Weitere Namen
Heinrich Gerhard Dammann (Geburtsname) G. Namhad (Weiterer Name)
Darsteller, Regie, Drehbuch, Produzent
Köln Bad Ischl, Österreich

Biografie

Heinrich Gerhard Dammann wurde am 30. Juni 1883 als Sohn eines Bildhauers in Köln geboren. Auch Dammann selbst schlug früh eine Künstlerkarriere ein: Im Alter von 14 Jahren verließ er die Schule, wurde Akrobat und trat in unterschiedlichen Varietés auf. Seine Engagements führten ihn nicht nur durch Europa, sondern auch nach Afrika und Amerika. Zeitweise gehörte er der damals sehr populären Artistentruppe Hans Hansen-Trio an.  

Es heißt, dass er um 1907 erstmals mit dem Film in Berührung kam, belegt ist dies jedoch erst ab dem Jahr 1910. Zu seinen frühen Stummfilmen gehören "Marionetten" (1911), "Karl der Große" (1911) und "Der verräterische Tintenfleck" (1911). Von Beginn an zeichnete Dammann dabei nicht nur als Darsteller, sondern meist auch als sein eigener Regisseur verantwortlich.  

Ab 1913 verlegte er sich in Berlin dauerhaft auf die Filmarbeit und realisierte zahlreiche kurze Stummfilme. Dabei stand er fast immer selbst im Mittelpunkt, zum Beispiel als Kunstfigur "Bumke". In Filmen wie "Bumke als Räuber wider Willen" (1913) und "Bumke hat den Drehwurm entdeckt" (1913) begeisterte Dammann die Zuschauer mit seinen akrobatischen Künsten und einem grotesk-komischen Humor. Seine Erfahrung als Artist kam ihm dabei zugute: Dammann übernahm seine Stunts selbst, sprang von Brücken und turnte an Kronleuchtern. Sehr schnell avancierte er mit seinen temporeichen Einaktern zu einem der populärsten Komiker des frühen deutschen Films. Als er Ende 1913 die Continental Kunstfilm GmbH verließ, durfte er den geschützten Namen "Bumke" nicht mehr verwenden. Also ersann er, angelehnt an seine neue Produktionsfirma Luna-Film, die Figur "Luny", die beim Publikum nicht minder erfolgreich war. 

1914 wurde Dammann zum Kriegsdienst eingezogen und war bis 1916 als Soldat an der Ostfront stationiert. Zurück in Berlin entwickelte er mit seiner Frau und Filmpartnerin, der Schauspielerin Hansi Dege, erneut eine Leinwandpersona, diesmal mit dem Namen "Schnurzel". Das Fachblatt Der Film schrieb 1916 dazu: "Dammann, einst Bumke und Luny, jetzt Schnurzel getauft, ist nach seiner Rückkehr von fast zweijährigem Kriegsdienst bekanntlich in die Dienste der Filmfabrik Heß getreten. Er hat bereits zwei Filme 'Schnurzel und die große Mode' und 'Schnurzel geht einholen' vollendet, die nicht nur hochaktuell sind, sondern auch beweisen, daß dem trefflichen Komiker im bitteren Ernste des Krieges der Humor nicht abhanden gekommen ist." 

1918 gründete Dammann seine eigene Produktionsfirma, die Dammann-Film GmbH. Wie zuvor zeichnete er neben Regie und Produktion häufig auch für die Drehbücher seiner Filme verantwortlich – und übernahm noch immer seine eigenen Stunts. Zu seinen populären Werken gehören Titel wie "Zwischen zwei Feuern" (1918)", "Detektiv Findig" (1919), "Hilfe! Überfall" (1922) und "Die Jagd nach dem Dollar" (1922). Ab 1923 trat er in seinen Filmen unter seinem richtigen Namen auf, so etwa in "Gerhard duelliert sich" (1923), "Gerhard macht alles" (1924) oder "Gerhard als Weltenbummler" (1924). 

Zu dieser Zeit erhielt Dammann jedoch erhebliche Konkurrenz beim Publikum, da zunehmend auch amerikanische Filmkomiker wie Harold Lloyd, Buster Keaton und Charlie Chaplin in Deutschland berühmt wurden. Angesichts des abnehmenden Erfolgs stellte seine Produktionsfirma 1925 die Arbeit ein. In den folgenden Jahren spielte er fast nur noch Nebenrollen.  

Der Übergang zum Tonfilm gelang ihm zwar mühelos, doch mehr denn je musste der einstige Publikumsliebling sich mit kleinen Neben- und humoristischen Chargenrollen begnügen. Zu den bekanntesten Filmen der 1930er und 40er Jahre, in denen er auftrat, gehören "Emil und die Detektive" (1931), "Ein Unsichtbarer geht durch die Stadt" (1933, als Taxifahrer), "Barcarole" (1935, als Taschendieb), "Die göttliche Jette" (1937, als Polizist), "Der Mann, der Sherlock Holmes war" (1937, als Schlafwagenschaffner) und "Der Tiger von Eschnapur" (1937, als neugieriger Partygast). Vereinzelt wirkte er in ähnlich kleinen Rollen auch in expliziten NS-Propagandafilmen wie "...reitet für Deutschland" (1941, als Fuhrwerksbesitzer) und "...Über alles in der Welt" (1941, als Werkmeister) mit. 1944 wurde er vom Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda in die "Gottbegnadeten-Liste" aufgenommen. Seine letzte Rolle spielte er kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs im Ensemble von Arthur Maria Rabenalts Kostümfilm "Wir beide liebten Katharina" (1945), der jedoch nicht mehr fertiggestellt wurde. 

Gerhard Dammann, dessen Filmographie rund 350 Titel umfasst, starb am 21. Februar 1946 in Bad Ischl. 

FILMOGRAFIE

1944/1945
  • Darsteller
1943/1944
  • Darsteller
1944
  • Darsteller
1943/1944
  • Darsteller
1943/1944
  • Darsteller
1943/1944
  • Darsteller
1942/1943
  • Darsteller
1943
  • Darsteller
1942/1943
  • Darsteller
1942/1943
  • Darsteller
1942/1943
  • Darsteller
1942/1943
  • Darsteller
1943
  • Darsteller
1941/1942
  • Darsteller
1942
  • Darsteller
1941/1942
  • Darsteller
1941
  • Darsteller
1940/1941
  • Darsteller
1940/1941
  • Darsteller
1941
  • Darsteller
1941
  • Darsteller
1941/1942
  • Darsteller
1940/1941
  • Darsteller
1941
  • Darsteller
1941
  • Darsteller
1941
  • Darsteller
1940
  • Darsteller
1939/1940
  • Darsteller
1939/1940
  • Darsteller
1939/1940
  • Darsteller
1940
  • Darsteller
1939/1940
  • Darsteller
1940
  • Darsteller
1940
  • Darsteller
1939
  • Darsteller
1939
  • Darsteller
1939
  • Darsteller
1939
  • Darsteller
1939
  • Darsteller
1938/1939
  • Darsteller
1938/1939
  • Darsteller
1938
  • Darsteller
1938
  • Darsteller
1938
  • Darsteller
1938
  • Darsteller
1938
  • Darsteller
1938
  • Darsteller
1937/1938
  • Darsteller
1938
  • Darsteller
1938
  • Darsteller
1938
  • Darsteller
1937/1938
  • Darsteller
1937
  • Darsteller
1937
  • Darsteller
1937
  • Darsteller
1937
  • Darsteller
1936/1937
  • Darsteller
1936/1937
  • Darsteller
1937
  • Darsteller
1936/1937
  • Darsteller
1936/1937
  • Darsteller
1937
  • Darsteller
1936/1937
  • Darsteller
1937
  • Darsteller
1937
  • Darsteller
1937
  • Darsteller
1936
  • Darsteller
1936
  • Darsteller
1936
  • Darsteller
1936
  • Darsteller
1936
  • Darsteller
1936
  • Darsteller
1936
  • Darsteller
1935/1936
  • Darsteller
1935/1936
  • Darsteller
1935/1936
  • Darsteller
1936
  • Darsteller
1936
  • Darsteller
1935/1936
  • Darsteller
1935/1936
  • Darsteller
1935/1936
  • Darsteller
1935
  • Darsteller
1935
  • Darsteller
1934/1935
  • Darsteller
1934/1935
  • Darsteller
1934/1935
  • Darsteller
1935
  • Darsteller
1935
  • Darsteller
1934
  • Darsteller
1934
  • Darsteller
1934
  • Darsteller
1934
  • Darsteller
1933/1934
  • Darsteller
1934
  • Darsteller
1933/1934
  • Darsteller
1933/1934
  • Darsteller
1933
  • Darsteller
1933
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
1933
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
1933
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
1932/1933
  • Darsteller
1932/1933
  • Darsteller
1933
  • Darsteller
  • Regie
1932/1933
  • Darsteller
1932
  • Darsteller
1932
  • Darsteller
1932
  • Darsteller
1932
  • Darsteller
1932
  • Darsteller
1932
  • Darsteller
1932
  • Darsteller
1932
  • Darsteller
1931/1932
  • Darsteller
1931/1932
  • Darsteller
1932/1933
  • Darsteller
1932
  • Darsteller
1932
  • Darsteller
1931/1932
  • Darsteller
1932
  • Darsteller
1932
  • Darsteller
1932
  • Darsteller
1932
  • Darsteller
1930/1931
  • Darsteller
1931
  • Darsteller
1931
  • Darsteller
1930
  • Darsteller
1930
  • Darsteller
1929/1930
  • Darsteller
1929/1930
  • Darsteller
1930
  • Darsteller
1929/1930
  • Darsteller
1930
  • Darsteller
1930
  • Darsteller
1930
  • Darsteller
1929
  • Darsteller
1928/1929
  • Darsteller
1929
  • Darsteller
1928/1929
  • Darsteller
1929
  • Darsteller
1929
  • Darsteller
1929
  • Darsteller
1929
  • Darsteller
1928/1929
  • Darsteller
1929
  • Darsteller
1928
  • Darsteller
1928
  • Darsteller
1928
  • Darsteller
1927/1928
  • Darsteller
1927
  • Darsteller
1925
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1924/1925
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1924/1925
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1924
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1924
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1924
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1924
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1924
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1924
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1923/1924
  • Darsteller
  • Regie
  • Produzent
1923/1924
  • Darsteller
  • Regie
  • Produzent
1923
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1923
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1923
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1923
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1923
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1922
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1922
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1922
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1921/1922
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1922
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1921/1922
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1921
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1921
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1921
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1921
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1921
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1921
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1921
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1921
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1921
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1921
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1921
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1921
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1921
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1921
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1921
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1921
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1918
  • Darsteller
  • Regie
  • Produzent
1921
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1921
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1920/1921
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1921
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1920/1921
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1920
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1920
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1920
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1920
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1920
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1920
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1920
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1920
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1920
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1920
  • Regie
  • Drehbuch
1920
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1920
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1920
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1920
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1919
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1919
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1919
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1919
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1918/1919
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1919
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1919
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1919
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1919
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1919
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1919
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1919
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1919
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1918/1919
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1918
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1918
  • Darsteller
  • Drehbuch
  • Produzent
1918
  • Darsteller
  • Drehbuch
  • Produzent
1918
  • Darsteller
  • Drehbuch
  • Produzent
1918
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1918
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1918
  • Darsteller
  • Drehbuch
  • Produzent
1918
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1918
  • Darsteller
  • Regie
1918
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1918
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1918
  • Darsteller
  • Drehbuch
  • Produzent