• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Die Geliebte

Deutschland 1939 Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Im Berlin der 1910er Jahre: Oberstleutnant von Warp und Leutnant von Haacken fischen bei einem gemeinsamen Ausflug zwei Frauen aus dem Wasser, deren Ruderboot gekentert ist: Pauline und Therese. Haacken und Pauline trennen sich nach kurzer Affäre, doch Warp und Therese verlieben sich heftig. Warp besucht ununterbrochen den Blumenladen von Thereses Onkel, um sämtliche Ware aufzukaufen und ihr wieder zukommen zu lassen. Sogar seine Offizierskarriere möchte er für sie aufgeben. Doch dann erfährt er von einem früheren Abenteuer Theresens mit einem Regimentskameraden und zieht sich gekränkt zurück. Bevor er zu ihr zurückkehren kann, nimmt sie sich verzweifelt das Leben.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Kamera

Schnitt

Darsteller

Alle Credits

Regie-Assistenz

Kamera

Optische Spezialeffekte

Bauten

Schnitt

Darsteller

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Dreharbeiten

    • Berlin und Umgebung
Format:
35mm, 1:37
Prüfung/Zensur:

Prüfung: 25.05.1939

Aufführung:

Uraufführung: 28.07.1939

Titel

  • Originaltitel (DE) Die Geliebte

Fassungen

Original

Format:
35mm, 1:37
Prüfung/Zensur:

Prüfung: 25.05.1939

Aufführung:

Uraufführung: 28.07.1939