• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Ein Volksfeind

Deutschland 1937 Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Vor dem Weltkrieg betreibt Dr.med. Hans Stockmann in einer kleinen Stadt seine Praxis. Sein ehrgeiziger Bruder ist Bürgermeister von Trimburg, das sich zu einem ansehnlichen Kurort entwickelt hat. Da wird Stockmann zum Badearzt berufen. Er hält die sanitären Anlagen für untragbar und besteht auf einer Sanierung. Sein ehrgeiziger Bruder und alle, die bisher gut verdient haben, sind natürlich dagegen. Von allen Seiten wird der Badearzt angefeindet, und der Streit eskaliert. Als er schon entschlossen ist, mit seiner Familie in die Kleinstadt zurückzukehren, kommt die Angelegenheit vor den zuständigen Minister, der sofort eingreift und Stockmanns Meinung voll und ganz unterstützt. Der "Volksfeind" ist rehabilitiert. – NS-Film, der Ibsens Vorlage ideologisch "zurechtbiegt".

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Kamera

Schnitt

Darsteller

Alle Credits

Regie-Assistenz

Kamera

Kamera-Assistenz

Standfotos

Schnitt

Darsteller

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Dreharbeiten

    • Juli 1937 - August 1937: Glücksburg, Flensburger Förde
Länge:
2752 m, 101 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 15.03.1983, 53761, ab 6 Jahre

Aufführung:

Berliner Erstaufführung (DE): 15.11.1937, Berlin, Capitol

Titel

  • Untertitel (AT) Das Geheimnis eines Arztes
  • Originaltitel (DE) Ein Volksfeind

Fassungen

Original

Länge:
2752 m, 101 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 15.03.1983, 53761, ab 6 Jahre

Aufführung:

Berliner Erstaufführung (DE): 15.11.1937, Berlin, Capitol

Prüffassung

Länge:
6 Akte, 2792 m, 102 min
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 11.10.1937, B.46468, Jugendfrei / feiertagsfrei

Länge:
2781 m, 102 min
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 13.11.1942, B.57836, Jugendfrei / feiertagsfrei

Länge:
2778 m, 102 min
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 12.12.1940, B.54678, Jugendfrei / feiertagsfrei