Aktuelles

Aktuelles

In der 4. Sitzung des Jahres 2021 hat das Vergabegremium "Distribution Support" von German Films entschieden, 24 Kinostarts deutscher Filme im Ausland zu unterstützen. Insgesamt wurde eine Fördersumme von 300.000 Euro vergeben.

Mit 13 weiteren Filmen verkündet die European Film Academy den zweiten Teil der diesjährigen Spielfilmauswahl, die damit nun vollständig ist. Aus Deutschland wurden im zweiten Teil der Auswahl unter anderem die folgenden Filme für eine Nominierung empfohlen: "Ha'Berech", "Annette", "Compartment Nr. 6" und "Große Freiheit".

Die Filmemacherin Tatjana Turanskyj starb am Samstag im Alter von 55 Jahren.

Die Jury – Liane Jessen, Claudia Landsberger und Rainer Bock – hat sich entschieden: Der Filmkunstpreis für den besten Film des Wettbewerbs des 17. Festivals des deutschen Films Ludwigshafen geht an "Ivie wie Ivie", Regie & Buch: Sarah Blaßkiewitz.

Am gestrigen Abend wurden im Kölner Tanzbrunnen die herausragenden Leistungen des Fernsehjahres 2020/21 in Fiktion, Unterhaltung, Information und Sport mit dem 22. Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Neben 28 Auszeichnungen für die Programmbereiche Fiktion, Unterhaltung, Information und Sport erhielt die Reporterin und Moderatorin Aminata Belli den Förderpreis des Deutschen Fernsehpreises. Der Ehrenpreis der Stifter ging in diesem Jahr an den Entertainer Hape Kerkeling.

Aktuelle Veranstaltungen

30.09.2021 - 07.10.2021
Ort:
Frankfurt am Main, Offenbach, Wiesbaden
06.10.2021 - 13.10.2021
Ort:
Emden / Norderney