Der alte Fritz

Der alte Fritz

Deutschland 1936/1937, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

Der Siebenjährige Krieg steht kurz vor dem Ende. Die preußische Armee ist verheerend geschlagen worden, nur mit Mühe kann Friedrich der Große den Gegnern in Österreich und Frankreich vorgaukeln, dass seine Männer noch zahlreich und kampfbereit sind. Der Verschwörer Graf Wallis trifft ein Abkommen mit den Franzosen und heckt einen Plan aus, um Friedrich in seinem brandenburgischen Domizil gefangen zu nehmen. Nur durch einen glücklichen Zufall misslingt der Plan der Verschwörer. Doch da droht bereits neues Unheil. Die russische Zarin Elisabeth befiehlt ihren Truppen, Berlin mit aller Macht anzugreifen.

Als Friedrich erfährt, dass sich Berlin in russischer Hand befindet, führt er die Reste seiner Armee zusammen, fest entschlossen die Hauptstadt zurückzuerobern. Es kommt zu einer blutigen Schlacht, und die Chancen der Preußen stehen schlecht, auch wenn Friedrich sich selbst ins Getümmel stürzt um seine Männer anzuspornen. In letzter Sekunde naht schließlich die Rettung in Gestalt von General Zieten und seinen Husaren. Mit ihrer Hilfe tragen die Preußen den Sieg davon. Zurück bleibt jedoch ein verwüstetes Land. Friedrichs Aufgabe besteht nun darin, dieses Land wieder bewohnbar zu machen: Ein Unterfangen, das schwieriger ist als jeder Krieg.

Eine von allzu deutlicher NS-Ideologie bereinigte Fassung des Films "Fridericus" kam nach dem Krieg unter dem Titel "Der alte Fritz" in die Kinos.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Johannes Meyer
Drehbuch:Walter von Molo, Erich Kröhnke
Kamera:Bruno Mondi
Schnitt:Auguste Barth, Franz M. Lang, Fritz C. Mauch, Alexander Lang
Musik:Marc Roland
  
Darsteller: 
Otto GebührKönig Friedrich II. von Preußen
Hilde KörberFriedrichs Schwester Wilhelmine
Lil DagoverMarquise de Pompadour
Agnes StraubZarin Elisabeth
Käte HaackKaiserin Maria Theresia
Bernhard MinettiGraf Wallis
Paul KlingerRittmeister von Bonin
Carola HöhnLouise von Bonin
Lucie HöflichMutter Büttner
Paul DahlkeGeneralfeldmarschall von Dessau
Wilhelm H. KönigSohn Büttner
Will DohmBaron Warkotsch
Paul WestermeierMusketier Mampe
Heinrich SchrothHauptmann von Droste
Alfred GeraschGeneralfeldmarschall Daun
Ernst KarchowStaatskanzler Kaunitz
Hans MierendorffKammerherr von Treskow
Bruno ZienerGenral Zieten
Hermann FrickLeutnant Schwarz
Karl PlatenKammerdiener Fredersdorf
Albert AridRussischer Gesandter in Wien
Paul BildtPreußischer General von Finck
Dima DetoorLeibarzt der Zarin Elisabeth
Lothar DevaalPreußischer Rittmeister
Angelo FerrariFranzösischer Colonel in Wien
Hugo FlinkÖsterreichischer Außenminister Graf Ludwig von Cobenzl
Harry FrankFranzösischer Außenminister Herzog Etienne François Choiseul
Harry HardtÖsterreichischer General von Laudon
Walter JanssenÖsterreichischer Kriegsminister
Kurt Keller-NebriPreußischer General
Franz KlebuschPreußischer Musketier
Gustav PüttjerMusketier Pieter Timm
Fred Goebel2. Musketier
Oskar MarionÖsterreichischer Generalstabschef
Willy Meyer-SandenDorfpastor
Rio NobileFranzösischer Höfling
Josef PeterhansPreußischer General
Anton PointnerKaiser Franz von Österreich
Louis RalphÖsterreichischer Meldereiter
Max RosenhauerVertrauter des Grafen Wallis
Otto Sauter-SartoBauer im hungernden Dorf
Ernst G. SchiffnerÖsterreichischer Stabsoffizier
Franz W. Schröder-SchromPreußischer Landrat
Herbert SpalkeRussischer Gesandter in Paris
Carl AuenFürst Rajumowski
Kurt BrenkendorfGeneral
Max GerhardtFranzösischer General
Ellen Ruth Güttingen1. Hofdame Marie Theresias
Lucie Rhoden2. Hofdame Marie Theresias
Gert KlinkhardtGesandter von Falkenstein
Carlo Kluge1. Offizier
Hellmuth Neudahl2. Offizier
Friedrich Weigelt3. Offizier
Karl LeanderFranzösischer Hofkavalier
Erik von LoewisStabsoffizier
Max SchmackGeneral
Walter SteinwegJunger Dorfbewohner
Alfred Karen1. Honoratior in Berlin
Leopold von Ledebur2. Honoratior in Berlin
Rudolf Biebrach
Bernhard Goetzke
Max Hochstetter
Otto Kronburger
Arthur Reinhardt
Werner Bernhardy
Magda Elgen
Herbert Jacob
  
Produktionsfirma:Diana-Tonfilm GmbH (Berlin)
Produzent:Hanns Otto

Alle Credits

Regie:Johannes Meyer
Regie-Assistenz:Auguste Barth, Fritz C. Mauch, Franz M. Lang, Alexander Lang
Drehbuch:Walter von Molo, Erich Kröhnke
hat Vorlage:Walter von Molo (Roman)
Kamera:Bruno Mondi
Standfotos:Josef Höfer
Bauten:Hans Sohnle, Otto Erdmann
Kunstmaler:Wilhelm Vorwerg
Requisite:Erwin Hübenthal, Ernst König
Maske:Alfred Lehmann (Maske + Frisuren), Karl Weitschat (Maske + Frisuren)
Kostüme:Peter A. Becker, Theaterkunst GmbH (Berlin), Herbert Knötel (Kostüm-Beratung)
Garderobe:Hans Dupke, Fritz Pietsch, Elisabeth Massary
Schnitt:Auguste Barth, Franz M. Lang, Fritz C. Mauch, Alexander Lang
Ton:Erich Lange
Beratung:Erich von Gomlicki (Miltärische Beratung), Geheimrat von Priesdorff (Historische Beratung)
Musik:Marc Roland
  
Darsteller: 
Otto GebührKönig Friedrich II. von Preußen
Hilde KörberFriedrichs Schwester Wilhelmine
Lil DagoverMarquise de Pompadour
Agnes StraubZarin Elisabeth
Käte HaackKaiserin Maria Theresia
Bernhard MinettiGraf Wallis
Paul KlingerRittmeister von Bonin
Carola HöhnLouise von Bonin
Lucie HöflichMutter Büttner
Paul DahlkeGeneralfeldmarschall von Dessau
Wilhelm H. KönigSohn Büttner
Will DohmBaron Warkotsch
Paul WestermeierMusketier Mampe
Heinrich SchrothHauptmann von Droste
Alfred GeraschGeneralfeldmarschall Daun
Ernst KarchowStaatskanzler Kaunitz
Hans MierendorffKammerherr von Treskow
Bruno ZienerGenral Zieten
Hermann FrickLeutnant Schwarz
Karl PlatenKammerdiener Fredersdorf
Albert AridRussischer Gesandter in Wien
Paul BildtPreußischer General von Finck
Dima DetoorLeibarzt der Zarin Elisabeth
Lothar DevaalPreußischer Rittmeister
Angelo FerrariFranzösischer Colonel in Wien
Hugo FlinkÖsterreichischer Außenminister Graf Ludwig von Cobenzl
Harry FrankFranzösischer Außenminister Herzog Etienne François Choiseul
Harry HardtÖsterreichischer General von Laudon
Walter JanssenÖsterreichischer Kriegsminister
Kurt Keller-NebriPreußischer General
Franz KlebuschPreußischer Musketier
Gustav PüttjerMusketier Pieter Timm
Fred Goebel2. Musketier
Oskar MarionÖsterreichischer Generalstabschef
Willy Meyer-SandenDorfpastor
Rio NobileFranzösischer Höfling
Josef PeterhansPreußischer General
Anton PointnerKaiser Franz von Österreich
Louis RalphÖsterreichischer Meldereiter
Max RosenhauerVertrauter des Grafen Wallis
Otto Sauter-SartoBauer im hungernden Dorf
Ernst G. SchiffnerÖsterreichischer Stabsoffizier
Franz W. Schröder-SchromPreußischer Landrat
Herbert SpalkeRussischer Gesandter in Paris
Carl AuenFürst Rajumowski
Kurt BrenkendorfGeneral
Max GerhardtFranzösischer General
Ellen Ruth Güttingen1. Hofdame Marie Theresias
Lucie Rhoden2. Hofdame Marie Theresias
Gert KlinkhardtGesandter von Falkenstein
Carlo Kluge1. Offizier
Hellmuth Neudahl2. Offizier
Friedrich Weigelt3. Offizier
Karl LeanderFranzösischer Hofkavalier
Erik von LoewisStabsoffizier
Max SchmackGeneral
Walter SteinwegJunger Dorfbewohner
Alfred Karen1. Honoratior in Berlin
Leopold von Ledebur2. Honoratior in Berlin
Rudolf Biebrach
Bernhard Goetzke
Max Hochstetter
Otto Kronburger
Arthur Reinhardt
Werner Bernhardy
Magda Elgen
Herbert Jacob
  
Produktionsfirma:Diana-Tonfilm GmbH (Berlin)
Produzent:Hanns Otto
Produktionsleitung:Alfred Kern
Aufnahmeleitung:Otto Lehmann, Kurt Heinz, Kurt Moos, Willi Morrée
Dreharbeiten:06.1936-09.1936: Mark Brandenburg (Glauer Berge bei Trebbin, Großbeeren, Blankensee); Efa-Ateliers Berlin-Halensee
Erstverleih:Syndikat-Film GmbH, Berlin
Länge:2677 m, 98 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 23.01.1937, B.44558, Jugendfrei / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 08.02.1937, Berlin, Ufa-Palast am Zoo

Titel

Originaltitel (DE) Der alte Fritz
Weiterer Titel (DE) Der alte Fritz
Weiterer Titel (DE) Fridericus
Weiterer Titel (DE) Fridericus

Fassungen

Original

Länge:2677 m, 98 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 23.01.1937, B.44558, Jugendfrei / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 08.02.1937, Berlin, Ufa-Palast am Zoo
 

Prüffassung

Weiterer Titel (DE) :Fridericus
Länge:2660 m, 97 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 11.12.1936, B.44225, Jugendfrei
 
Weiterer Titel (DE) :Der alte Fritz
Länge:2335 m, 85 min
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 13.01.1984, 04758-a, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei;
FSK-Prüfung (DE): 19.12.1955, 04758, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei
 

Auszeichnungen

1937
Prädikat: staatspolitisch wertvoll