Nachrichten

Quelle: X Verleih, DIF, © X Verleih

Paula Beer, Pierre Niney

Ab Donnerstag im Kino: Frantz

26.09.2016

Die historische Feindschaft zwischen Deutschland und Frankreich ist zwar längst überwunden, aber speziell nach dem Ersten Weltkrieg war das Misstrauen groß – ein Umstand, der in François Ozons neuem Film die Basis des zentralen Konflikts bildet: Im Mittelpunkt von "Frantz" steht ein junger französischer Ex-Soldat, der 1919 in ein deutsches Dorf kommt, um das Grab eines gefallenen deutschen Soldaten zu besuchen. Von den meisten Einwohnern schlägt ihm Feindseligkeit entgegen. Nur die Verlobte des Verstorbenen entwickelt eine tiefe Faszination für den Fremden. Sie folgt ihm sogar nach Frankreich zurück. Dort zeigt sich allmählich, dass die beiden Männer eine besondere, tragische Beziehung verband... Ozon verfilmt mit "Frantz" eine Geschichte des Dramatikers Maurice Rostand, die einst auch von Ernst Lubitsch adaptiert wurde, und modernisiert sie auf ebenso kluge wie feinfühlige Weise. Er inszeniert die Geschichte einer Lüge, die eine tragische Wahrheit hervorbringt, als Mischung aus Historiendrama und Antikriegsfilm – und webt fast beiläufig auch eine homoerotische Ebene in die Erzählung ein. Neben der vielschichtigen Geschichte und der delikaten Schwarzweiß-Fotografie besticht "Frantz" nicht zuletzt auch durch die hervorragenden Hauptdarsteller Pierre Niney und Paula Beer, die für diese Rolle in Venedig als beste Nachwuchsdarstellerin ausgezeichnet wurde.

Mehr

Nachrichten

26.09.2016 | 15:12 Uhr

Der Spielfilm "Die Blumen von gestern" von Chris Kraus (DE/AT, Dor Film-West, Four Minutes Filmproduktion) wird seine Weltpremiere im Wettbewerb des 29. Tokyo International Film Festivals (25. Oktober – 3. November 2016) feiern.

26.09.2016 | 11:02 Uhr

Am gestrigen Sonntag ging LUCAS - Internationales Festival für junge Filmfans (18.9.-25.9.2016) zu Ende. Am Samstag wurden die Gewinner der verschiedenen LUCAS Wettbewerbe ausgezeichnet und gefeiert.

24.09.2016 | 21:59 Uhr

Am heutigen 24. September 2016 wurden im Rahmen des erstmals ausgerichteten Festivals "Film:ReStored. Das Filmerbe-Festival", das vom 22. bis 25. September 2016 im Filmhaus am Potsdamer Platz stattfindet, die Kinopreise des Kinematheksverbundes verliehen.

23.09.2016 | 12:34 Uhr

Die AG Kino – Gilde e.V. hat bei einer glanzvollen Gala im Rahmen der 16. Filmkunstmesse Leipzig am 22. September die Gilde Filmpreise 2016 verliehen.

23.09.2016 | 10:12 Uhr

Am Donnerstagabend wurden in Los Angeles zum 43. Mal die Student Academy Awards® vergeben: In der Kategorie Foreign Narrative wurde "Invention of Trust" von Alex Schaad mit  Gold und "Am Ende der Wald" von Felix Ahrens mit Silber ausgezeichnet.

ÜBER FILMPORTAL.DE

Willkommen auf filmportal.de, der zentralen Internet-Plattform zum deutschen Film! Hier finden Sie kostenfrei Informationen zu mehr als 89.000 Filmen und 196.000 Personen.

Filmportal besser nutzen

Twitter Link Facebook Link YouTube Link

Aktuelle Veranstaltungen

28.09.2016 - 02.10.2016
Karlsruhe Schauburg Kino
29.09.2016 - 01.10.2016
Köln Filmforum NRW im Museum Ludwig

Heute geboren

26.Sep
1998
Darstellerin
1989
Darstellerin
1986
Regie
1986
Ton
1981
Darstellerin

Neueste Kommentare zu