Nachrichten

Quelle: X Verleih, DIF, © X Verleih AG, Foto: Nik Konietzny

Tom Schilling, Wilson Gonzalez Ochsenknecht (von links)

Neu im Kino: Tod den Hippies!! Es lebe der Punk

25.03.2015

Grelle Überzeichnung und Mut zur Hässlichkeit sind Trumpf in Oskar Roehlers neuem Film "Tod den Hippies!! Es lebe der Punk", der Anfang der 1980er Jahre spielt: Der junge Robert (Tom Schilling) erträgt die – so unrealistisch wie urkomisch gezeichnete - Hippie-Idylle an seinem Provinz-Internat nicht mehr, schneidet sich einen "Irokesen" und zieht nach Berlin, auf die Insel der Künstler, Aussteiger und Verrückten. Denn hier tobt das wilde Leben, verbringt man die Nächte im legendären "Risiko" und lauscht den Einstürzenden Neubauten oder Nick Cave, während der Wodka in Strömen fließt. Tagsüber allerdings schrubbt Robert die Kabinen einer Peepshow, denn von irgendwas muss man ja leben. Zum Glück arbeitet dort auch die schöne Sanja, in die er sich verliebt... Autobiographisch inspiriert, dabei fern jeder Verklärung und prallvoll mit skurrilen Figuren (gespielt unter anderen von Frederick Lau und Hannelore Hoger) erzählt "Tod den Hippies!! Es lebe der Punk" von Räuschen und Katern, von Glück und Katastrophen – und ist dabei in Stil und Tonfall selbst ein gutes Stück Punk.

Mehr

Nachrichten

26.03.2015 | 17:14 Uhr

Von einem slowakischen Boxer, der vom Boxen nicht lassen kann, einem polnischen Jedermann, der von einem Fauxpas zum nächsten stolpert, der Menschwerdung eines Wolfsjungen in Belgrad, einer Lehrerin in einer bulgarischen Kleinstadt, die ihren SchülerInnen ein Vorbild sein will und dabei selbst ins Strudeln gerät und vielen weiteren starken Menschen erzählt das Wettbewerbsprogramm von goEast - Festival des mittel- und osteuropäischen Films.

25.03.2015 | 14:54 Uhr

Die 61. Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen, die von 30. April bis 5. Mai 2015 stattfinden, werden zum zehnten Mal von der Diskussionsreihe "Podium" begleitet.

25.03.2015 | 11:56 Uhr

Ein kleines Jubiläum und ein neuer Austragungsort: Zum fünften Mal vergab die gemeinsame Kurzfilminitiative von FFA und German Films den SHORT TIGER an die besten Kurzfilme für das Kino.

24.03.2015 | 15:25 Uhr

Der Frühling bringt frische deutsche Filme nach Big Apple. KINO! 2015 Festival of German Films zeigt zehn aktuelle Langfilme sowie das Kurzfilmprogramm "Soirée Allemande" vom 9. bis 16. April 2015 im Cinema Village in New York.

24.03.2015 | 11:12 Uhr

In der zweiten Sitzung des Jahres 2015 hat das Vergabegremium "Distribution Support" von German Films entschieden, 19 Kinostarts deutscher Filme im Ausland zu unterstützen.

ÜBER FILMPORTAL.DE

Willkommen auf filmportal.de, der zentralen Internet-Plattform zum deutschen Film! Hier finden Sie kostenfrei Informationen zu mehr als 84.000 Filmen und 188.000 Personen.

Filmportal besser nutzen

Twitter Link Facebook Link YouTube Link

Aktuelle Veranstaltungen

04.04.2015 - 19.04.2015
Istanbul (Türkei)
08.04.2015 - 15.04.2015
Berlin
09.04.2015 - 15.04.2015
diverse Locations in D/CH

Heute geboren

27.Mär
1985
Darstellerin
1981
Darsteller
1981
Sportler
1981
Darsteller
1976
Regie-Assistenz, Aufnahmeleitung

Neueste Kommentare zu