Nachrichten

Quelle: Twentieth Century Fox of Germany, DIF, © 2015 Twentieth Century Fox

Das Team von "Antonio im Wunderland" am ersten Drehtag

Produktionsnotizen

27.04.2015

Die Culture-Clash-Komödie "Maria, ihm schmeckt's nicht!" nach dem Buch von Jan Weiler war dank ihres Charmes und der blendenden Besetzung ein großer Kassenerfolg. Kein Wunder also, dass nun auch die Romanfortsetzung fürs Kino verfilmt wird. Mitte April fiel die erste Klappe zu "Antonio im Wunderland", diesmal unter der Regie von Komödienspezialist Sven Unterwaldt. Die Geschichte knüpft fast nahtlos an den ersten Film an: Jan und seine schwangere Frau Sara freuen sich auf ihre Flitterwochen in New York. Allerdings haben sie die Rechnung ohne Schwiegerpapa Antonio gemacht. Der nämlich schließt sich dem jungen Paar kurzerhand an. Im Land der "unbegrenzten Möglichkeiten" erlebt der temperamentvolle Italiener sein blaues Wunder. Und die frisch gebackene Ehe von Jan und Sara wird auf eine harte Probe gestellt... Die Hauptrollen spielen erneut Christian Ulmen und Mina Tander; neu dabei ist der italienische Charakterkopf Alessandro Bressanello als kauziger Antonio. Die Dreharbeiten zu "Antonio im Wunderland" laufen noch bis Anfang Juni in Köln und New York. Der Kinostart ist für 2016 geplant.

Mehr

Nachrichten

27.04.2015 | 13:05 Uhr

Am Sonntag ging das 44. Internationale Studentenfilmfestival Sehsüchte in Potsdam zuende.

24.04.2015 | 12:56 Uhr

Dem legendären Produzenten Artur Brauner ist in diesem Jahr das Symposium von goEast – Festival des mittel- und osteuropäischen Films gewidmet. Im Kino des Deutschen Filmmuseums ist hierzu am Sonntag, 26. April, um 20:15 Uhr "Auf das Leben!" zu sehen, der neueste Spielfilm der Firma CCC, die von Brauner gegründet wurde.

23.04.2015 | 15:24 Uhr

Der Vergabeausschuss des FFF Bayern hat gestern entschieden, 29 Projekte mit einer Gesamtsumme von 7.246.000 Euro zu fördern. Allein auf den Bereich Kinofilm entfallen mehr als vier Millionen, auf den Fernsehfilm knapp zwei Millionen Euro.

23.04.2015 | 12:28 Uhr

Die Hessische Filmförderung (HFF) wird insgesamt 29 Projekte mit 377.500 Euro unterstützen. Das haben die Jurys der kulturellen Filmförderung des Landes Hessen (HFF-Land) und der Filmförderung des Hessischen Rundfunks (HFF-hr) bei ihren Frühjahrssitzungen beschlossen.

23.04.2015 | 10:34 Uhr

Zusätzlich zu den großen Festivalsektionen wie Wettbewerbe, Thema oder Profile zeigen die 61. Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen (30. April bis 5. Mai) eine Reihe von weiteren Programmen.

ÜBER FILMPORTAL.DE

Willkommen auf filmportal.de, der zentralen Internet-Plattform zum deutschen Film! Hier finden Sie kostenfrei Informationen zu mehr als 84.000 Filmen und 188.000 Personen.

Filmportal besser nutzen

Twitter Link Facebook Link YouTube Link

Aktuelle Veranstaltungen

30.04.2015 - 05.05.2015
Oberhausen
05.05.2015 - 10.05.2015
diverse Locations in D/CZ/PL
05.05.2015 - 10.05.2015
Schwerin

Heute geboren

27.Apr
1989
Schnitt
1984
Kamera
1983
Darstellerin
1981
Darstellerin
1979
Regie, Drehbuch, Produzent

Neueste Kommentare zu