Nachrichten

Quelle: Senator Film, DIF, © Flying Moon, Senator, Foto: Mathias Bothor

Doris Dörrie

60. Geburtstag: Doris Dörrie

26.05.2015

Vor rund 30 Jahren gelang Doris Dörrie mit dem Komödienklassiker "Männer" der große Durchbruch. Seitdem hat sie eine bemerkenswerte Karriere gemacht und ist inzwischen so etwas wie die "Grande Dame" der deutschen Filmregie. Zwar ist ihre Filmografie durchaus von Höhen und Tiefen geprägt, aber Filme wie "Bin ich schön?" und "Kirschblüten – Hanami" gelten längst als Klassiker des neueren deutschen Kinos. Auch in ihren jüngsten Spielfilmen, den melancholischen Komödien "Glück" und "alles inklusive", gelang es ihr auf feinfühlige und persönliche Weise, sich mit zeitlosen Themen wie der Brüchigkeit menschlicher Beziehungen und der Frage nach dem eigenen Platz in der Welt zu befassen. Und nicht zuletzt wegen des stets erfrischenden inszenatorischen Tonfalls könnte man Dörrie eine heitere Existentialistin nennen. Am 26. Mai feiert Doris Dörrie ihren 60. Geburtstag – wir gratulieren und sind schon jetzt gespannt auf ihren nächsten Film.

Mehr

Nachrichten

26.05.2015 | 10:48 Uhr

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat am Freitag, 22.05., in einer feierlichen Fernseh-Gala den Bayerischen Fernsehpreis 2015 verliehen.

22.05.2015 | 14:39 Uhr

Im Rahmen der Filmreihe "50 Jahre Kuratorium junger deutscher Film" stellen Ula Stöckl und Michaela Kezele am Montag, 25., und Mittwoch, 27. Mai, ihre Werke persönlich vor.

21.05.2015 | 16:27 Uhr

Obwohl die Kinos in Deutschland mit 120 Millionen Besuchern im Jahr 2014 – wie schon im Jahr davor – rund 6 Prozent im Vorjahresvergleich verloren haben, erzielte der Kinomarkt mit rund 981 Mio. Euro das viertstärkste Ticket-Umsatzergebnis seit Erhebung der Daten durch die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK).

21.05.2015 | 13:16 Uhr

Nach zehn Festivaltagen ist gestern Abend das 21. Jüdische Filmfestival Berlin & Potsdam, das größte und traditionsreichste Forum für den jüdischen und israelischen Film in Deutschland, erfolgreich zu Ende gegangen.

20.05.2015 | 11:15 Uhr

Am heutigen Mittwoch, 20. Mai, ist in der Filmreihe "50 Jahre Kuratorium Junger Deutscher Film" Philip Gröning mit seinem Werk "L'Amour" aus dem Jahr 2000 zu Gast im Deutschen Filmmuseum in Frankfurt.

ÜBER FILMPORTAL.DE

Willkommen auf filmportal.de, der zentralen Internet-Plattform zum deutschen Film! Hier finden Sie kostenfrei Informationen zu mehr als 84.000 Filmen und 188.000 Personen.

Filmportal besser nutzen

Twitter Link Facebook Link YouTube Link

Aktuelle Veranstaltungen

27.05.2015 - 31.05.2015
E-Werk, Weimar
27.05.2015 - 31.05.2015
Bremen
29.05.2015
Berlin Zoo Palast

Heute geboren

26.Mai
1984
Darstellerin
1980
Aufnahmeleitung
1980
Darsteller
1978
Ausstattung
1977
Drehbuch

Neueste Kommentare zu