Nachrichten

Quelle: Senator Film, DIF

"Ooops! Die Arche ist weg"

Neu im Kino: Ooops! Die Arche ist weg

29.07.2015

Haben Sie schon einmal von Nestriern gehört? Oder von Grymps? Diese Tiere - plüschige Vegetarier mit gestreiftem Rüssel die einen, überzeugte Fleischfresser wölfischer Art die anderen – gehören zu den Passagieren der Arche Noah in "Ooops! Die Arche ist weg". Auch sonst geht der 3D-Animationsfilm sehr frei mit der biblischen Vorlage um: Statt Noah steht ein Löwe am Steuer des Schiffs, und das Drama nimmt seinen Lauf, als der kleine Nestrier Finny und das Grympmädchen Leah die Abfahrt verpassen. Während ihre Eltern mit allen Mitteln versuchen, den Löwen zur Umkehr zu bewegen, werden Finny und Leah nicht nur von den Wassermassen der Sintflut bedroht, auch gefährliche Fressfeinde lauern ihnen auf. Um irgendwie doch noch die rettende Arche zu erreichen, müssen die beiden so unterschiedlichen Tierkinder ihren ganzen Mut zusammennehmen. Schwungvoll und farbenfroh erzählt die europäische Koproduktion in der Regie von Tobias Genkel von Finnys und Leahs turbulenten Abenteuern – und dank der geistreichen Wortgefechte zwischen Christian Ulmen und Katja Riemann als deren Eltern ist der Film nicht nur für die Kleinen ein großes Vergnügen.

Mehr

Nachrichten

30.07.2015 | 13:43 Uhr

Die bislang erfolgreichste Filmtournee der Kurzfilmtage nähert sich dem Ende. In 54 Städten in 24 Ländern auf der ganzen Welt, von London bis Mexiko, von Bratislava bis New York, liefen Filme aus Oberhausen bei der neunten Ausgabe von "Oberhausen on Tour".

29.07.2015 | 14:52 Uhr

Die Internationalen Filmfestspiele von Venedig (2. – 12. September 2015) haben heute in einer Pressekonferenz ihr Programm bekannt gegeben.

29.07.2015 | 11:16 Uhr

Kulturstaatsministerin Monika Grütters äußerte sich anlässlich der Veröffentlichung eines von ihr initiierten Gutachtens zur Zukunft des Filmerbes.

29.07.2015 | 10:32 Uhr

Florian Gallenbergers Thriller "Colonia" feiert seine Weltpremiere als Special Presentation beim Toronto International Film Festival (10. – 20. September 2015), dem wichtigsten Filmfestival Nordamerikas.

28.07.2015 | 12:54 Uhr

Der Regisseur, Schauspieler und Drehbuchautor Axel Ranisch wird die 16. Verleihung der First Steps Awards am 14. September 2015 in Berlin im Stage Theater am Potsdamer Platz moderieren.

ÜBER FILMPORTAL.DE

Willkommen auf filmportal.de, der zentralen Internet-Plattform zum deutschen Film! Hier finden Sie kostenfrei Informationen zu mehr als 85.000 Filmen und 190.000 Personen.

Filmportal besser nutzen

Twitter Link Facebook Link YouTube Link

Aktuelle Veranstaltungen

05.08.2015 - 15.08.2015
Locarno (Schweiz)
06.08.2015 - 16.08.2015
Bonn
11.08.2015 - 15.08.2015
Nenzing (Österreich)

Heute geboren

30.Jul
1999
Darstellerin
1994
Darsteller
1993
Darstellerin
1978
Regie, Drehbuch, Kameraführung
1977
Darstellerin

Neueste Kommentare zu