Nachrichten

Quelle: Franz Winzentsen

Franz Winzentsen, Erfinder des Hasensignalalphabets

Kurzfilm-Highlights auf filmportal.de: Franz Winzentsen

31.07.2015

Eine animalische Neuheit im Signalwesen, ein kartographisches Problem und ein Besuch mit Folgen – so lassen sich die Kurz-Animationsfilme "Das Hasensignalalphabet", "Die Grenze" und "Die Insel" von Franz Winzentsen suggestiv zusammenfassen. Die drei Arbeiten aus dem Jahr 1995 zeitigen die unverwechselbare – und durchaus wortwörtlich gemeinte – Handschrift des Hamburger Grafikers, Malers und Filmavantgardisten. Ebenso unverkennbar sind der intellektuelle Hintersinn sowie der subtile Humor, die diese filmischen Miniaturen durchziehen. Wir freuen uns, "Das Hasensignalalphabet", "Die Grenze" und "Die Insel" im Rahmen von "Auf die Sekunde gut", unserer Kooperation mit der KurzFilmAgentur Hamburg, präsentieren zu können. Alle bislang verfügbaren Kurzfilme aus dem gemeinsamen Programm finden Sie hier.

Mehr

Nachrichten

31.07.2015 | 15:06 Uhr

Großer Erfolg für deutsche Nachwuchsfilmemacher: Drei Regisseure aus Deutschland sind unter den sieben Finalisten in der Kategorie "Bester Ausländischer Film" bei den diesjährigen 42. Student Academy Awards®, die in Gold, Silber und Bronze bei einer Preisverleihung am 17. September 2015 in Los Angeles vergeben werden.

31.07.2015 | 12:41 Uhr

Das Deutsche Filmmuseum ehrt den Regisseur und Oscar®-Preisträger Pepe Danquart mit einer Carte Blanche: In der Wunschfilmreihe zeigt er neun Filme, die ihn nachhaltig geprägt und beeinflusst haben.

30.07.2015 | 13:43 Uhr

Die bislang erfolgreichste Filmtournee der Kurzfilmtage nähert sich dem Ende. In 54 Städten in 24 Ländern auf der ganzen Welt, von London bis Mexiko, von Bratislava bis New York, liefen Filme aus Oberhausen bei der neunten Ausgabe von "Oberhausen on Tour".

29.07.2015 | 14:52 Uhr

Die Internationalen Filmfestspiele von Venedig (2. – 12. September 2015) haben heute in einer Pressekonferenz ihr Programm bekannt gegeben.

29.07.2015 | 11:16 Uhr

Kulturstaatsministerin Monika Grütters äußerte sich anlässlich der Veröffentlichung eines von ihr initiierten Gutachtens zur Zukunft des Filmerbes.

ÜBER FILMPORTAL.DE

Willkommen auf filmportal.de, der zentralen Internet-Plattform zum deutschen Film! Hier finden Sie kostenfrei Informationen zu mehr als 85.000 Filmen und 190.000 Personen.

Filmportal besser nutzen

Twitter Link Facebook Link YouTube Link

Aktuelle Veranstaltungen

05.08.2015 - 15.08.2015
Locarno (Schweiz)
06.08.2015 - 16.08.2015
Bonn
11.08.2015 - 15.08.2015
Nenzing (Österreich)

Heute geboren

31.Jul
1987
Beleuchter
1984
Künstler
1983
Darstellerin
1982
Darsteller
1980
Regie, Schnitt

Neueste Kommentare zu