Nachrichten

Quelle: Movienet Film, DIF

Vicky Krieps

Neu im Kino: Das Zimmermädchen Lynn

27.05.2015

Zimmermädchen in einem Hotel ist der perfekte Job für Lynn – betrachtet sie Putzen doch geradezu als eine Berufung. Und da diese Tätigkeit idealerweise in Abwesenheit der Hotelgäste stattfindet, kann die kontaktscheue, etwas zwanghafte junge Frau in "Das Zimmermädchen Lynn" die Distanz zu ihren Mitmenschen wahren und gleichzeitig ihre große Neugier auf das Leben der Fremden stillen. So verbringt sie sogar jede Woche eine Nacht unter dem Bett eines Gasts und verfolgt dessen Tun. Bis sie eines Nachts voller Faszination die Domina Chiara (Lena Lauzemis) bei ihrer Arbeit beobachtet und prompt selbst bucht. Zwischen den beiden gegensätzlichen Frauen entwickelt sich eine erotische Beziehung, und Lynn beginnt, Nähe zuzulassen. So wie Lynn ihre Umwelt hält auch die Inszenierung von Regisseur Ingo Haeb den Zuschauer auf beobachtendem Abstand zur Geschichte – mithilfe klar und reduziert komponierter Filmbilder, deren Artifizialität durch die nachsynchronisierte Tonspur noch verstärkt wird. Für ihre "bedingungslose Hingabe" an die Rolle der Lynn erhielt Vicky Krieps den Förderpreis Neues Deutsches Kino.

Mehr

Nachrichten

27.05.2015 | 18:30 Uhr

Die Schauspielerin Elisabeth Wiedemann ist heute in Marquartstein in Bayern im Alter von 89 Jahren gestorben.

26.05.2015 | 15:31 Uhr

Der Schauspieler Ulrich Tukur wird mit dem Helmut-Käutner-Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf ausgezeichnet. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird zum 14. Mal vergeben.

26.05.2015 | 10:48 Uhr

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat am Freitag, 22.05., in einer feierlichen Fernseh-Gala den Bayerischen Fernsehpreis 2015 verliehen.

22.05.2015 | 14:39 Uhr

Im Rahmen der Filmreihe "50 Jahre Kuratorium junger deutscher Film" stellen Ula Stöckl und Michaela Kezele am Montag, 25., und Mittwoch, 27. Mai, ihre Werke persönlich vor.

21.05.2015 | 16:27 Uhr

Obwohl die Kinos in Deutschland mit 120 Millionen Besuchern im Jahr 2014 – wie schon im Jahr davor – rund 6 Prozent im Vorjahresvergleich verloren haben, erzielte der Kinomarkt mit rund 981 Mio. Euro das viertstärkste Ticket-Umsatzergebnis seit Erhebung der Daten durch die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK).

ÜBER FILMPORTAL.DE

Willkommen auf filmportal.de, der zentralen Internet-Plattform zum deutschen Film! Hier finden Sie kostenfrei Informationen zu mehr als 84.000 Filmen und 188.000 Personen.

Filmportal besser nutzen

Twitter Link Facebook Link YouTube Link

Aktuelle Veranstaltungen

29.05.2015
Berlin Zoo Palast
31.05.2015 - 06.06.2015
Gera / Erfurt
31.05.2015 - 17.06.2015
Hamburg

Heute geboren

28.Mai
1993
Darsteller
1987
Produktion
1985
Darsteller
1974
Darsteller
1974
Regie, Drehbuch

Neueste Kommentare zu