Nachrichten

Quelle: Real Fiction Filmverleih, DIF, © 2014 Petrolio Film

"I Want to See the Manager" (2013/14)

Ab Donnerstag im Kino: I Want to See The Manager

31.08.2015

In der modernen, in jeder Hinsicht vernetzten Welt hängt alles miteinander zusammen – dass diese Binsenweisheit nicht nur für Fortschritt, sondern auch für die Schattenseiten der Globalisierung steht, zeigt Hannes Lang in seinem neuen Dokumentarfilm "I Want to See The Manager". Am Beispiel von Städten wie Mumbai, Chiang Mai und Caracas beschreibt sein Film die teils dramatischen Folgen, die sich auf lokaler Ebene durch globale Wirtschaftseinflüsse ergeben. Lang zeigt bolivianische Minenarbeiter, die sich vom Einfluss großer Konzerne befreien wollen, und trifft in Caracas auf Tausende Hausbesetzer, die den verwaisten Rohbau eines Prunkhochhauses für volksnahe Zwecke nutzen wollen. Dazwischen kommen Wissenschaftler in Detroit und Börsenbroker in Peking zu Wort, und es zeigt sich, dass all diese Lebenswelten miteinander in Verbindung stehen. Aber "I Want to See The Manager" ist keineswegs ein spröder Thesenfilm: Durch die eindrucksvolle Kameraarbeit und eine kluge Dramaturgie kommen in Langs Film kritische Bestandsaufnahme und visuelle Poesie auf bestechende Weise zur Deckung.

Mehr

Nachrichten

01.09.2015 | 15:57 Uhr

Mit der kurzen Verwechslungskomödie "Dr. Satansohn" (1916) mit Ernst Lubitsch als Schauspieler und einem späten amerikanischen Stummfilm, der Komödie "Synthetic Sin" (1929) eröffnet das Filmmuseum München am 3. September 2015 seine neue Spielzeit im Rahmen der "Internationalen Stummfilmtage". 

01.09.2015 | 12:56 Uhr

Im November verleihen VISION KINO und KiKA zum achten Mal den mit 25.000 Euro dotierten und von der Filmförderungsanstalt (FFA) initiierten Drehbuchpreis Kindertiger.

31.08.2015 | 14:24 Uhr

Der Tag der Deutschen Einheit jährt sich 2015 zum 25. Mal. In Frankfurt findet der zentrale Festakt statt. Die Wiedervereinigung ist ein Ereignis, das sich direkt und indirekt auch im deutschen Film niedergeschlagen hat, wie das Kino des Deutschen Filmmuseums mit einer umfassenden Filmreihe im September zeigt.

28.08.2015 | 14:07 Uhr

Die Kostümbildnerin Barbara Baum ist am Sonntag, 30. August, um 20 Uhr zu Gast im Kino des Deutschen Filmmuseums und präsentiert den Fassbinder-Klassiker "Die Ehe der Maria Braun", für den sie die Kostüme entwarf.

28.08.2015 | 11:54 Uhr

Die deutsch-französische Koproduktion im Filmbereich – das sogenannte Minitraité – wird um eine Förderung der Projektentwicklung erweitert. Ein entsprechendes Regierungsabkommen ist diesen Monat in Kraft getreten.

ÜBER FILMPORTAL.DE

Willkommen auf filmportal.de, der zentralen Internet-Plattform zum deutschen Film! Hier finden Sie kostenfrei Informationen zu mehr als 85.000 Filmen und 190.000 Personen.

Filmportal besser nutzen

Twitter Link Facebook Link YouTube Link

Aktuelle Veranstaltungen

01.09.2015 - 06.09.2015
Baden (Schweiz)
02.09.2015 - 06.09.2015
Berlin Kulturfabrik Moabit
02.09.2015 - 12.09.2015
Venedig (Italien)

Heute geboren

01.Sep
1990
Darstellerin
1988
Darsteller
1984
Ton
1978
Ton
1977
Darsteller

Neueste Kommentare zu