Nachrichten

Quelle: Farbfilm, DIF, © Veit Helmer Filmproduktion, Foto: Theo Lustig

Mattis Mio Weise, Nora Börner, Charlotte Röbig, Justin Wilke, Pieter Dejan Budak, Henriette Kratochwil (v.l.)

Ab Donnerstag im Kino: Quatsch und die Nasenbärbande

31.10.2014

Nachdem er in "Absurdistan" die gesamten Frauen eines Dorfes in einen Sexstreik treten ließ, um ihre faulen Ehemänner auf Trag zu bringen, schickt Regisseur Veit Helmer in "Quatsch und die Nasenbärbande" sechs Kindergartensteppkes auf einen absurd-komischen Feldzug gegen fiese Konsumforscher. Ihr beschauliches Heimatdorf ist nämlich das perfekte Testlabor für neue Produkte aller Art. Doch während die Erwachsenen begeistert zu Vorkostern der Republik werden, geht den Kleinsten des Ortes die Zwangsnormierung gehörig auf die Nerven. So versucht die Nasenbärbande mithilfe ihres echten Nasenbären durch erschummelte Weltrekorde und verrückte Erfindungen wie z.B. einer Brötchenblitzverteilmaschine ihr Dorf aus der Mittelmäßigkeit zu heben. Veit Helmers erster Kinderfilm macht seinem Titel alle Ehre: In einem quietschbunten Bilderbuchambiente voll aberwitziger Ideen dürfen die rotzfrechen Protagonisten die Erwachsenwelt nach Herzenslust demontieren und nach eigenen Ideen wieder zusammenbauen. Ebenso spielfreudig wie die Kinder zeigen sich dabei unter anderen Fritzi Haberlandt, Nadeshda Brennicke, Alexander Scheer und Benno Fürmann.

Mehr

Nachrichten

31.10.2014 | 14:36 Uhr

Unter dem Titel DOK.WELTEN zeigt das Kino des Deutschen Filmmuseums Frankfurt vom 1. – 22. November Dokumentationen der in diesem Jahr verstorbenen Regisseure.

30.10.2014 | 13:08 Uhr

Die französische Filmemacherin und "Großmutter der Nouvelle Vague" Agnès Varda wird beim Europäischen Filmpreis mit dem "Preis für ein Lebenswerk" ausgezeichnet.

29.10.2014 | 11:05 Uhr

Vom 7. bis 12. Februar 2015 findet die Berlinale Talents in HAU Hebbel am Ufer statt und lädt unter dem Motto "2015: A Space Discovery" 300 aufstrebende Filmschaffende ein, den filmischen Raum neu zu entdecken. Oscar®-Preisträger Howard Shore wird als Experte teilnehmen.

28.10.2014 | 18:06 Uhr

Till Kleinert ist am Mittwoch, 29. Oktober, um 20:15 Uhr, mit seinem Film "Der Samurai" im Kino des Deutschen Filmmuseums Frankfurt zu Gast.

28.10.2014 | 15:31 Uhr

Eine Woche vor Beginn der Haushaltsberatungen zum Etat 2015 haben über sechzig namhafte Vertreter des deutschen und deutschsprachigen Films in einem Offenen Brief an die Bundeskanzlerin, das Kabinett und die Abgeordneten des Deutschen Bundestags einen dringenden Appell formuliert, der sich gegen eine Kürzung und für eine Erhöhung der Mittel des Deutschen Filmförderfonds einsetzt.

ÜBER FILMPORTAL.DE

Willkommen auf filmportal.de, der zentralen Internet-Plattform zum deutschen Film! Hier finden Sie kostenfrei Informationen zu mehr als 82.000 Filmen und 184.000 Personen.

Filmportal besser nutzen

Twitter Link Facebook Link YouTube Link

Aktuelle Veranstaltungen

01.11.2014 - 02.11.2014
Düsseldorf
01.11.2014
Stuttgart Club Schocken
03.11.2014 - 09.11.2014
Duisburg

Heute geboren

01.Nov
1984
Kamera
1973
Darstellerin
1972
Darstellerin
1972
Kabarett
1969
Licht, Darsteller

Neueste Kommentare zu