Nachrichten

Quelle: AF-Media, DIF, © Filmfabrik Köln, Bernd Spauke

Vedat Erincin, Jascha Baum, Marlene Metternich (v.l.n.r.)

Neu im Kino: Von Glücklichen Schafen

Mit Filmen wie "Winterblume" und "Gott ist tot" machte der Regisseur Kadir Sözen sich einen Namen als feinfühliger Kritiker gesellschaftlicher Missstände. Nach einer Regiepause von rund 13 Jahren kommt nun sein neuer Film in die Kinos: "Von Glücklichen Schafen" erzählt von einer allein erziehenden Deutschtürkin, die mit ihren Kindern ein scheinbar konventionelles Mittelstandsleben führt. Doch dann erfährt der behütete 16-jährige Sohn Can, dass seine schöne und coole Mutter in Wahrheit als Prostituierte arbeitet. In seinem verletzten Ehrgefühl droht er einen folgenschweren Fehler zu begehen… Regisseur Sözen erweist sich bei "Von Glücklichen Schafen" erneut als präziser Beobachter sozialer Milieus – hier eine Migrantenfamilie, die in der gesellschaftlichen "Mitte" angekommen ist, deren heile Welt jedoch von Lebenslügen und Generationskonflikten zerstört wird. Nicht zuletzt lebt der Film dabei von seinen hervorragenden Darstellern, allen voran Narges Rashidi als innerlich zerrissene Mutter und Jascha Baum als ihr zutiefst verunsicherter Sohn.

Mehr

Nachrichten

27.03.2015 | 21:09 Uhr

Deutsche Filme beim 34. Istanbul Film Festival (4. – 19. April 2015) und 26. Ankara International Film Festival (23. April – 3. Mai 2015), 1. Festival des deutschen Films  in Izmir (5. – 10. Mai 2015) und Diyarbakir (Herbst 2015).

27.03.2015 | 19:10 Uhr

Der Filmemacher Berengar Pfahl, der als Drehbuchautor, Produzent und als Regisseur im deutschen Film gewirkt hat, ist tot. Wie seine Familie der dpa mitteilte, starb der 68-Jährige bereits am vergangenen Dienstag unerwartet in seinem Haus im nordrhein-westfälischen Haan.

27.03.2015 | 17:07 Uhr

Die FFA-Vergabekommission hat in ihrer zweiten Sitzung des Jahres unter Leitung von FFA-Vorstand Peter Dinges Fördermittel in Höhe von 4.763.900 Euro für 14 neue Kinoprojekte vergeben.

27.03.2015 | 15:10 Uhr

Der Autor und Produzent Philipp Weinges und der Produzent Benjamin Herrmann sind die neuen Vorsitzenden des Vorstandes der Deutschen Filmakademie.

26.03.2015 | 18:14 Uhr

Von einem slowakischen Boxer, der vom Boxen nicht lassen kann, einem polnischen Jedermann, der von einem Fauxpas zum nächsten stolpert, der Menschwerdung eines Wolfsjungen in Belgrad, einer Lehrerin in einer bulgarischen Kleinstadt, die ihren SchülerInnen ein Vorbild sein will und dabei selbst ins Strudeln gerät und vielen weiteren starken Menschen erzählt das Wettbewerbsprogramm von goEast - Festival des mittel- und osteuropäischen Films.

ÜBER FILMPORTAL.DE

Willkommen auf filmportal.de, der zentralen Internet-Plattform zum deutschen Film! Hier finden Sie kostenfrei Informationen zu mehr als 84.000 Filmen und 188.000 Personen.

Filmportal besser nutzen

Twitter Link Facebook Link YouTube Link

Aktuelle Veranstaltungen

04.04.2015 - 19.04.2015
Istanbul (Türkei)
08.04.2015 - 15.04.2015
Berlin
09.04.2015 - 15.04.2015
diverse Locations in D/CH

Heute geboren

30.Mär
1992
Darsteller
1988
Darsteller
1988
Darsteller
1983
Mitwirkung
1980
Regie, Drehbuch

Neueste Kommentare zu