Nachrichten

Quelle und ©: VISUALFilm

Niklaus Schilling

70. Geburtstag: Niklaus Schilling

23.04.2014

Schon in seiner Kindheit entwickelte Niklaus Schilling eine kreative Neugier und Begeisterung für die filmische Inszenierung und die Gestaltungsmöglichkeiten des Mediums. In Basel geboren, begann er nach frühen Super8-Experimenten eine Laufbahn als Kameramann, wobei ihn sein Weg über Zürich schließlich nach München führte. Als Teil der Münchner Gruppe wurde er einer der maßgeblichen Bildgestalter des zeitgenössischen Kinos und gab 1971 mit "Nachtschatten" sein Spielfilmdebüt als Regisseur. Der Film markierte auch den Beginn einer andauernden Partnerschaft mit Elke Haltaufderheide, die fortan alle Filme Schillings produzierte, darunter den Berlinale-Wettbewerbsbeitrag "Die Vertreibung aus dem Paradies", das mit dem Bundesfilmpreis ausgezeichnete Liebesdrama "Rheingold" und die unkonventionelle Komödie "Der Willi-Busch-Report". Am 23. April feiert Niklaus Schilling seinen 70. Geburtstag, und anlässlich des Jubiläums erscheint demnächst die Publikation "Ein notorischer Grenzverletzer" von Prof. Karl Prümm. Eine weitere, willkommene Gelegenheit, diesen außergewöhnlichen Filmemacher neu oder wieder zu entdecken.

Mehr

Nachrichten

23.04.2014 | 14:56 Uhr

Wie der Fachverband der Film- und Musikindustrie meldete, ist der österreichische Filmemacher Michael Glawogger in der Nacht zum Mittwoch in Liberia gestorben.

23.04.2014 | 14:04 Uhr

In der Reihe "Was tut sich – im deutschen Film?" sind im Kino des Deutschen Filmmuseums regelmäßig Filmemacher zu Gast, die ihre aktuellen Werke vorstellen. Am Sonntag, 27. April, präsentiert Oscar®-Gewinner Pepe Danquart um 20:15 Uhr seinen neuen Film "Lauf, Junge, lauf!" (DE/FR/PL 2013) und spricht im Anschluss mit Ulrich Sonnenschein von epd film über sein Werk und die deutsche Filmszene.

23.04.2014 | 10:25 Uhr

Zum 15. Mal lädt die European Film Promotion (EFP) vielversprechende junge Produzenten aus Europa zur Networking Plattform Producers on the Move nach Cannes ein. Von deutscher Seite ist Henning Kamm von der Hamburger Produktionsfirma DETAiLFILM mit dabei.

22.04.2014 | 15:13 Uhr

Die unabhängigen Sektionen Quinzaine des Réalisateurs  (15. – 25. Mai 2014) und Semaine de la Critique (15. – 23. Mai 2014) der Internationalen Filmfestspiele von Cannes haben ihr Programm bekanntgegeben.

22.04.2014 | 10:59 Uhr

Das 26. Filmfest Dresden hat am Samstagabend (19. April) im Rahmen der Preisverleihung im Kleinen Haus des Staatsschauspiels Dresden acht Goldene Reiter und drei weitere Preise vergeben.

Kino-Starts

17.04.2014
17.04.2014
17.04.2014
17.04.2014

DVD-Starts

ÜBER FILMPORTAL.DE

Willkommen auf filmportal.de, der zentralen Internet-Plattform zum deutschen Film! Hier finden Sie kostenfrei Informationen zu mehr als 82.000 Filmen und 183.000 Personen.

Filmportal besser nutzen

Twitter Link Facebook Link YouTube Link

Aktuelle Veranstaltungen

24.04.2014 - 08.05.2014
San Francisco (USA)
24.04.2014 - 27.04.2014
Selb
25.04.2014 - 03.05.2014
Nyon (Schweiz)

Heute geboren

23.Apr
1986
Maske
1985
Darstellerin
1985
Darsteller
1979
Regie, Kamera
1975
Script, Kamera-Assistenz

Neueste Kommentare zu