Nachrichten

Quelle: Piffl Medien, DIF, © Piffl Medien

Pepe Mujica, Barack Obama

Neu im Kino: Pepe Mujica - Der Präsident

04.03.2015

"Ärmster Präsident der Welt" wurde er genannt, da Pepe Mujica auch in seiner Zeit als Staatsoberhaupt Uruguays von 2010 bis Anfang 2015 äußerst bescheiden lebte und beispielsweise seinen alten VW-Käfer behielt – für offizielle Fahrten diente ihm ein Opel Corsa. Auf den Großteil seines Gehalts verzichtete er, statt glanzvollen gesellschaftlichen Events widmete er sich lieber seiner Blumenzucht. Bereits in ihrem Porträt der legendären gleichnamigen Stadtguerilla "Tupamaros" aus dem Jahr 1996 hat Filmemacherin Heidi Specogna diesen außergewöhnlichen Mann porträtiert, der nach seiner Zeit in der Widerstandsbewegung, nach langer Haft und Folter während der Militärjunta, in der wiederhergestellten Demokratie Politiker geworden ist. Ihr neuer Film "Pepe Mujica – Der Präsident" begleitet ihn in seinem präsidialen Alltag und seinem Privatleben und zeigt einen äußerst humorvollen Menschen, der immer noch und unermüdlich für eine bessere Welt kämpft – und unseren Klischees von Politikern so gar nicht entspricht.

Mehr

Nachrichten

06.03.2015 | 11:33 Uhr

Die FFA-Kommission für Verleih/Marketing hat in ihrer zweiten Sitzung dieses Jahres unter dem Vorsitz von Christine Berg am 3. März in Berlin Förderdarlehen in Höhe von 645.000 Euro und Medialeistungen in Höhe von 700.000 Euro vergeben.

05.03.2015 | 12:07 Uhr

Am Montag, 9. März, erinnern eine Kinoaufführung und eine Fernsehausstrahlung an den Filmemacher Ulrich Schamoni, der an diesem Tag im Jahr 1998 starb.

05.03.2015 | 11:06 Uhr

German Films und FOCUS Germany präsentieren sich gemeinsam im "German Pavilion" bei den Filmfestspielen in Cannes, die von 13. bis 24. Mai stattfinden.

04.03.2015 | 15:11 Uhr

Die Gewinner des 51. Grimme-Preises 2015, der am 27. März in Marl verliehen wird, stehen fest.

04.03.2015 | 14:03 Uhr

Das Symposium des Wiesbadener goEast Filmfestivals, das von 22. bis 28. April stattfindet, widmet sich einem Ausschnitt bundesrepublikanischer Filmgeschichte, die eng mit Osteuropa verknüpft ist.

ÜBER FILMPORTAL.DE

Willkommen auf filmportal.de, der zentralen Internet-Plattform zum deutschen Film! Hier finden Sie kostenfrei Informationen zu mehr als 83.000 Filmen und 186.000 Personen.

Filmportal besser nutzen

Twitter Link Facebook Link YouTube Link

Aktuelle Veranstaltungen

06.03.2015 - 07.03.2015
Marburg
11.03.2015 - 15.03.2015
Wien (Österreich)
12.03.2015 - 15.03.2015
Bad Aibling

Heute geboren

06.Mär
2001
Darstellerin
1991
Darsteller, Sprecher
1983
Darstellerin
1981
Kamera
1980
Musik

Neueste Kommentare zu