Melodie der Liebe

Melodie der Liebe

Deutschland 1932, Spielfilm

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Georg Jacoby
Drehbuch:Fred Hildenbrandt
Kamera:Friedl Behn-Grund
Schnitt:Alwin Elling
Musik:Bronislau Kaper (unter Verwendung von Opernmelodien), Walter Jurmann (Lied "Schade, daß Liebe ein Märchen ist")
  
Darsteller: 
Richard TauberKammersänger R.Hoffmann
Petra UnkelGloria, Hoffmanns Töchterchen
Szöke SzakallBernhard, Hoffmanns Schwager
Lien DeyersEscha, Bildhauerin
Alice TreffLilli
Grete NatzlerHella, Lillis Freundin
Adolf WohlbrückErwin Richter, Kapellmeister
Karl EtlingerLillis Vater
Ida WüstLillis Mutter
Lilian BerleyGlorias Nurse
Yuonling TschangHoffmanns chinesischer Diener
Angelo FerrariEin Freund Lillis
Carl de VogtWirt "Zum schmalen Handtuch"
Gerhard DammannGerichtsvollzieher
Max WilmsenHotel-Oberkellner
Wilhelm SchmidtErboster Herr
Greta KellerSängerin
Die Parkers (DE)Vier Barsänger
  
Produktionsfirma:Reichsliga-Film GmbH (München)
Produzent:Ludwig Scheer, Hermann Rosenfeld

Alle Credits

Regie:Georg Jacoby
Regie-Assistenz:Ernö Meller
Drehbuch:Fred Hildenbrandt
Drehbuch-Mitarbeit:Fritz Friedmann-Frederich
Dialoge:Fritz Friedmann-Frederich
Kamera:Friedl Behn-Grund
Kamera-Assistenz:Franz von Klepacki
2. Kamera:Georg Bruckbauer
Standfotos:Heinz Ritter
Bauten:Max Heilbronner
Maske:Carl Eduard Schulz
Garderobe:Senta Schlick, Willi Schlick, Bruno Hettwer
Schnitt:Alwin Elling
Ton:Erich Lange
Musik:Bronislau Kaper (unter Verwendung von Opernmelodien), Walter Jurmann (Lied "Schade, daß Liebe ein Märchen ist")
Musik-Bearbeitung:Paul Dessau
Dirigent:Paul Dessau
Liedtexte:Fritz Rotter
  
Darsteller: 
Richard TauberKammersänger R.Hoffmann
Petra UnkelGloria, Hoffmanns Töchterchen
Szöke SzakallBernhard, Hoffmanns Schwager
Lien DeyersEscha, Bildhauerin
Alice TreffLilli
Grete NatzlerHella, Lillis Freundin
Adolf WohlbrückErwin Richter, Kapellmeister
Karl EtlingerLillis Vater
Ida WüstLillis Mutter
Lilian BerleyGlorias Nurse
Yuonling TschangHoffmanns chinesischer Diener
Angelo FerrariEin Freund Lillis
Carl de VogtWirt "Zum schmalen Handtuch"
Gerhard DammannGerichtsvollzieher
Max WilmsenHotel-Oberkellner
Wilhelm SchmidtErboster Herr
Greta KellerSängerin
Die Parkers (DE)Vier Barsänger
  
Produktionsfirma:Reichsliga-Film GmbH (München)
Produzent:Ludwig Scheer, Hermann Rosenfeld
Herstellungsleitung:Helmut Schreiber
Produktionsleitung:Karl Ritter
Aufnahmeleitung:Walter Jurmann
Produktions-Assistenz:Otto Edwin Bechstein
Dreharbeiten:: Hamburg
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 20.04.1932
Aufführung:Uraufführung (DE): 26.04.1932, Berlin, Atrium

Titel

Originaltitel (DE) Melodie der Liebe

Fassungen

Original

Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Ton
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 20.04.1932
Aufführung:Uraufführung (DE): 26.04.1932, Berlin, Atrium
 

Übersicht

Materialien

Literatur

KOBV-Suche