Darsteller
Paris, Frankreich

Biografie

Wolfram Koch, geboren 1962 in Paris, gab sein Filmdebüt bereits als 13-jähriger: in der Verfilmung von Heinrich Bölls "Ansichten eines Clowns" (1975) verkörperte er die Hauptfigur Hans in jungen Jahren. Später studierte Koch an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main und erhielt Engagements an zahlreichen Theatern, so etwa an der Freien Volksbühne Berlin, den Schiller-Theater Berlin und am Schauspiel Frankfurt. 1995 wurde er festes Ensemblemitglied am Schauspielhaus Bochum, seit seinem Ausscheiden im Jahr 2000 arbeitet er als freier Schauspieler und war in zahlreichen Inszenierungen unter anderem am Schauspiel Frankfurt, der Berliner Volksbühne und am Deutschen Theater Berlin zu sehen.

Neben seiner umfangreichen Theatertätigkeit wirkte Koch seit Ende der 1990er Jahre regelmäßig auch in kleineren und größeren Nebenrollen in Fernsehproduktionen mit. So spielte er den Jago in einer TV-Verfilmung von "Othello" (2005) und hatte Gastauftritte, unter anderem als Staatsanwalt und als Mordverdächtiger in diversen "Tatort"- Folgen sowie in Krimiserien wie "SOKO Köln" und "KDD - Kriminaldauerdienst".

Auf der Kinoleinwand sah man Koch in Haupt- und tragenden Nebenrollen als rätselhaften Ex-Freund der Titelfigur in "Leben mit Hannah" (2006), als sensationsgierigen Fotoreporter in Bastian Günthers "Autopiloten" (2007) oder als Gestapomann in "Die Entdeckung der Currywurst" (2008, Regie: Ulla Wagner). In Didi Danquarts "Bittere Kirschen" (2011) verkörperte er einen katholischen, mit dem Zölibat hadernden Priester, und in "Die feinen Unterschiede" (2012) einen locker eingestellten, allein erziehenden Vater, der sich auf die Suche nach der verschwundenen Freundin seines Sohnes begibt.

Im Spätsommer 2013 wurde bekannt gegeben, dass Koch in die Fußstapfen von Joachim Król tritt und neuer Kommissar in den "Tatort"-Folgen des Hessischen Rundfunks wird. Kurz darauf beeindruckte er in dem Kinofilm "Draussen ist Sommer" als Familienvater, der mit seiner Frau und seinen drei Kindern in der Schweiz einen privaten und beruflichen Neuanfang versuchen will.

 

FILMOGRAFIE

2019/2020
  • Darsteller
2019/2020
  • Darsteller
2019
  • Mitwirkung
2018/2019
  • Darsteller
2018/2019
  • Darsteller
2018/2019
  • Darsteller
2018/2019
  • Darsteller
2017/2018
  • Darsteller
2017/2018
  • Darsteller
2017
  • Darsteller
2016/2017
  • Darsteller
2016
  • Darsteller
2015/2016
  • Darsteller
2015/2016
  • Darsteller
2014/2015
  • Darsteller
2014/2015
  • Darsteller
2014/2015
  • Darsteller
2013/2014
  • Darsteller
2013
  • Darsteller
2012/2013
  • Darsteller
2012/2013
  • Darsteller
2012/2013
  • Darsteller
2012/2013
  • Darsteller
2012-2014
  • Darsteller
2011/2012
  • Darsteller
2011/2012
  • Darsteller
2011/2012
  • Darsteller
2011-2014
  • Darsteller
2011-2013
  • Darsteller
2010/2011
  • Darsteller
2010/2011
  • Darsteller
2009/2010
  • Darsteller
2008/2009
  • Darsteller
2008/2009
  • Darsteller
2007/2008
  • Darsteller
2007/2008
  • Darsteller
2006/2007
  • Darsteller
2005/2006
  • Darsteller
2005-2007
  • Darsteller
2005
  • Darsteller
1999
  • Darsteller
1996
  • Darsteller
1990/1991
  • Darsteller