Ein großes Versprechen

Deutschland 2019-2021 Spielfilm

Inhalt

Juditha und Erik blicken auf eine lange Ehe mit den üblichen Höhen und Tiefen zurück, haben eine Tochter großgezogen und ein erfülltes, glückliches Leben geführt. Mit der Pensionierung des engagierten Universitätsprofessors soll nun endlich eine neue gemeinsame Zeit anbrechen. Doch das Ankommen im neuen Alltag fällt beiden schwer, denn Juditha leidet an MS, die jahrelang beherrschbar schien und ausgerechnet jetzt voranschreitet. Während Erik die Vorstellung der häuslichen Enge mit Juditha überfordert, bedrückt sie die Erkenntnis, dass er jetzt nicht bei ihr sein will, wo er es doch könnte.

Beiden gelingt es lange nicht, sich ihre gegenseitigen Ängste und Wünsche einzugestehen und zu erkennen, dass sie Entscheidungen treffen müssen, um ihre persönliche Freiheit zu finden und ihre Liebe zu retten.

Quelle: Tamtam Film

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie-Assistenz

Continuity

Drehbuch

Kamera-Assistenz

Farbkorrektur

Außenrequisite

Innenrequisite

Maske

Kostüme

Schnitt

Ton-Design

Musik Sonstiges

Darsteller

Produktionsfirma

Produktionsleitung

Produktions-Koordination

Erstverleih

Dreharbeiten

    • 22.07.2019 - 28.08.2019: Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Schweden
Länge:
90 min
Format:
DCP, 1:2
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 19.05.2022, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 01.10.2021, Hamburg, Filmfest;
Kinostart (DE): 09.06.2022

Titel

  • Arbeitstitel (DE) Die große Freiheit
  • Weiterer Titel (eng) Quiet Freedom
  • Originaltitel (DE) Ein großes Versprechen

Fassungen

Original

Länge:
90 min
Format:
DCP, 1:2
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 19.05.2022, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 01.10.2021, Hamburg, Filmfest;
Kinostart (DE): 09.06.2022

Auszeichnungen

FBW 2022
  • Prädikat: besonders wertvoll