• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

10 Sekunden

Deutschland 2007/2008 Spielfilm

Inhalt

Inspiriert von einem realen Fall aus dem Jahr 2002 erzählt "10 Sekunden" von einem furchtbaren Flugzeugunglück – und von den traumatischen Nachwirkungen, die es noch ein Jahr später auf eine Reihe von Personen hat, die in verschiedener Weise mit dem Unfall zu tun hatten. Da ist zum Beispiel der Fluglotse, der sich für den Tod der 83 Flugzeuginsassen verantwortlich fühlt; den Polizisten Harald, der am Unglücksort im Einsatz war und seither von Alpträumen geplagt wird; und einen jungen Mann namens Erik, der seine Familie verloren hat und seinen Schmerz durch eine Affäre zu verdrängen sucht.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 30.04.2007 - 15.06.2007: Leipzig
Länge:
90 min
Format:
Super16mm - Blow-Up 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 22.09.2008, 115360, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 02.10.2008

Titel

  • Originaltitel (DE) 10 Sekunden
  • Arbeitstitel (DE) Der Lotse

Fassungen

Original

Länge:
90 min
Format:
Super16mm - Blow-Up 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 22.09.2008, 115360, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 02.10.2008