Quatsch und die Nasenbärbande

Deutschland 2013/2014 Spielfilm

Inhalt

Sechs Kindergartenkinder gehen nicht nur auf die Barrikaden, weil ihre Großeltern ins Heim abgeschoben werden. Sie haben auch die Nase gestrichen voll davon, dass in ihrem Dorf ständig Produkte getestet werden. Denn jeder Einwohner gilt als der "deutsche Durchschnittsbürger". Also entwickeln die Kinder einen Schlachtplan, um dem ungeliebten Spuk ein Ende zu bereiten. Dabei bekommen sie unerwartet Hilfe von einem echten Nasenbären.

Quelle: 10. Festival des deutschen Films 2014

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Kamera

Visuelle Effekte

Licht

Szenenbild

Art Director

Storyboard

Außenrequisite

Kostüme

Schnitt

Stunt-Koordination

Darsteller

Produzent

Executive Producer

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Dreharbeiten

    • 01.07.2013 - 20.08.2013: Buckow
Länge:
82 min
Format:
DCP, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 12.02.2014, 143397, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (FR): 16.05.2014, Cannes, IFF;
Erstaufführung (DE): 03.10.2014, Hamburg, Filmfest;
Kinostart (DE): 06.11.2014

Titel

  • Arbeitstitel (DE) Quatsch
  • Weiterer Titel (DE) Fiddlesticks
  • Originaltitel (DE) Quatsch und die Nasenbärbande

Fassungen

Original

Länge:
82 min
Format:
DCP, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 12.02.2014, 143397, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (FR): 16.05.2014, Cannes, IFF;
Erstaufführung (DE): 03.10.2014, Hamburg, Filmfest;
Kinostart (DE): 06.11.2014

Auszeichnungen

Filmfest München 2015
  • Kinder-Medien-Preis "Der weiße Elefant", Beste Kinoproduktion (ex aequo >Ostwind 2<)
Zurich Film Festival 2014
  • Publikumspreis, ZFF für Kinder
Festival des deutschen Films, Ludwigshafen 2014
  • Goldener Nils, Bester Film im Kinderfilmprogramm
FBW 2014
  • Prädikat: besonders wertvoll