Darstellerin
Kleinmachnow

Biografie

Susanne Bormann, geboren am 02. August 1979 in Kleinmachnow, kommt er zufällig zur Schauspielerei, als sie 1988 im Rahmen eines Castings an ihrer Schule für eine Nebenrolle in Michael Gwisdeks "Treffen in Travers" entdeckt wird. Bevor sie ihre Schauspielkarriere fortsetzt, absolviert Bormann das Abitur (1999). Seither ist sie in zahlreichen Kino- und Fernsehproduktionen zu sehen. Größere Aufmerksamkeit erregt sie erstmals 1995 mit einer Hauptrolle in dem Fernsehspiel "Abgefahren" über eine Clique von "Crash Kids", das mit dem Grimme Preis 1996 ausgezeichnet wird. Mit Rollen in den Andreas-Dresen-Filmen "Raus aus der Haut" (1997) und "Nachtgestalten" (1999), für die sie beim FilmKunstFest Schwerin jeweils mit einem Darstellerinnenpreis ausgezeichnet wird, festigt Bormann ihren Ruf als großes Nachwuchstalent der deutschen Schauspielszene. Für ihre Leistung in "Nachtgestalten" wird sie außerdem für einen Deutschen Filmpreis nominiert.

Von 2000 bis 2005 studiert Bormann an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock. Im Anschluss ist sie bis 2007 in Inszenierungen von "Die Räuber" und "Das Maß der Dinge" am Nürnberger Staatstheater zu sehen. Neben den Filmen von Andreas Dresen gehören zu Bormanns wichtigsten Kino- und Fernseharbeiten die Rollen in "Schlaraffenland" (1999), "Schimanski muss leiden" (2000, TV), "Liegen lernen" (2003) und "Dresden" (2006, TV).

In der Kinosaison 2007/2008 war Bormann gleich in fünf prestigeträchtigen Kinoproduktionen zu sehen: In Jan Bonnys Psychodrama "Gegenüber", dem Antikriegsfilm "Mörderischer Frieden", der Bestseller-Verfilmung "Fleisch ist mein Gemüse", der tragikomischen Brüder-Geschichte "Nichts geht mehr" und dem aufwändigen RAF-Drama "Der Baader Meinhof Komplex".

 

FILMOGRAFIE

2016/2017
  • Darsteller
2016/2017
  • Darsteller
2014-2016
  • Darsteller
2011/2012
  • Darsteller
2011/2012
  • Darsteller
2011
  • Darsteller
2010
  • Darsteller
2007/2008
  • Darsteller
2007/2008
  • Darsteller
2006/2007
  • Darsteller
2006/2007
  • Darsteller
2006/2007
  • Darsteller
2005/2006
  • Darsteller
2005
  • Darsteller
2003-2005
  • Darsteller
2002/2003
  • Darsteller
2002
  • Darsteller
1999/2000
  • Darsteller
1999/2000
  • Darsteller
1998/1999
  • Darsteller
1998/1999
  • Darsteller
1997
  • Darsteller
1996/1997
  • Darsteller
1988/1989
  • Darsteller