Gegenüber

Deutschland 2006/2007 Spielfilm

Inhalt

Auf den ersten Blick führen der Polizist Georg und seine Frau, die Grundschullehrerin Anne, ein glückliches Familienleben. Als Georg, der für seinen jüngeren Kollegen Michael ein echtes Vorbild ist, ausgerechnet in der Vorweihnachtszeit von seiner Beförderung erfährt, verliert er durch den allseitigen Druck und die Erwartungshaltungen zusehends die Kontrolle über sein Leben – denn der schöne Schein seiner idyllischen Ehe ist nur Fassade: Georg wird von seiner Frau körperlich misshandelt. Die erwachsenen Kinder sehen hilflos weg, und Annes Eltern verstärken nur den psychischen Druck, der Anne zu körperlicher Gewalt treibt. An Heiligabend droht die Situation zu eskalieren.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Schnitt

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Kamera-Assistenz

Material-Assistenz

Spezial-Maske

Kostüme

Schnitt

Ton-Design

Ton-Assistenz

Mischung

Casting

Darsteller

Produzent

Redaktion

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Erstverleih

Dreharbeiten

    • 07.11.2006 - 18.12.2006: Essen und Umgebung
Länge:
96 min
Format:
Super16mm - Blow-Up 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SR
Aufführung:

Uraufführung (FR): 20.05.2007, Cannes, IFF - Quinzaine des réalisateurs;
Erstaufführung (DE): 24.06.2007, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 11.10.2007;
TV-Erstsendung (DE): 13.07.2009, ARD

Titel

  • Originaltitel (DE) Gegenüber

Fassungen

Original

Länge:
96 min
Format:
Super16mm - Blow-Up 35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SR
Aufführung:

Uraufführung (FR): 20.05.2007, Cannes, IFF - Quinzaine des réalisateurs;
Erstaufführung (DE): 24.06.2007, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 11.10.2007;
TV-Erstsendung (DE): 13.07.2009, ARD

Auszeichnungen

Filmfest München 2007
  • Förderpreis Deutscher Film, Drehbuch