Was tun, Sibylle?

Was tun, Sibylle?

Deutschland 1938, Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Inhalt

In der Klasse von Prof. Fromann am Humboldt-Lyzeum in Dresden herrscht großer Zusammenhalt. Doch eines Tages wird diese Harmonie durch ein Ereignis gestört. Es verschwindet ein Zehnmarkschein, den Sibylle Brant unter den Rand ihres Tintenfasses gesteckt hat. Da lässt Helene Seiff ein Buch fallen, und der Geldschein fällt heraus. Obwohl sie beteuert, nichts davon gewusst zu haben, schickt Fromann sie bis zur Klärung der Sache nach Hause. Weil Sibylle aber Angst um die Freundin hat, bittet sie ihren Lehrer, ihr einen beruhigenden Brief zu schreiben. Mit viel Mühe gelingt es schließlich, die Mitschülerin Käthe zu einem Geständnis zu bringen. Sie hat das Geld genommen, um ihrem Bruder zu helfen, der von Kameraden erpresst wird.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Peter Paul Brauer
Drehbuch:Wolf Neumeister, Heinz Bierkowski
Kamera:Robert Baberske
Schnitt:Fritz Stapenhorst
Musik:Hans Ebert
  
Darsteller: 
Jutta FreybeTochter des Landesgerichtsdirektors Sibylle Brant
Charlotte SchellhornPrimanerin Käthe Fröhlich
Christine GrabePrimanerin Helene Seiff
Ingeborg von KusserowPrimanerin Susi
Inge LandgutPrimanerin Gisela
Lilo BergenPrimanerin
Thea FischerPrimanerin
Charlotte HamannPrimanerin
Erika HertrampPrimanerin
Helga KarwaPrimanerin
Ursula MaltPrimanerin
Hanna MohsPrimanerin
Brigitte SchackPrimanerin
Inge StübsPrimanerin
Ursula VölkerPrimanerin
Hermann BraunPrimaner Peter Kurre, Sibylles Freund
Herbert HübnerProf. Strobel
Hans LeibeltProf. Fromann, genannt Apollo
Ingolf KuntzeDr. Hentschke, Professor Fromanns Kollege
Paul OttoSchuldirektor
Maria KoppenhöferLeines Mutter Frau Seiff, Spielwarenladenbesitzerin
Ernst LeudesdorffLandgerichtsdirektor Brant, Sibylles Vater
Heinz SedlakObertertianer Hörrig
Helene WagenbrethZimmervermieterin
Günther BrackmannPrimaner
Lothar GeistEin Primaner, das "Mädchen" im Theaterspiel
Franz PfaudlerKäthes kleiner Bruder Werner
Lilli SchoenbornMutter Fröhlich
Hans-Otto GauglitzWerner Fröhlich
Margarete KupferGeschäftsfrau Frau Findeisen, Frau Seiffs Nachbarin
Wolf NeumeisterPedell Schädel
Dorothea ThiessFrau Schädel
Eduard BornträgerBriefträger
Maria KrahnLehrerin
Otto KronburgerLehrer
Hermann PfeifferPlatzanweiser bei Schultheateraufführung
Ida KrillGardrobiere
Else RevalWürstchenverkäuferin
Toni TetzlaffFrau Hahn, eine Kundin bei Frau Seiff
Adolf FischerMann an der Eisbahn
  
Produktionsfirma:Universum-Film AG (UFA) (Berlin) (Herstellungsgruppe Peter Paul Brauer)

Alle Credits

Regie:Peter Paul Brauer
Regie-Assistenz:Boleslaw Barlog
Drehbuch:Wolf Neumeister, Heinz Bierkowski
hat Vorlage:Sofie Schieker-Ebe (Novelle)
Kamera:Robert Baberske
Kamera-Assistenz:Herbert Stephan, Hans Hauptmann
Standfotos:Kurt Goldsche
Bauten:Max Mellin, Hermann Asmus
Maske:Kurt Neumann, Charlotte Pfefferkorn
Garderobe:Georg Parsch, Anna Balzer, Georg Paersch, Erna Gillmore
Schnitt:Fritz Stapenhorst
Schnitt-Assistenz:Bernd von Cyzcnitzka
Ton:Georg Gutschmidt
Musik:Hans Ebert
Musik-Bearbeitung:Hans Ebert
  
Darsteller: 
Jutta FreybeTochter des Landesgerichtsdirektors Sibylle Brant
Charlotte SchellhornPrimanerin Käthe Fröhlich
Christine GrabePrimanerin Helene Seiff
Ingeborg von KusserowPrimanerin Susi
Inge LandgutPrimanerin Gisela
Lilo BergenPrimanerin
Thea FischerPrimanerin
Charlotte HamannPrimanerin
Erika HertrampPrimanerin
Helga KarwaPrimanerin
Ursula MaltPrimanerin
Hanna MohsPrimanerin
Brigitte SchackPrimanerin
Inge StübsPrimanerin
Ursula VölkerPrimanerin
Hermann BraunPrimaner Peter Kurre, Sibylles Freund
Herbert HübnerProf. Strobel
Hans LeibeltProf. Fromann, genannt Apollo
Ingolf KuntzeDr. Hentschke, Professor Fromanns Kollege
Paul OttoSchuldirektor
Maria KoppenhöferLeines Mutter Frau Seiff, Spielwarenladenbesitzerin
Ernst LeudesdorffLandgerichtsdirektor Brant, Sibylles Vater
Heinz SedlakObertertianer Hörrig
Helene WagenbrethZimmervermieterin
Günther BrackmannPrimaner
Lothar GeistEin Primaner, das "Mädchen" im Theaterspiel
Franz PfaudlerKäthes kleiner Bruder Werner
Lilli SchoenbornMutter Fröhlich
Hans-Otto GauglitzWerner Fröhlich
Margarete KupferGeschäftsfrau Frau Findeisen, Frau Seiffs Nachbarin
Wolf NeumeisterPedell Schädel
Dorothea ThiessFrau Schädel
Eduard BornträgerBriefträger
Maria KrahnLehrerin
Otto KronburgerLehrer
Hermann PfeifferPlatzanweiser bei Schultheateraufführung
Ida KrillGardrobiere
Else RevalWürstchenverkäuferin
Toni TetzlaffFrau Hahn, eine Kundin bei Frau Seiff
Adolf FischerMann an der Eisbahn
  
Produktionsfirma:Universum-Film AG (UFA) (Berlin) (Herstellungsgruppe Peter Paul Brauer)
Herstellungsleitung:Peter Paul Brauer
Produktionsleitung:Peter Paul Brauer
Aufnahmeleitung:Otto Galinowski, Hans Joachim Wieland
Dreharbeiten:02.1938-04.1938: Garmisch, Dresden, Umgebung von Berlin
Erstverleih:Universum-Film Verleih GmbH (Ufa) (Berlin)
Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Aufführung:Uraufführung (DE): 21.07.1938;
Berliner Erstaufführung (DE): 10.09.1938, Berlin, U.T. Kurfürstendamm

Titel

Originaltitel (DE) Was tun, Sibylle?
weitere Schreibweise Was tun, Sybille?

Fassungen

Original

Format:35mm, 1:1,37
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Aufführung:Uraufführung (DE): 21.07.1938;
Berliner Erstaufführung (DE): 10.09.1938, Berlin, U.T. Kurfürstendamm
 

Prüffassung

Länge:9 Akte, 2353 m, 86 min
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 10.06.1938, B.48461, Jugendfrei / feiertagsfrei
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Literatur

KOBV-Suche