Nachrichten

Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat in einem eindringlichen Appell vor den Folgen der erneuten Corona-bedingten Schließungen für Kultureinrichtungen und Soloselbständige gewarnt und ausreichende Kompensationen und Förderungen gefordert.

In der 5. Sitzung des Jahres 2020 hat das Vergabegremium "Distribution Support" von German Films entschieden, 8 Kinostarts deutscher Filme im Ausland zu unterstützen. Insgesamt wurde eine Fördersumme von 74.429 Euro vergeben. 

Der Spielfilm "Und morgen die ganze Welt" von Julia von Heinz (Seven Elephants GmbH) wird für Deutschland ins Rennen um den 93. Oscar® für den Best International Feature Film gehen. Dies hat eine von German Films berufene, unabhängige Fachjury entschieden. Insgesamt wurden zehn Filme für die Auswahl eingereicht.

Der 8. Kongress "Vision Kino 20 – Impulse für die Filmbildung im Blickfeld Europas", geplant für den 25. bis 27. November 2020, muss auf 2021 verschoben werden.

Die Tallinn Black Nights, das einzige A-Festival im Nordisch-Baltischen Raum, haben auch in ihrer 24. Ausgabe (13. – 29. November 2020) wieder eine große deutsche Präsenz: Sowohl im Hauptwettbewerb, als auch im Nachwuchswettbewerb sind Produktionen und Koproduktionen aus Deutschland programmiert.

Die SPIO (Spitzenorganisation der Filmwirtschaft) ist besorgt über die undifferenzierte Debatte im Vorfeld der heutigen Konferenz der Ministerpräsident*innen mit der Bundeskanzlerin. Ein flächendeckendes Kulturverbot hätte dramatische Folgen für die Kinolandschaft und die Filmwirtschaft in Deutschland.

In diesem Jahr vergibt der Kinematheksverbund zum 21. Mal den Kinopreis an kommunale Kinos und filmkulturelle Initiativen. Er würdigt damit die besondere Bedeutung dieser Einrichtungen in der Präsentation des filmischen Erbes.

Nach vier intensiven Festivaltagen endete am Montag, den 26. Oktober 2020, die 20. Ausgabe von Edimotion – Festival für Filmschnitt und Montagekunst in Köln mit der feierlichen Vergabe der Schnitt Preise.

Die European Film Academy und EFA Productions haben die Nominierungen in der Preiskategorie "European Comedy 2020" verkündet.

Nach der letzten Sitzung der drei Fachjurys am 22. Oktober 2020 stehen die fünf Preisträger*innen des Deutschen Menschenrechts-Filmpreises 2020 fest.

Am Sonntag, dem 25.10.2020, gingen die 54. Internationalen Hofer Filmtage zu Ende. Vorher wurden die beiden Hauptpreise, der Granit – Hofer Dokumentarfilmpreis und der Hofer Goldpreis der Friedrich-Baur-Stiftung, vergeben.

Die European Film Academy und EFA Productions freuen sich zu verkünden, dass die Liste der Kurzfilmkandidaten für die European Film Awards nun komplett ist.

Im Rahmen der 54. Internationalen Hofer Filmtage 2020 wurden am 22.10.2020 traditionell die beiden Preise, Filmpreis der Stadt Hof und der Förderpreis Neues Deutsches Kino von Bavaria Film, Bayerischen Rundfunk und DZ Bank, verliehen.

Der FFA-Verwaltungsrat will sich verstärkt für bundesweit einheitliche Corona-Regeln in Kinos einsetzen.

Die Preisträger*innen des 31. Hessischen Film- und Kinopreises wurden am Donnerstagabend in einer Sondersendung des hr-Fernsehens bekannt gegeben.

Bayern beteiligt sich mit 5 Millionen Euro am neuen Corona-Ausfallfonds für Kinofilmproduktionen. Eine entsprechende Vereinbarung mit der deutschen Filmförderungsanstalt FFA wurde jetzt unterzeichnet. Mit dem Ausfallfonds soll die Produktion von Kinofilmen und High-End-Serien gegen pandemie-bedingte Unterbrechungen und Abbrüche abgesichert werden.

Auch in diesem Jahr wird bei den 54. Internationalen Hofer Filmtagen 2020 der Hans-Vogt-Filmpreis der Stadt Rehau vergeben. Der mit 5.000-, € dotierte Preis ist an Filmschaffende gerichtet, die mit Innovation und Sorgfalt ihren Filmen besondere Qualität und Wertigkeit mit auf den Weg gegeben haben und dabei besonders auf ihre Filmmusik achten.

Mit der Vorstellung der neuen, vom DFF herausgegebenen Publikationsreihe "Perspektiven Frühkindlicher Filmbildung" ging am Montagabend das Forum Frühkindliche Filmbildung zu Ende.

Die European Film Academy und EFA Productions haben die Nominierungen für die Preiskategorie European Animated Feature Film 2020 verkündet. 

Vom 20. bis 25. Oktober 2020 finden die 54. Hofer Filmtage statt – angesichts der Corona-Pandemie mit einem zusätzlichen Online-Angebot.