Willkommen bei den Hartmanns

Deutschland 2016 Spielfilm

Inhalt

Im Haus der Familie Hartmann ist mächtig was los: Es beginnt damit, dass Mutter Angelika nach dem Besuch eines Flüchtlingsheims beschlossen hat, den afrikanischen Asylbewerber Diallo aufzunehmen, sehr zum Unmut ihres Mannes Richard. Natürlich bringt die Ankunft des Gastes manche Turbulenzen und Missverständnisse mit sich. Wenig später taucht auch noch Tochter Sophie wieder zuhause auf – die ziellose Dauerstudentin befindet sich auf der Flucht vor einem manischen Verehrer. Damit nicht genug, quartiert sich auch der nervlich angeschlagene Sohn Philip mit seinem Sohn Basti bei den Eltern ein. Konflikte bleiben bei dieser illustren Versammlung unterschiedlichster Charaktere nicht aus. Bald geraten Ehe- und Haussegen bei den Hartmanns in eine bedenkliche Schieflage.

 

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie-Assistenz

Continuity

Drehbuch

Kamera

Kamera-Assistenz

2. Kamera

Steadicam

Kamera-Bühne

Szenenbild

Art Director

Ausstattung

Außenrequisite

Kostüme

Synchron-Ton-Schnitt

Ton-Design

Casting

Musik

Darsteller

Co-Produzent

Producer

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Post-Production

Geschäftsführung

Dreharbeiten

    • 04.05.2016 - 15.07.2016: München
Länge:
116 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 27.10.2016, 163479, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 03.11.2016

Titel

  • Originaltitel (DE) Willkommen bei den Hartmanns

Fassungen

Original

Länge:
116 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 27.10.2016, 163479, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 03.11.2016

Auszeichnungen

Hubert Burda Media 2017
  • Bambi, Film national
Filmfest München 2017
  • Friedenspreis des Deutschen Films - Die Brücke, Regiepreis national
Bayerischer Filmpreis 2017
  • Beste Produktion
  • Publikumspreis
FBW 2016
  • Prädikat: wertvoll