• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Rubinrot

Deutschland 2012/2013 Spielfilm

Inhalt

Hauptfigur des Fantasy-Abenteuers ist die junge, eigensinnige Gwendolyn Shepherd, in deren Familie ein geheimnisvolles Gen vererbt wird: Dieses erlaubt dem Träger, in die Vergangenheit und wieder zurück zu reisen. Zunächst wurde angenommen, dass Gwens Cousine Charlotte diese Fähigkeit besitzt; als Gwen jedoch kurz vor ihrem sechzehnten Geburtstag unerwartet ins viktorianische London springt, wird klar, dass sie die wahre Erbin ist. Als prophezeiter "Rubin" muss sie nun als Wächter im uralten "Zirkel des Blutes" das Rätsel ihrer Existenz lösen. Begleitet bei ihren Reisen durch die Jahrhunderte wird Gwen von dem zunächst hochnäsigen "Diamanten" Gideon de Villiers; zwischen den beiden entwickeln sich schon bald romantische Gefühle.

Verfilmung des ersten Bandes der "Liebe geht durch alle Zeiten"-Reihe der deutschen Autorin Kerstin Gier, auch "Edelstein-Trilogie" genannt.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie-Assistenz

Kamera

Kamera-Assistenz

Steadicam

Standfotos

Kamera-Bühne

Szenenbild

Art Director

Set Dresser

Außenrequisite

Innenrequisite

Kostüme

Garderobe

Schnitt

Ton-Design

Ton-Assistenz

Mischung

Casting

Darsteller

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Produktions-Koordination

Dreharbeiten

    • 21.02.2012 - 26.04.2012: Mühlhausen, Eisenach/Wartburg, Weimar, Köln, Aachen, Jülich, Coburg, Bayreuth und London
Länge:
122 min
Format:
35mm, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 09.01.2013, 135698, ab 12 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 14.03.2013

Titel

  • Originaltitel (DE) Rubinrot
  • Reihentitel (DE) Liebe geht durch alle Zeiten

Fassungen

Original

Länge:
122 min
Format:
35mm, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 09.01.2013, 135698, ab 12 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 14.03.2013

Auszeichnungen

FBW 2013
  • Prädikat: wertvoll