Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Deutschland 2016-2018 Spielfilm

Inhalt

Verfilmung des gleichnamigen Kinderbuchs von Michael Ende. Auf der kleinen Insel Lummerland regiert König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte über exakt drei Untertanen: den Lokomotivführer Lukas, die Ladenbesitzerin Frau Waas und den freundlichen Herrn Ärmel. Eines Tages aber bekommt die Insel Zuwachs, weil der Postbote ein falsch adressiertes Paket abgibt, in dem ein Baby namens Jim Knopf steckt. Alfons und die anderen Insulaner nehmen das Kind freundlich bei sich auf. So vergehen die Jahre, und Jim geht bei Lukas in die Lokomotivführer-Lehre. Allerdings macht König Alfons sich große Sorgen über eine mögliche Überbevölkerung von Lummerland. Deshalb will er Lukas' Lokomotive Emma stilllegen. So kommt es, das Lukas, Jim und Emma zu einer abenteuerlichen Reise aufbrechen, in deren Verlauf sie es unter anderem mit einem freundlichen Drachen, einem traurigen Kaiser und bösen Piraten zu tun bekommen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Regie-Assistenz

Kameraführung

Visuelle Effekte

Szenenbild

Kostüme

Darsteller

Sprecher

in Zusammenarbeit mit

Produzent

Producer

Associate Producer

Produktionsleitung

Post-Production

Dreharbeiten

    • 17.10.2016 - 08.02.2017: Berlin/Babelsberg, München/Geiselgasteig und Kapstadt/Südafrika
Länge:
110 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 09.03.2018, 177276, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 29.03.2018

Titel

  • Originaltitel (DE) Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
  • Schreibvariante Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer

Fassungen

Original

Länge:
110 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 09.03.2018, 177276, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 29.03.2018

Auszeichnungen

Filmfest München 2018
  • Der Weiße Elefant
FBW 2018
  • Prädikat: besonders wertvoll