• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Barfuss

Deutschland 2004/2005 Spielfilm

Inhalt

Die Regiearbeit des Schauspielers Til Schweiger erzählt die Geschichte von Nick Keller, einem echten Verlierertypen. In keinem Job hält Nick es lange aus und auch seine jüngste Stelle als Putzhilfe in einer psychiatrischen Klinik verliert er bereits nach einem Tag. Allerdings gelingt es ihm, beim Verlassen der Klinik eine junge Frau namens Leila daran zu hindern, sich das Leben zu nehmen.Während für Nick der Fall damit erledigt ist, verfolgt Leila ihren "Retter" barfuß und im Nachthemd bis nach Hause – sie will für immer bei ihm bleiben. Nach erfolglosen Versuchen, Leila abzuwimmeln, begibt sich das ungleiche Paar auf eine Reise, die beider Leben nachhaltig verändern wird.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie-Assistenz

Kamera

Schnitt-Assistenz

Geräusche-Schnitt

Ton-Design

Mischung

Darsteller

Produktionsfirma

Co-Produzent

Executive Producer

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Dreharbeiten

    • 03.06.2004 - 31.07.2004: Nordrhein-Westfalen, Hamburg
Länge:
3142 m, 115 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 10.03.2005, 101790, ab 6 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 31.03.2005;
TV-Erstsendung (DE): 14.04.2008, Sat.1

Titel

  • Originaltitel (DE) Barfuss

Fassungen

Original

Länge:
3142 m, 115 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 10.03.2005, 101790, ab 6 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 31.03.2005;
TV-Erstsendung (DE): 14.04.2008, Sat.1

Auszeichnungen

FBW 2005
  • Prädikat: wertvoll