• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Ludwig II.

Deutschland Österreich 2011/2012 Spielfilm

Inhalt

Gerade mal 18 Jahre ist Ludwig alt, als er nach dem Tod seines Vaters den bayerischen Thron besteigt. Der junge Mann interessiert sich weniger fürs Repräsentieren, für Macht und Waffen, denn für die Kunst und insbesondere die Musik. So holt er auch den umstrittenen Komponisten Richard Wagner an den Hof. Für den Geschmack seiner Minister und des Hofstaats ist Ludwig viel zu idealistisch: Seinen Einfluss möchte er für Bildung und Glück seines Volkes und eine friedliche Welt einsetzen. Als Preußen und Frankreich ihn gegen seinen Willen in Kriege zwingen, bei denen Bayern verheerende Niederlagen erleidet, überlässt er desillusioniert die Regierungsgeschäfte seinen Vertrauten und flüchtet sich in Phantasiewelten und den Bau von märchenhaften Schlössern. Sein seelischer Zustand wird dabei immer bedenklicher – und seine Gegner wollen ihn stürzen.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Schnitt

Darsteller

Alle Credits

Regie-Assistenz

Continuity

Kamera-Assistenz

Standfotos

Kamera-Bühne

Szenenbild

Bühne

Schnitt

Mischung

Spezialeffekte

Stunts

Musikalische Leitung

Darsteller

Executive Producer

Producer

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Post-Production

Dreharbeiten

    • 26.07.2011 - 21.11.2011: München, Schloss Neuschwanstein, Schloss Linderhof, Schloss Herrenchiemsee, Bavaria Filmstudios, Wien, Tirol
Länge:
142 min
Format:
DCP, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 26.11.2012, 136072, ab 6 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 26.12.2012

Titel

  • Originaltitel (DE) Ludwig II.

Fassungen

Original

Länge:
142 min
Format:
DCP, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 26.11.2012, 136072, ab 6 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 26.12.2012

Auszeichnungen

Bayerischer Filmpreis 2013
  • Bester Nachwuchsdarsteller
FBW 2012
  • Prädikat: wertvoll