Der Greifer

Der Greifer

Großbritannien / Deutschland 1930, Spielfilm

Inhalt

Scotland-Yard-Sergeant Harry Cross, genannt "Der Greifer", ist hinter Messer-Jack her, der mit seinen Verbrechen London in Angst und Schrecken versetzt. Cross findet heraus, dass die Revuesängerin Dolly Mooreland, die in dem Nachtclub "Palermo" auftritt, mit dem Verbrecher in Verbindung steht. Als der Polizeiinformant Prater-Pepi vergiftet wird, greift Cross zu einer List: Er tut Dolly gegenüber so, als ob er um die Identität von Messer-Jack weiß. Als man sie freilässt, führt sie Cross zu dem Mörder.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Richard Eichberg
Drehbuch:Rudolf Katscher, Egon Eis, Curt J. Braun, Max Ehrlich, Géza von Cziffra
Kamera:Heinrich Gärtner, Bruno Mondi
Musik:Hans May
  
Darsteller: 
Hans AlbersHarry Cross, Sergeant bei Scottland Yard
Eugen BurgChefinspektor Warrington
Harry HardtInspektor Sinclair
Margot WalterAlice, Harrys Frau
Charlotte SusaDolly Mooreland, Revuesängerin
Karl Ludwig DiehlSnorry, Nachtklubbesitzer
Hermann BlaßPrater-Pepi
Erich SchönfelderBarker, Kriminalreporter
Jack Mylong-MünzZahnstocher-Jeff
Hugo Fischer-KöppeSchrammen-Dick
Milo de SaboTänzer-Jonny
Senta SönelandFrau im Gefängnis
Hertha von WaltherFlossie
Wera EngelsMabel
Leo MonossonStimmungssänger
Charlie K. RoellinghoffHausherr
Lotte SteinHausfrau
Peggy WhiteZigarettenmädchen
  
Produktionsfirma:British International Pictures Ltd. (B.I.P.) (London), Eichberg-Film GmbH (Berlin)
Produzent:Richard Eichberg

Alle Credits

Regie:Richard Eichberg
Regie-Assistenz:Géza von Cziffra
Drehbuch:Rudolf Katscher, Egon Eis, Curt J. Braun, Max Ehrlich, Géza von Cziffra
Idee:Victor Kendall
Kamera:Heinrich Gärtner, Bruno Mondi
Bauten:Clarence Elder
Ton-Schnitt:S. Simmonds
Ton:Alec Murray
Choreografie:Alexander Oumansky
Musik:Hans May
Dirigent:John Reynders
Liedtexte:Artur Rebner ("In meinem Herzen ist nur Platz für Eine", "Was machen die Mädchen, wenn der Frühling erwacht?"), Armin Robinson ("In meinem Herzen ist nur Platz für Eine", "Kannst Du mir sagen, wie spät es ist?"), Robert Gilbert ("Kannst Du mir sagen, wie spät es ist?"), Fritz Rotter ("Ich sag Dir heimlich Du")
  
Darsteller: 
Hans AlbersHarry Cross, Sergeant bei Scottland Yard
Eugen BurgChefinspektor Warrington
Harry HardtInspektor Sinclair
Margot WalterAlice, Harrys Frau
Charlotte SusaDolly Mooreland, Revuesängerin
Karl Ludwig DiehlSnorry, Nachtklubbesitzer
Hermann BlaßPrater-Pepi
Erich SchönfelderBarker, Kriminalreporter
Jack Mylong-MünzZahnstocher-Jeff
Hugo Fischer-KöppeSchrammen-Dick
Milo de SaboTänzer-Jonny
Senta SönelandFrau im Gefängnis
Hertha von WaltherFlossie
Wera EngelsMabel
Leo MonossonStimmungssänger
Charlie K. RoellinghoffHausherr
Lotte SteinHausfrau
Peggy WhiteZigarettenmädchen
  
Produktionsfirma:British International Pictures Ltd. (B.I.P.) (London), Eichberg-Film GmbH (Berlin)
Produzent:Richard Eichberg
Dreharbeiten:04.1930-04.1930: B.I.P. Studios, Elstree, Hertfordshire
Erstverleih:Südfilm AG (Berlin)
Länge:9 Akte, 2390 m, 87 min
Format:35mm, 1:1,19
Bild/Ton:s/w, RCA-Photophone (Licht- und Nadelton)
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 01.09.1930, B.26741, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 10.09.1930, Leipzig, Königspavillon, Alberthalle;
Aufführung (DE): 17.09.1930, Berlin, Ufa-Palast am Zoo;
Erstaufführung (AT): 26.09.1930, Wien

Titel

Originaltitel (DE) Der Greifer
Weiterer Titel (DE) Der Greifer. Aussenseiter der Gesellschaft
Weiterer Titel (DE) Eine kriminelle Angelegenheit
Weiterer Titel (DE) Westend

Fassungen

Original

Länge:9 Akte, 2390 m, 87 min
Format:35mm, 1:1,19
Bild/Ton:s/w, RCA-Photophone (Licht- und Nadelton)
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 01.09.1930, B.26741, Jugendverbot
Aufführung:Uraufführung (DE): 10.09.1930, Leipzig, Königspavillon, Alberthalle;
Aufführung (DE): 17.09.1930, Berlin, Ufa-Palast am Zoo;
Erstaufführung (AT): 26.09.1930, Wien