Musik
Melbourne, Australien

Biografie

Johnny Klimek, geboren 1962 in Melbourne, Australien, tourte bereits mit 17 Jahren als Mitglied einer Amateur-Band durch Australien, bevor er 1983 nach Berlin zog, wo er gemeinsam mit seinem Bruder und seiner Zwillingsschwester "The Other Ones" gründete. Seit 1987 arbeitet Klimek als Musikproduzent und Komponist mit eigenem Produktionsstudio "Klimax Productions". Als er 1996 mit der Nina Hagen Band als Bassist auf Tour ging, lernte er Reinhold Heil kennen, mit dem er seitdem bei fast all seinen Projekten zusammenarbeitet. So schrieben die beiden die Musik zu Tom Tykwers "Winterschläfer" (1997) – Klimeks Debüt als Filmkomponist und der Beginn einer fortwährenden Zusammenarbeit mit Tom Tykwer: Heil und Klimek haben seither die Musik zu allen Filmen des Regisseurs komponiert.

Für ihre Arbeit an Tykwers Kassenhit "Das Parfum" erhielten Heil und Klimek im Jahr 2007 eine Nominierung zum Deutschen Filmpreis. Johnny Klimek, Tom Tykwer und Reinhold Heil bilden außerdem die Musikgruppe "Pale 3". Neben deutschen Filmen wie "Harte Jungs" und "Sophie Scholl – Die letzten Tage" arbeitet Heil auch für internationale Produktionen: So schrieb er (gemeinsam mit Heil) unter anderem die Filmmusik zu George A. Romeros "Land of the Dead" (2005) und dem Thriller "One Hour Photo" mit Robin Williams.

 

FILMOGRAFIE

2012
  • Musik
2011/2012
  • Musik
2010/2011
  • Musik
2009/2010
  • Musik
2009/2010
  • Musik
2008/2009
  • Musik
2007-2009
  • Musik
2006/2007
  • Musik
2003/2004
  • Musik
2002-2004
  • Musik
1999/2000
  • Musik
1999/2000
  • Musik
1998/1999
  • Musik
1997/1998
  • Musik
1996/1997
  • Musik
  • Musik Sonstiges