Der Gorilla von Soho

BR Deutschland 1968 Spielfilm

Inhalt

Ein Mörder in einer Gorilla-Maske geht um in London. Bei seinem letzten Opfer findet man eine Puppe mit einer Botschaft in einem afrikanischen Dialekt. Scotland Yard schickt seine besten Leute, um den Fall zu klären: Inspektor Perkins und Sergeant Pepper. Unterstützt werden sie von der Übersetzerin Susan MacPherson. Die Spur führt sie zur Wohltätigkeitsorganisation "Love and Peace" und in ein Mädcheninternat, in dem Puppen hergestellt werden. – Remake des nur wenige Jahre zuvor hergestellten Edgar-Wallace-Krimis "Die toten Augen von London".

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Drehbuch

Kamera

Schnitt

Musik

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Regie-Assistenz

Drehbuch

Kamera

Kamera-Assistenz

Standfotos

Kostüme

Schnitt

Schnitt-Assistenz

Musik

Darsteller

Sprecher

Produzent

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Länge:
2576 m, 94 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 16.09.1968, 39661, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung: 27.09.1968 [Massenstart]

Titel

  • Originaltitel (DE) Der Gorilla von Soho

Fassungen

Original

Länge:
2576 m, 94 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 16.09.1968, 39661, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung: 27.09.1968 [Massenstart]