Weitere Namen
Ursula Ledersteger (Geburtsname)
Darstellerin
Wien, Österreich München

Biografie

Barbara Valentin

Ursula Ledersteger, geboren am 15. Dezember 1940 in Wien. Tochter des Filmarchitekten Hans Ledersteger und der Schauspielerin Irmgard Alberti. Besuch der Schauspielschule, ab 1959 erste Nebenrollen, zumeist in anspruchlosen Unterhaltungsfilmen.

1972 besetzt Rainer Werner Fassbinder die attraktive Schauspielerin in "Effi Briest", und in den folgenden Jahren der Zusammenarbeit mit Fassbinder profiliert sich Valentin als Charakterdarstellerin.

Neben ihrer Film- und Fernsehkarriere sorgt ihr Privatleben für öffentliche Aufmerksamkeit: Barbara Valentin ist insgesamt dreimal verheiratet, u.a. mit dem Münchner Regisseur Helmut Dietl. In den 1980er Jahren lebt sie mit Freddie Mercury, Sänger der britischen Rockband "Queen", zusammen und engagiert sich nach dessen Tod 1991 in der AIDS-Hilfe.

Am 22. Februar 2002 stirbt Barbara Valentin in München an den Folgen einer Gehirnblutung.

 

FILMOGRAFIE

2000/2001
  • Darsteller
1994/1995
  • Mitwirkung
1990
  • Darsteller
1988/1989
  • Darsteller
1987/1988
  • Darsteller
1987
  • Darsteller
1986
  • Darsteller
1983/1984
  • Darsteller
1982
  • Darsteller
1980
  • Darsteller
1979/1980
  • Darsteller
1978/1979
  • Darsteller
1978/1979
  • Darsteller
1978-1980
  • Darsteller
1977/1978
  • Darsteller
1977
  • Darsteller
1976
  • Darsteller
1976
  • Darsteller
1976
  • Darsteller
1975-1977
  • Darsteller
1975
  • Darsteller
1975
  • Darsteller
1974/1975
  • Darsteller
1973/1974
  • Darsteller
1973
  • Darsteller
1972-1974
  • Darsteller
1971/1972
  • Darsteller
1970
  • Darsteller
1968
  • Darsteller