• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Zeiten ändern Dich

Deutschland 2009/2010 Spielfilm

Inhalt

Filmbiografie über das Leben und die Karriere des berühmt-berüchtigten Rappers Bushido, der sich in dem Film selbst spielt. Die Geschichte beginnt damit, dass Bushido während einer Tournee eine Postkarte von seinem Vater bekommt – für den umstrittenen Skandalrapper ein Anlass, eine Rückschau auf sein bisheriges Leben zu halten. Seine Kindheit und Jugend in ärmlichen Verhältnissen auf dem Berliner Kiez; die häusliche Gewalt des Vaters gegen die geliebte Mutter; seine "beruflichen" Anfänge als Drogendealer und die ersten Konfrontationen mit Polizei und Justiz – und schließlich die Musik als Fluchtweg, Selbsttherapie und neue Lebensperspektive.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie

Drehbuch

Vorlage

Kameraführung

Kamera-Assistenz

Steadicam

Kamera-Überwachung

Optische Spezialeffekte

Standfotos

Beleuchter

Außenrequisite

Innenrequisite

Bühne

Garderobe

Schnitt-Assistenz

Casting

Musik

Darsteller

Co-Produzent

Executive Producer

Associate Producer

Produktionsleitung

Produktions-Koordination

Dreharbeiten

    • 21.07.2009 - 17.09.2009: Berlin
Länge:
2584 m, 94 min
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 19.01.2010, 121300, ab 12 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 03.02.2010, Berlin;
Kinostart (DE): 04.02.2010

Titel

  • Arbeitstitel (DE) Zeiten ändern sich
  • Originaltitel (DE) Zeiten ändern Dich

Fassungen

Original

Länge:
2584 m, 94 min
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 19.01.2010, 121300, ab 12 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 03.02.2010, Berlin;
Kinostart (DE): 04.02.2010