Die neue Zeit

Deutschland 2018/2019 TV-Serie

Inhalt

New York, 1963: Anlässlich seines 80. Geburtstags wird der gefeierte Architekt Walter Gropius von der Journalistin Stine Branderup interviewt. Die Feministin konfrontiert ihn mit dem Vorwurf, er habe sein Versprechen der Gleichbehandlung von Mann und Frau nicht eingehalten. Als Reaktion darauf erzählt Gropius ihr die Geschichte seiner Studentin Dörte Helm, die er zu Beginn der Bauhaus-Bewegung kennenlernte. Sie wollte sich von ihrem konservativen Elternhaus emanzipieren und ihr Leben der Kunst und dem gesellschaftspolitischem Engagement widmen. Während der ereignisreichen ersten Jahre des Bauhaus und inmitten der politischen Unruhen der Weimarer Republik kommen Gropius und Helm sich sowohl beruflich als auch persönlich näher. Zugleich wird Helms Geschichte zu einer Chronik des Bauhaus, von der Gründung 1919 in Weimar bis hin zum erzwungenen Umzug nach Dessau im Jahr 1925.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Kamera

Darsteller

Produktionsfirma

Produzent

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Continuity

Kamera

Kamera-Assistenz

Visuelle Effekte

Kamera-Bühne

Szenenbild

Maske

Kostüme

Ton-Design

Synchron-Ton

Darsteller

Produktionsfirma

Produzent

Producer

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Dreharbeiten

    • 03.09.2018 - 20.12.2018: Weimar, Berlin, Potsdam, Münster, Wuppertal, Köln
Länge:
6 x ca. 45 min
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Aufführung:

Uraufführung (FR): 08.04.2019, Cannes, International Series Festival CANNESERIES;
Erstaufführung (DE): 28.06.2019, München, Filmfest;
TV-Erstsendung (DE): 05.09.2019, Arte

Titel

  • Arbeitstitel (DE) Eine Frau am Bauhaus
  • Weiterer Titel (EN) Bauhaus - A New Era
  • Originaltitel (DE) Die neue Zeit
  • Arbeitstitel (DE) Bauhaus
  • Abschnittstitel (DE) Nach dem Krieg
  • Abschnittstitel (DE) Der Prinz von Theben
  • Abschnittstitel (DE) Die Märzgefallenen
  • Abschnittstitel (DE) Die Frauenklasse
  • Abschnittstitel (DE) Das Ehrengericht
  • Abschnittstitel (DE) Das Ende in Weimar

Fassungen

Original

Länge:
6 x ca. 45 min
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Aufführung:

Uraufführung (FR): 08.04.2019, Cannes, International Series Festival CANNESERIES;
Erstaufführung (DE): 28.06.2019, München, Filmfest;
TV-Erstsendung (DE): 05.09.2019, Arte

Teilfassung

Abschnittstitel
  • Abschnittstitel (DE)
  • Das Ehrengericht
Länge:
46 min
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Abschnittstitel
  • Abschnittstitel (DE)
  • Der Prinz von Theben
Länge:
46 min
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Abschnittstitel
  • Abschnittstitel (DE)
  • Die Frauenklasse
Länge:
43 min
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Abschnittstitel
  • Abschnittstitel (DE)
  • Nach dem Krieg
Länge:
46 min
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Abschnittstitel
  • Abschnittstitel (DE)
  • Das Ende in Weimar
Länge:
43 min
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Abschnittstitel
  • Abschnittstitel (DE)
  • Die Märzgefallenen
Länge:
44 min
Bild/Ton:
Farbe, Ton

Auszeichnungen

International Series Festival CANNESERIES 2019
  • Preis für die Beste Musik