Dancer In the Dark

Dänemark Schweden Frankreich Deutschland Norwegen Niederlande Island 1999/2000 Spielfilm

Inhalt

USA, 1960er Jahre. Selma, eine tschechische Einwanderin, leidet an einer Augenkrankheit, an der sie zu erblinden droht. Da sie ihrem Sohn die Krankheit vererbt hat, arbeitet Selma unermüdlich in einer Metallfabrik, um dem Jungen eine rettende Augenoperation zu finanzieren. Trost und Ablenkung vom der traurigen Realität ihres Lebens sucht sie in Musical-Welten, in die sie sich immer wieder hineinträumt. Als sie auf Grund ihrer Erblindung ihren Job in der Fabrik verliert, überschlagen sich die Ereignisse: Selma entdeckt, dass ihr hoch verschuldeter Nachbar, der Polizist Bill, ihre Ersparnisse gestohlen hat. Es kommt zu einem Streit, in dessen Verlauf Bill auf tragische Weise ums Leben kommt. Des Mordes angeklagt, droht Selma die Todesstrafe.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Drehbuch

Kamera

Musik

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Drehbuch

Kamera

Production Design

Kostüme

Ton-Design

Musik

Darsteller

Produzent

Dreharbeiten

    • 15.05.1999: Schweden, Dänemark, Kopenhagen
Länge:
3633 m, 140 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Eastmancolor, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 10.09.2000, 85876, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

TV-Erstsendung (DE FR): 14.04.2003, Arte

Titel

  • Originaltitel (DK SE FR DE NO NL IS) Dancer In the Dark

Fassungen

Original

Länge:
3633 m, 140 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Eastmancolor, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 10.09.2000, 85876, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

TV-Erstsendung (DE FR): 14.04.2003, Arte