Darsteller, Regie, Drehbuch, Kamera, Produzent
Kopenhagen, Dänemark

Biografie

Geboren 1956 in Kopenhagen. Von Trier ist einer der Gründer der Dogma-95-Bewegung und der dänischen Produktionsfirma Zentropa. Er studierte Filmwissenschaften an der Universität Kopenhagen und Regie an der dänischen Filmhochschule. Sein Kinodebüt feierte er 1984 mit "The Element of Crime". Er erhielt zahlreiche internationale Preise, unter anderem für die Filme "Breaking the Waves","Dancer in the Dark","Antichrist" und "Melancholia". Für das Fernsehen realisierte von Trier unter anderem die Mini-Serie "Geister" (1994-1997).

Quelle: 64. Internationale Filmfestspiele Berlin (Katalog)

 

FILMOGRAFIE

2017/2018
  • Regie
  • Drehbuch
2013/2014
  • Mitwirkung
2012/2013
  • Regie
  • Drehbuch
2011/2012
  • Drehbuch
  • Executive Producer
2010/2011
  • Regie
  • Drehbuch
2009
  • Regie
  • Drehbuch
2005/2006
  • Regie
  • Drehbuch
2004/2005
  • Regie
  • Drehbuch
  • Kameraführung
2004
  • Executive Producer
2003-2005
  • Drehbuch
2002/2003
  • Regie
1999/2000
  • Regie
  • Drehbuch
1990
  • Darsteller
  • Regie
  • Drehbuch