Coming In

Deutschland 2013/2014 Spielfilm

Inhalt

Unter den Frisören Berlins ist Tom Herzner ein regelrechter Star. Jeder Mann, der etwas auf sich hält, lässt sein Haupthaar von dem offen schwulen Haarkünstler stylen. Auch Toms Haarproduktlinie für Männer ist ein riesiger Erfolg. Allein für die Frisuren und die Pflegebedürfnisse der Damenwelt hat er kein echtes Gespür. Um das zu ändern, nimmt er anonym einen Job bei der bodenständigen Kiezfrisörin Heidi an. Und tatsächlich kann er von der selbstbewussten Powerfrau eine Menge lernen. Heidi wiederum findet auch privat gefallen an ihrem neuen Mitarbeiter – und siehe da: Auch Tom fühlt sich zu seiner großen Überraschung zu seiner attraktiven Chefin hingezogen. Dabei ist er doch schwul! Oder vielleicht doch nicht? Toms Freund ist von den Gefühlswirren seines Partners wenig erfreut und beschließt, dem Versteckspiel ein Ende zu machen.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie-Assistenz

Continuity

Drehbuch-Mitarbeit

Kamera-Assistenz

Visuelle Effekte

Standfotos

Szenenbild

Ausstattung

Storyboard

Außenrequisite

Innenrequisite

Kostüme

Garderobe

Ton-Assistenz

Mischung

Spezialeffekte

Produktions-Koordination

Post-Production

Dreharbeiten

    • 02.10.2013 - 26.11.2013: Berlin
Länge:
104 min
Format:
HD, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 03.06.2014, 145244, ab 12 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 23.10.2014

Titel

  • Originaltitel (DE) Coming In

Fassungen

Original

Länge:
104 min
Format:
HD, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 03.06.2014, 145244, ab 12 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 23.10.2014

Auszeichnungen

FBW 2015
  • Prädikat: besonders wertvoll