Schlaraffenland

Schlaraffenland

Deutschland 1998/1999, Spielfilm

Inhalt

Der minderjährige Dannie wird beim Kaufhausdiebstahl erwischt. Sein Stiefbruder Laser will den Vorfall vertuschen, um die kranke Mutter der beiden zu schonen. Der Sicherheitschef Popp bietet Laser an, gegen Bestechungsgeld von einer Anzeige abzusehen. Laser schnorrt das Geld zusammen; als er es Popp nachts im Kaufhaus übergeben will, stellt er fest, dass die Alarmanlage außer Betrieb ist. Er benachrichtigt seine Freunde, und die sieben Jugendlichen stürzen sich in einen nächtlichen Konsumrausch. Noch ahnen sie nicht, dass Popp plant, die Tageseinnahmen zu kassieren und den Diebstahl der Clique anzuhängen. Als eines der Mädchen vom Dach stürzt, eskaliert die Situation.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Friedemann Fromm
Regie-Assistenz:Jochen Gosch
Drehbuch:Christoph Fromm, Friedemann Fromm
Kamera:Jo Heim
Szenenbild:Rainer Schaper
Art Director:Anja Müller, Christian Schäfer
Ausstattung:Bernhard Henrich (Set Decorator)
Maske:Stefanie Birrenbach, Martine Flener, Britta Weilbacher
Spezial-Maske:Gregor Eckstein
Kostüme:Esther Walz
Frisuren:Jeanette-Nicole Latzelsberger
Schnitt:Eva Schnare
Schnitt-Assistenz:Markus Herm
Ton-Design:Stefan Busch, Yann Kuhlmann (Musik)
Ton:Rolf W. Hapke
Ton-Assistenz:Frank Lehner
Geräusche:Max Bauer, Mel Kutbay, Michael Keinath (Aufnahmen)
Mischung:Max Rammler-Rogall
Spezialeffekte:Uli Nefzer
Stunt-Koordination:Ernst Reimann
Casting:An Dorthe Braker, Nessie Nesslauer
Musik:Johnny Klimek, Manu Kurz
  
Darsteller: 
Heiner LauterbachMark Popp
Franka PotenteMona Wendt
Jürgen TarrachWolfi Berner
Roman KnižkaMichi Holzner
Ken DukenLaser
Daniel BrühlCheco
Tom SchillingDannie
Tobias SchenkeBlocker
Susanne BormannLana
Camilla RenschkeMary
Denise ZichPia
Ulrike KrienerLasers Mutter
Bernd TauberWorzig
Joe BauschMaier
  
Produktionsfirma:Hager Moss Film GmbH (München), Alta Vista Film GmbH (Unterföhring), Babelsberg Film GmbH (Potsdam-Babelsberg), B.A. Filmproduktion GmbH (München), Pro7 Media AG (Unterföhring)
Produzent:Kirsten Hager, Eric Moss
Executive Producer:Benjamin Herrmann
Line Producer:Andreas Schneppe
Produktionsleitung:Gerhard Hegele
Post-Production:Stefanie Hofmann
Produktions-Sekretariat:Gertraud Klinger
Dreharbeiten:31.08.1998-20.11.1998: München, Köln, Oberhausen
Erstverleih:Buena Vista International (Germany) GmbH (München)
Filmförderung:Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf), FilmFernsehFonds Bayern GmbH (FFFB) (München), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Media Programm der EU (Brüssel)
Länge:3125 m, 114 min
Format:35mm
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Stereo Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 07.09.1999, 82985, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Videoeinsatz: 11.05.2000

Titel

Originaltitel (DE) Schlaraffenland

Fassungen

Original

Länge:3125 m, 114 min
Format:35mm
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Stereo Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 07.09.1999, 82985, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Videoeinsatz: 11.05.2000