Deutschlandspiel

Deutschlandspiel

Deutschland 2000, TV-Spielfilm

Inhalt

Der Fernseh-Zweiteiler ist eine Mischung aus Spielszenen, Dokumaterial und Interviews, in denen viele Zeitzeugen zu Wort kommen. Teil 1 beginnt mit der Feier des SED-Regimes zum 40. Jahrestag der DDR am 7. Oktober 1989. Zu diesem Zeitpunkt ist der sowjetische Ministerpräsident Michail Gorbatschow zu Besuch in der DDR, bricht seinen Besuch jedoch ab, weil selbst er Erich Honeckers Beharren auf alten Phrasen nicht nachvollziehen kann. Honecker will an den gegebenen Zuständen festhalten, während 70.000 Bürger bei den Montagsdemonstrationen in Leipzig "Wir sind das Volk!" skandieren und sich für eine demokratischere Gesellschaft einsetzen.

Teil 2 beginnt nach der Öffnung der Grenze: 1990 sorgt die deutsche Frage für Diskussionen, Gorbatschow signalisiert jedoch Bereitschaft, die Einheit Deutschlands zu diskutieren. Dafür wird er von seinen Regierungsgegnern scharf angegriffen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Hans-Christoph Blumenberg
Drehbuch:Hans-Christoph Blumenberg
Kamera:Hartmut E. Lange, Christoph Girardet (Interviews)
Schnitt:Florentine Bruck
Musik:Nikolaus Glowna
  
Darsteller: 
Peter UstinovGesandter Igor F. Maximytschew
Rudolf WesselyErich Honecker
Udo SamelMichail Gorbatschow
Hans-Michael RehbergGeneral Fritz Streelitz
Rudolf KowalskiEgon Krenz
Ezard HaußmannValentin Falin
Peter FitzBotschafter Wjatscheslaw Kotschemassow
Jean-François BalmerFrançois Mitterand
Nicole HeestersMargaret Thatcher
Peter SodannErich Mielke
Jürgen HoltzHarry Tisch
Fabian BuschAram Radomski
Arnd KlawitterSiegbert Schefke
Jaecki SchwarzSED-Sekretär Roland Wötzel
Stefanie StappenbeckViktoria Herrmann
Tobias LanghoffJan Carpentier
Samuel FinziSowjetischer Botschaftssekretär
Gustav-Peter WöhlerTV-Redakteur Seidel
Bernd StegemannGünter Schabowski
Günter JunghansSED-Sekretär Helmut Hackenberg
Lambert HamelHelmut Kohl
Udo SchenkHorst Teltschik
Klaus ManchenDDR-Innenminister Dickel
Eberhard PrüterSED-Sekretär Meyer
Ilse ZielstorffMargot Honecker
Heiko SenstMike
Ernst-Georg SchwillChauffeur
Antje WestermannEva
Horst ManzHausmeister
Hermann BeyerHans Modrow
Edgar M. BöhlkeGeorge Bush
Matthias FuchsNikolai Portugalow
Walter GontermannGeneral Iwan Gregoriewitsch
Elert BodeAnatoli Tschernjajew
Sheri HagenCondolezza Rice
Roland SchäferCharles Powell
Michael MendlSergeu Achromojew
Gundula PetrovskaHausfrau
Hans-Christoph BlumenbergTV-Regisseur
  
Produktionsfirma:Cinecentrum Deutsche Gesellschaft für Film- und Fernsehen mbH (Hamburg)
Produzent:Ulrich Lenze

Alle Credits

Regie:Hans-Christoph Blumenberg
Regie-Assistenz:Gisela Sydow
Drehbuch:Hans-Christoph Blumenberg
Kamera:Hartmut E. Lange, Christoph Girardet (Interviews)
Kamera-Assistenz:Uwe Neumeister
Ausstattung:Frank Geuer
Maske:Werner Albert Püthe, Marianne Lange
Kostüme:Ingeborg Desmarkowitz
Schnitt:Florentine Bruck
Schnitt-Assistenz:Doreen Krambeer
Ton-Schnitt:Christoph Metke, Matthias Plischke
Ton:Werner Langheld, Marc C. Lorat (Interviews)
Ton-Assistenz:Clemens von Ramin
Mischung:Christoph Metke, Matthias Plischke
Recherche:Mareen Witte (Dokumentation)
Casting:Heta Mantscheff
Musik:Nikolaus Glowna
Dirigent:Frank Strobel
  
Darsteller: 
Peter UstinovGesandter Igor F. Maximytschew
Rudolf WesselyErich Honecker
Udo SamelMichail Gorbatschow
Hans-Michael RehbergGeneral Fritz Streelitz
Rudolf KowalskiEgon Krenz
Ezard HaußmannValentin Falin
Peter FitzBotschafter Wjatscheslaw Kotschemassow
Jean-François BalmerFrançois Mitterand
Nicole HeestersMargaret Thatcher
Peter SodannErich Mielke
Jürgen HoltzHarry Tisch
Fabian BuschAram Radomski
Arnd KlawitterSiegbert Schefke
Jaecki SchwarzSED-Sekretär Roland Wötzel
Stefanie StappenbeckViktoria Herrmann
Tobias LanghoffJan Carpentier
Samuel FinziSowjetischer Botschaftssekretär
Gustav-Peter WöhlerTV-Redakteur Seidel
Bernd StegemannGünter Schabowski
Günter JunghansSED-Sekretär Helmut Hackenberg
Lambert HamelHelmut Kohl
Udo SchenkHorst Teltschik
Klaus ManchenDDR-Innenminister Dickel
Eberhard PrüterSED-Sekretär Meyer
Ilse ZielstorffMargot Honecker
Heiko SenstMike
Ernst-Georg SchwillChauffeur
Antje WestermannEva
Horst ManzHausmeister
Hermann BeyerHans Modrow
Edgar M. BöhlkeGeorge Bush
Matthias FuchsNikolai Portugalow
Walter GontermannGeneral Iwan Gregoriewitsch
Elert BodeAnatoli Tschernjajew
Sheri HagenCondolezza Rice
Roland SchäferCharles Powell
Michael MendlSergeu Achromojew
Gundula PetrovskaHausfrau
Hans-Christoph BlumenbergTV-Regisseur
  
Produktionsfirma:Cinecentrum Deutsche Gesellschaft für Film- und Fernsehen mbH (Hamburg)
im Auftrag von:Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF)/Arte (Mainz)
Produzent:Ulrich Lenze
Redaktion:Prof. Dr. Guido Knopp (Redaktionsleitung), Stefan Brauburger
Herstellungsleitung:Andreas Knoblauch
Produktionsleitung:Hans-Erich Busch
Aufnahmeleitung:Jochen Herbers, Olaf Lehmann (Assistenz), Andreas Latz (Assistenz)
Dreharbeiten:2000: Berlin und Umgebung, Wandlitz, Niederschönhausen, Leipzig, Atlantikküste [bis Sommer]
Filmförderung:FilmFörderung Hamburg GmbH (Hamburg), Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf)
Länge:178 min bei 25 b/s
Format:16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby Stereo
Aufführung:Uraufführung (DE FR): 29.09.2000, Arte

Titel

Originaltitel (DE) Deutschlandspiel
Abschnittstitel Auf die Straße! - Teil 1
Abschnittstitel Eilig Vaterland! - Teil 2

Fassungen

Original

Länge:178 min bei 25 b/s
Format:16:9
Bild/Ton:Farbe, Dolby Stereo
Aufführung:Uraufführung (DE FR): 29.09.2000, Arte
 

Übersicht

Verfügbarkeit

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Literatur

KOBV-Suche