Das Experiment

Das Experiment

Deutschland 2000/2001, Spielfilm

Inhalt

Inspiriert von einem realen Feldversuch, der 1971 an der amerikanischen Stanford-Universität durchgeführt wurde, erzählt der Thriller "Das Experiment" von einer Gruppe von Durchschnittsbürgern, die sich für ein zweiwöchiges, wissenschaftliches Forschungsprojekt zur Verfügung stellen.

In einer künstlichen Gefängnissituation werden die Probanden in zwei Gruppen aufgeteilt: "Gefangene" und "Wärter". Was wie ein skurriler Spaß beginnt, artet schon bald zu einem Teufelskreis aus Psychoterror, Gewalt und Rebellion aus. Die "Wärter" kosten ihre Machtposition aus, während die "Häftlinge" gegen die Demütigungen ihrer Aufseher aufbegehren. Das Experiment droht außer Kontrolle zu geraten.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Oliver Hirschbiegel
Drehbuch:Mario Giordano, Christoph Darnstädt, Don Bohlinger
Kamera:Rainer Klausmann
Schnitt:Hans Funck
Musik:Alexander Bubenheim
  
Darsteller: 
Moritz BleibtreuTarek Fahd, Häftling Nr. 77
Christian BerkelRobert Steinhoff, Häftling Nr. 38
Oliver StokowskiGünther Schütte, Häftling Nr. 82
Wotan Wilke MöhringJoe Maier, Häftling Nr. 69
Stephan SzászHäftling Nr. 53
Polat DalHäftling Nr. 40
Danny RichterHäftling Nr. 21
Ralf MüllerHäftling Nr. 15
Markus RudolfHäftling Nr. 74
Peter FieselerHäftling Nr. 11
Thorsten J.H. DerschHäftling Nr. 86
Sven GreferHäftling Nr. 94
Justus von DohnányiBerus
Nicki von TempelhoffKamps
Timo DierkesEckert
Antoine Monot Jr.Bosch
Lars GärtnerRenzel
Jacek KlimontkoGläser
Markus KlaukStock
Ralph PüttmannAmandy
Edgar SelgeProfessor Dr. Klaus Thon
Andrea SawatzkiDr. Jutta Grimm
Philipp HochmairLars
Klaus Spinnler1. Assistent
Tristan Voltry2. Assistent
Maren EggertDora
André JungAndré Jung
Uwe RohdeHans
  
Produktionsfirma:Typhoon Networks AG (Hürth), Fanes Film Produktion GmbH (München)
Produzent:Norbert Preuss, Marc Conrad, Friedrich Wildfeuer

Alle Credits

Regie:Oliver Hirschbiegel
Regie-Assistenz:Isabel Kleefeld, Ulrike Hampeter
Script:Heike Manzke
Drehbuch:Mario Giordano, Christoph Darnstädt, Don Bohlinger
hat Vorlage:Mario Giordano (Roman "Black Box")
Kamera:Rainer Klausmann
Standfotos:Tom Trambow
Bauten:Uli Hanisch
Ausstattung:Andrea Kessler
Titel:Michael Otto
Maske:Mary May, Sylvia Reusch
Kostüme:Claudia Bobsin
Schnitt:Hans Funck
Musik-Schnitt:Woepf Lechenmayer
Geräusche-Schnitt:Lisa Geffken-Reinhard
Ton:Wolfgang Wirtz
Geräusche:Joern Poetzl
Mischung:Max Rammler-Rogall
Spezialeffekte:Karl-Heinz Bochnig
Casting:An Dorthe Braker
Musik:Alexander Bubenheim
  
Darsteller: 
Moritz BleibtreuTarek Fahd, Häftling Nr. 77
Christian BerkelRobert Steinhoff, Häftling Nr. 38
Oliver StokowskiGünther Schütte, Häftling Nr. 82
Wotan Wilke MöhringJoe Maier, Häftling Nr. 69
Stephan SzászHäftling Nr. 53
Polat DalHäftling Nr. 40
Danny RichterHäftling Nr. 21
Ralf MüllerHäftling Nr. 15
Markus RudolfHäftling Nr. 74
Peter FieselerHäftling Nr. 11
Thorsten J.H. DerschHäftling Nr. 86
Sven GreferHäftling Nr. 94
Justus von DohnányiBerus
Nicki von TempelhoffKamps
Timo DierkesEckert
Antoine Monot Jr.Bosch
Lars GärtnerRenzel
Jacek KlimontkoGläser
Markus KlaukStock
Ralph PüttmannAmandy
Edgar SelgeProfessor Dr. Klaus Thon
Andrea SawatzkiDr. Jutta Grimm
Philipp HochmairLars
Klaus Spinnler1. Assistent
Tristan Voltry2. Assistent
Maren EggertDora
André JungAndré Jung
Uwe RohdeHans
  
Sprecher:Heiner Lauterbach (Dennis), Fatih Akin (Taxifahrer), Christiane Gerboth (Nachrichtensprecherin)
Produktionsfirma:Typhoon Networks AG (Hürth), Fanes Film Produktion GmbH (München)
in Co-Produktion mit:SevenPictures GmbH (Unterföhring)
in Zusammenarbeit mit:Senator Film Produktion GmbH (Berlin)
Produzent:Norbert Preuss, Marc Conrad, Friedrich Wildfeuer
Co-Produzent:Benjamin Herrmann
Herstellungsleitung:Philip Evenkamp
Produktionsleitung:Klaus Spinnler
Dreharbeiten:10.05.2000-19.07.2000: Köln, Wuppertal, Nordrhein-Westfalen, Niederlande
Erstverleih:Senator Film Verleih GmbH (Berlin)
Filmförderung:Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf), FilmFernsehFonds Bayern GmbH (FFFB) (München), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Beauftragte/r der Bundesregierung für Kultur und Medien -Filmförderung- (Berlin)
Länge:2383 m, 120 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 31.01.2001, 86907, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 30.10.2003, Pro 7

Titel

Originaltitel (DE) Das Experiment

Fassungen

Original

Länge:2383 m, 120 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 31.01.2001, 86907, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 30.10.2003, Pro 7
 

Auszeichnungen

Deutscher Filmpreis 2001
Lola, Bestes Szenenbild
Lola, Bester Nebendarsteller
Lola, Publikumspreis: Film des Jahres
Lola, Bester Hauptdarsteller
 
Bayerischer Filmpreis 2001
Beste Regie
 
Bergen Film Festival 2001
Audience Award
 
Istanbul International Film Festival 2001
People's Choice Award
 
Montréal World Film Festival 2001
Beste Regie
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (21)

Besucherzahlen

1.634.607 (Stand 2002), Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche