Hans Hirschmüller

Darsteller
Rumänien

Biografie

Geboren am 15. März 1940 in Rumänien. 1961 bis 1964 Schauspielunterricht bei Hans Baur in München. 1964 Kinodebüt in dem Kurzfilm "Die Versöhnung" (Regie: Rudolf Thome). 1969-72 Mitwirkung in mehreren Filmen von Rainer Werner Fassbinder; für die Rolle des Obsthändlers Hans Epp in "Händler der vier Jahreszeiten" gewinnt er 1972 den Deutschen Filmpreis. 1990 Grimme-Preis für "Sehnsucht nach Sodom" (Regie zusammen mit Hanno Baethe), einen Dokumentarfilm über den Aids-Tod des Schauspielers und Ex-Fassbinder-Mitarbeiters Kurt Raab. Seit den 1960er-Jahren Theaterengagements u.a. in Stuttgart, Bremen, Bochum, Berlin, Hamburg und München. Tätig auch als Theaterregisseur, hauptsächlich von Fassbinder-Stücken.

 

FILMOGRAFIE

2011
  • Mitwirkung
1990
  • Darsteller
1983/1984
  • Darsteller
1983
  • Darsteller
1982
  • Darsteller
1981
  • Darsteller
1981
  • Darsteller
1978
  • Darsteller
1976/1977
  • Darsteller
1974/1975
  • Darsteller
1973/1974
  • Darsteller
1972/1973
  • Darsteller
1972
  • Darsteller
1972
  • Darsteller
1972
  • Darsteller
1972
  • Darsteller
1972
  • Darsteller
1971
  • Darsteller
1969
  • Darsteller
1964
  • Darsteller