Darstellerin
Hamburg

Biografie

Anna Bederke, geboren 1981 in Hamburg, absolvierte bis 2007 ein Regiestudium im Fachbereich Visuelle Kommunikation an der Hochschule für bildende Kunst Hamburg (HfbK). Dort gehörte neben Wim Wenders auch Fatih Akin zu ihren Lehrern – der sie schließlich zur Schauspielerei brachte: In Akins Kiezkomödie "Soul Kitchen" hatte sie eine Schlüsselrolle als trinkfeste Kellnerin einer Hamburger Kiezkneipe. In den "Tatort"-Folgen "Der Weg ins Paradies" (2011, Regie: Lars Becker) und "Die Ballade von Cenk und Valerie" (2012, Regie: Matthias Glasner) gab sie die neue Liebe des Hauptkommissars Cenk Batu (Mehmet Kurtuluş). Regisseur Lars Jessen besetzte sie in seiner ironischen Pseudodokumentation "Fraktus" (2012) als Frau eines ehrgeizigen Musikproduzenten. In der Komödie "Schlussmacher" (2012) spielte Bederke Matthias Schweighöfers Frau, in "Frau Ella"(2013) seine Freundin.

Nach weiteren TV-Nebenrollen in zwei "Tatort"-Folgen (2014) und in dem Märchenfilm "Till Eulenspiegel" (2014) hatte Bederke eine viel gelobte Kinorolle: In der Krimikomödie "Schrotten!" verkörperte sie die heimliche Strippenzieherin beim großen Coup zweier ungleicher Brüder. Danach sah man sie als Mutter der jungen Titelfigur in dem Cybermobbing-Thriller "LenaLove" (2015) und im Ensemble des Science-Fiction-Dramas "Volt" (DE/FR 2016).

Im Jahr 2017 hatte Anna Bederke Fernseh-Nebenrollen in den Serienfolgen "Die Toten vom Bodensee: Die Braut" und "Kommissar Marthaler: Die Sterntaler-Verschwörung " sowie zwei Kinorollen: Sie spielte einen kleinen Part in der Komödie "Monsieur Pierre geht online" (DE/FR/BE 2017) und die weibliche Hauptrolle in Sönke Wortmanns "Sommerfest" (2017), als große Jugendliebe eines Mannes, der nach Jahren in seine Heimatstadt Bochum zurückkehrt.

FILMOGRAFIE

2019/2020
  • Darsteller
2018/2019
  • Darsteller
2016/2017
  • Darsteller
2016/2017
  • Darsteller
2015/2016
  • Darsteller
2013-2015
  • Darsteller
2014-2016
  • Darsteller
2013
  • Darsteller
2012/2013
  • Darsteller
2011/2012
  • Darsteller
2012
  • Darsteller
2011
  • Darsteller
2008/2009
  • Darsteller