Wir

Deutschland 2002/2003 Spielfilm

Inhalt

Der episodisch angelegte Film "Wir" erzählt vom Berufs- und Liebesleben einer Reihe junger Menschen in Berlin. Da gibt es den gelernten Schreiner Florian, der nach Berlin kommt, um Architektur zu studieren. Er kommt bei seinem schwulen Schulfreund Pit unter, der von einer Karriere als Model träumt. Dann wären da noch die Freundinnen Anke und Judith, die Florian auf einer Party kennen lernt und die ihn in ihrer WG aufnehmen wollen.

Während Anke sich unschlüssig durch ihr Studium quält, träumt Judith von einer Beziehung mit dem lässigen Carsten, der sich jedoch zusehends zu Männern hingezogen fühlt – vor allem zu Pit. Auf der Party trifft Florian außerdem die Jungfilmer Florian und Till, die fieberhaft ihren ersten Film vorbereiten In den kommenden Monaten entspinnt sich zwischen den einzelnen Personen ein Reigen aus Freundschaft und Liebe, Karrieredenken und Eifersucht, der immer weiter eskaliert und für einige von ihnen tragisch enden wird.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie-Assistenz

Drehbuch

Kamera

Kameraführung

Kamera-Assistenz

Bühne

Animation

Kostüme

Schnitt

Schnitt-Assistenz

Ton-Assistenz

Mischung

Darsteller

Produktionsfirma

Redaktion

Aufnahmeleitung

Produktions-Assistenz

Dreharbeiten

    • Berlin
Länge:
2884 m, 105 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 14.02.2003, 93082, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 30.09.2004, ARD

Titel

  • Originaltitel (DE) Wir

Fassungen

Original

Länge:
2884 m, 105 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 14.02.2003, 93082, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 30.09.2004, ARD