• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Solo Sunny

DDR 1978-1980 Spielfilm

Inhalt

Die DDR, Ende der siebziger Jahre. Die Sängerin Solo Sunny tingelt mit ihrer Band durch die Provinz. Trotz aller beruflichen und privaten Rückschläge sowie der Schwierigkeiten, ihre Träume mit den Lebensrealitäten in der DDR in Einklang zu bringen, versucht Sunny, die Hoffnung nicht aufzugeben.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Szenarium

Dramaturgie

Kamera-Assistenz

Standfotos

Kostüme

Schnitt

Musik-Ausführung

Darsteller

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Dreharbeiten

    • 1978 - 1979: Berlin/Ost (Prenzlauer Berg u.a.) und Umgebung
Länge:
2845 m, 104 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Orwocolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 13.03.1980, 51400, ab 16 Jahre / feiertagsfrei;
FSK-Prüfung (DE): 24.04.1980, 51400 [2. FSK-Prüfung]

Aufführung:

Uraufführung (DE): 17.01.1980, Berlin, International

Titel

  • Originaltitel (DD) Solo Sunny

Fassungen

Original

Länge:
2845 m, 104 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Orwocolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 13.03.1980, 51400, ab 16 Jahre / feiertagsfrei;
FSK-Prüfung (DE): 24.04.1980, 51400 [2. FSK-Prüfung]

Aufführung:

Uraufführung (DE): 17.01.1980, Berlin, International

Prüffassung

Länge:
2854 m, 104 min

Auszeichnungen

Chicago IFF 1980
  • Goldene Plakette
Berlin IFF 1980
  • Silbener Bär, Beste Darstellerin
  • Preis der Leserjury der "Berliner Morgenpost"
  • FIPRESCI Preis