Rico, Oskar und der Diebstahlstein

Deutschland 2015/2016 Spielfilm

Inhalt

Die Freunde Rico und Oskar sind überglücklich, dass sie inzwischen im gleichen Haus fast Tür an Tür wohnen. Auch Ricos Mutter Tanja geht es bestens, denn in Bühl hat sie einen neuen Partner gefunden, der ihr vielleicht sogar einen Heiratsantrag machen will. Dann aber stirbt unerwartet der griesgrämige Nachbar Fitzke – und ein neues Abenteuer beginnt. Der kauzige Eigenbrötler hat Rico nämlich seine geliebte Stein-Sammlung vererbt, und der aufgeweckte Junge stellt bald fest, dass ausgerechnet sein Lieblingsstein, der "Kalbstein", gestohlen wurde. Die Verfolgung des Diebes führt die Hobbydetektive Rico und Oskar aus Berlin heraus und bis an die Ostsee. Natürlich alles klammheimlich und ohne Wissen ihrer vielbeschäftigten Eltern.

 

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Drehbuch

Darsteller

Alle Credits

Regie-Assistenz

Drehbuch

Szenenbild

Kostüme

Ton-Design

Mischung

Casting

Darsteller

Executive Producer

Line Producer

Herstellungsleitung

Aufnahmeleitung

Dreharbeiten

    • 16.06.2015 - 11.08.2015: Leipzig, Berlin, Ostsee
Länge:
94 min
Format:
DCP, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Kinostart (DE): 28.04.2016

Titel

  • Originaltitel (DE) Rico, Oskar und der Diebstahlstein

Fassungen

Original

Länge:
94 min
Format:
DCP, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Kinostart (DE): 28.04.2016