• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Die Bubi Scholz Story

Deutschland 1997/1998 TV-Spielfilm

Inhalt

Die Film erzählt die Lebensgeschichte des Boxers Gustav "Bubi" Scholz, der seine Karriere Ende der 40er Jahre begann, in den 50er Jahren zum Europameister aufstieg und eines der größten Sportleridole seiner Zeit war. Nach 88 gewonnen Kämpfen und nur zwei Niederlagen zog er sich Mitte der 60er Jahre ins Privatleben zurück. 1984 stand er plötzlich erneut im Mittelpunkt öffentlichen Interesses, da er – offenbar im Alkoholrausch – seine Frau Helga erschossen hatte. Wegen fahrlässiger Tötung wurde er zu einer dreijährigen Freiheitsstrafe verurteilt.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Kamera

Schnitt

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Regie-Assistenz

Script

Kamera

Kamera-Assistenz

Steadicam

Licht

Kostüme

Schnitt

Ton-Assistenz

Geräusche

Mischung

Spezialeffekte

Casting

Darsteller

Produzent

Ausführender Produzent

Herstellungsleitung

Aufnahmeleitung

Video-Erstanbieter

Dreharbeiten

    • Berlin, Köln
Länge:
206 min
Format:
Super16mm
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Uraufführung (DE): 24.05.1998, Premiere;
Veröffentlichung (DE): 07.01.1999, Video

Titel

  • Originaltitel (DE) Die Bubi Scholz Story

Fassungen

Original

Länge:
206 min
Format:
Super16mm
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Uraufführung (DE): 24.05.1998, Premiere;
Veröffentlichung (DE): 07.01.1999, Video