Bella Martha

Deutschland Österreich Schweiz Italien 2000/2001 Spielfilm

Inhalt

Für die unterkühlte Martha gibt es nur eines im Leben, das ihr Erfüllung bietet: Das Kochen. Sechs Tage die Woche arbeitet sie als Chefköchin in dem französischen Restaurant „Lido“, dessen Küche sie mit eiserner Hand beherrscht. Ihr obsessives Dasein wird gleich doppelt erschüttert, als zuerst ihre Schwester bei einem Autounfall ums Leben kommt und Martha sich plötzlich um deren 8-jährige Tochter Lina kümmern muss und dann auch noch der lebenslustige Italiener Mario als zweiter Chefkoch eingestellt wird. Mit Wärme und Humor gewinnt dieser nicht nur sehr bald die Herzen der ganzen Belegschaft, sondern auch das der kleinen Lina. Unter dem Einfluss der beiden beginnt Martha langsam aufzutauen und ihr bisheriges Leben zu hinterfragen.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie-Assistenz

Kamera

Außenrequisite

Titel

Kostüme

Schnitt

Ton-Design

Geräusche

Mischung

Spezialeffekte

Casting

Executive Producer

Pre-Production

Dreharbeiten

    • 21.03.2000 - 20.05.2000: Hamburg
Länge:
2913 m, 106 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 15.02.2002, 89942, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (CH): August 2001, Locarno, IFF;
Erstaufführung (DE): Januar 2002, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis;
Kinostart (DE): 18.04.2002;
TV-Erstsendung (DE FR): , Arte

Titel

  • Originaltitel (CH) Martha
  • Originaltitel (DE) Bella Martha
  • Weiterer Titel Mostly Martha
  • Arbeitstitel (DE) Drei Sterne
  • Originaltitel (IT) Ricetta d'amore

Fassungen

Original

Länge:
2913 m, 106 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 15.02.2002, 89942, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (CH): August 2001, Locarno, IFF;
Erstaufführung (DE): Januar 2002, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis;
Kinostart (DE): 18.04.2002;
TV-Erstsendung (DE FR): , Arte

Auszeichnungen

Preis der Deutschen Filmkritik 2003
  • Beste Darstellerin
Deutscher Filmpreis 2002
  • Lola, Beste Hauptdarstellerin
IFF Créteil 2002
  • Großer Preis der Jury
FBW 2002
  • Prädikat: Besonders wertvoll