Die dritte Generation

Die dritte Generation

BR Deutschland 1978/1979, Spielfilm

Inhalt

Winter 1978/79 in Westberlin. Eine Gruppe junger Leute, durch Geheimnistuerei (Code-Wort: "Die Welt als Wille und Vorstellung") und blinden Aktionismus, nicht durch politische Überzeugungen miteinander verbunden, setzt sich in den Untergrund ab, nachdem der aus Afrika eingeflogene Killer Paul (Raul Gimenez) von der Polizei erschossen worden ist.

Am 27. Februar, dem Karnevalsdienstag, entführen diese Jung-Terroristen den Vertreter einer amerikanischen Computerfirma, Peter Lenz (Eddie Constantine). Die Terroristen der "dritten Generation" haben – nach Fassbinder – keine politische Motivation mehr, sie handeln nur noch um des Handelns willen, sind aber mit ihrer Gewalt Ausdruck der Gesellschaft, aus der heraus sie entstehen. Die erste Generation wurde noch von Idealismus und übergroßer Sensibilität gegenüber dem System motiviert, die zweite hat die Motive der ersten zumindest noch verstanden, wurde oft zu ihrem Verteidiger. Wie kann man von diesem Ausgangspunkt her, den Fassbinder in einem Exposé dargelegt hat, eine Komödie drehen, welche "Die dritte Generation" erklärtermaßen ist?

Nutzung mit freundlicher Genehmigung von Wilhelm Roth.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Rainer Werner Fassbinder
Regie-Assistenz:Juliane Maria Lorenz
Script:Diana Elephant
Drehbuch:Rainer Werner Fassbinder
Kamera:Rainer Werner Fassbinder
Kamera-Assistenz:Hans-Günther Bücking, Alexander Witt
Licht:Ekkehard Heinrich
Ausstattung:Raúl Gimenez, Y Sa Lo (Assistenz), Volker Spengler (Assistenz), Elvi Sefke (Waffen)
Requisite:Elvi Sefke (Waffen)
Bühne:Hans-Günther Bücking, Wolfgang Rühl
Maske:Anni Nöbauer
Schnitt:Juliane Maria Lorenz
Schnitt-Assistenz:Karin Viesel
Ton:Hartmut Eichgrün
Ton-Assistenz:Jean-Luc Marié
Mischung:Milan Bor
Spezialeffekte:Joachim Schulz (Pyrotechnik), Fred Bräutigam (Pyrotechnik), Lothar Tropp (Pyrotechnik)
Musik:Peer Raben, Archivaufnahmen
  
Darsteller: 
Volker SpenglerAugust Brem
Hanna SchygullaSusanne Gast
Udo KierEdgar Gast
Harry BaerRudolf Mann
Margit CarstensenPetra Vielhaber
Bulle OgierHilde Krieger
Y Sa LoIlse Hoffmann
Günther KaufmannFranz Walsch
Vitus ZeplichalBernhard von Stein
Eddie ConstantinePeter Lurz
Hark BohmKommissar Gerhard Gast
Liselotte EderFrau Gast
Claus HolmOpa Gast
Jürgen DraegerHans Vielhaber
Raúl GimenezPaul
  
Produktionsfirma:Pro-ject Filmproduktion im Filmverlag der Autoren GmbH (München), Tango-Film Produktion (Berlin)
Produzent:Rainer Werner Fassbinder (Gesamtleitung)
Produktionsleitung:Harry Baer
Aufnahmeleitung:Harry Baer
Produktions-Assistenz:Karin Viesel
Geschäftsführung:Liselotte Eder
Dreharbeiten:27.11.1978-22.01.1979: Berlin/West
Erstverleih:Filmverlag der Autoren GmbH & Co. Vertriebs KG (München)
Filmförderung:Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin)
Länge:2997 m, 110 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 29.08.1979, 50972, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 24.09.1996, West 3

Titel

Originaltitel (DE) Die dritte Generation

Fassungen

Original

Länge:2997 m, 110 min
Format:35mm, 1:1,66
Bild/Ton:Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 29.08.1979, 50972, ab 16 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:TV-Erstsendung (DE): 24.09.1996, West 3