Harry Baer

Harry Baer

Weitere Namen: Harry Zöttl (Geburtsname)
Darsteller, Regie, Regie-Assistenz, Drehbuch, Sonstiges, Produzent, Produktionsleitung, Aufnahmeleitung
*27.09.1947 Biberach an der Riß

Biografie

Harry Baer (bürgerlich: Harry Zöttl) wurde am 27. September 1947 in Biberach an der Riss geboren. Durch seinen Schulfreund Rudolf Waldemar Brem lernte er gegen Ende der 1960er Jahre Rainer Werner Fassbinder kennen. Baer schloss sich dessen "Antiteater"-Gruppe an und gehörte bald zu Fassbinders engem Mitarbeiter- und Freundeskreis. Gemeinsam schrieben die beiden 1969 das Stück "Werwolf". In Fassbinders "Katzelmacher" (1969) spielte Baer seine erste Filmrolle und wirkte in den folgenden Jahren in fast allen seinen Filmen mit; daneben fungierte er häufig auch als Fassbinders Regie-Assistent. Zentrale Rollen hatte er als Ex-Sträfling in "Götter der Pest" (1969), als Soldat in "Pioniere in Ingolstadt" (1971, TV) und als geisteskranker Sohn in "Whity" (1971); in Fassbinders umstrittenem Drama "Wildwechsel" (1972), nach dem Bühnenstück von Franz Xaver Kroetz, spielte Baer einen 19-jährigen Arbeiter, der eine Liebesbeziehung mit einer 14-Jährigen (Eva Mattes) aus kleinbürgerlichen Verhältnissen beginnt. Für "Whity" und "Wildwechsel" wurde er für den Deutschen Filmpreis nominiert.

Gelegentlich arbeitete Baer auch mit anderen Regisseuren, so spielte er für Hans-Jürgen Syberberg die Titelrolle in "Ludwig - Requiem für einen jungfräulichen König" (1972) und übernahm eine Hauptrolle in Uwe Brandners TV-Drama "Im Zeichen der Kälte" (1973). Mitte der siebziger Jahre kam es zu einem zeitweisen Bruch mit Fassbinder. In dieser Zeit drehte Baer unter anderem Filme mit Uli Lommel ("Adolf und Marlene", 1976), Hellmuth Costard ("Der kleine Godard", 1976) und Hans Jürgen Syberberg ("Hitler - Ein Film aus Deutschland", 1977), meist in kleineren Rollen. In dem italienisch-deutschen Gangsterfilm "Zwei Supertypen räumen auf" (1977) hatte er eine Hauptrolle als Geldeintreiber, der einen Mafiaboss (Jack Palance) reinlegen will.

Schließlich fand Baer wieder mit Fassbinder zusammen: Bei "Eine Reise ins Licht – Despair" (1978) war er Regie-Assistent und bei "Die Ehe der Maria Braun" (1978) übernahm er die Produktionsleitung. In Fassbinders schwarzer Komödie "Die dritte Generation" (1979) spielte er eine Hauptrolle als RAF-Terrorist. Auch an allen weiteren Filmen des Regisseurs war Baer beteiligt, sei es in kleinen Schauspielauftritten, als Regie-Assistent oder als "Künstlerischer Mitarbeiter" bei Fassbinders letztem Film "Querelle - Ein Pakt mit dem Teufel" (1982). Baer zählte auch zu den engsten Freunden des Regisseurs; in der Nacht von Fassbinders Tod (10. Juni 1982) war er der Letzte, der mit ihm sprach. Im Jahr 1990 veröffentliche Baer die Biografie "Schlafen kann ich, wenn ich tot bin. Das atemlose Leben des Rainer Werner Fassbinder". 1992 war er Mitinitiator einer großen Fassbinder-Werkschau in Berlin.

Nach der Fassbinder-Ära wirkte Harry Baer in einer Vielzahl an Kinofilmen mit, meist in Nebenrollen. Dabei arbeitete er mit einer Vielzahl renommierter Regisseure, so etwa mit Peter Keglevic ("Bella Donna - Kann denn Liebe Sünde sein?", 1983), Doris Dörrie ("Im Innern des Wals", 1985), Thomas Brasch ("Der Passagier – Welcome to Germany", DE/GB/CH 1988), Robert van Ackeren ("Die Venusfalle", 1988; "Die wahre Geschichte von Männern und Frauen", 1992), Bernhard Sinkel ("Der Kinoerzähler", 1993) und Fred Kelemen ("Frost", 1997). Bei Winfried Bonengels vielbeachtetem Neonazi-Drama "Führer Ex" (2002) hatte Baer die künstlerische Oberleitung und spielte eine tragende Rolle als inhaftierter Neonazi-Anführer. 2005 wurde er in seiner Heimatstadt mit dem Ehrenpreis der Biberacher Filmfestspiele ausgezeichnet.

Auch in den nächsten Jahren sah man Baer in einer Reihe von Fernseh- und Kinoproduktionen. Er hatte Seriengastrollen unter anderem in "Unser Charly", "Notruf Hafenkante" und "Spreewaldkrimi" sowie eine Nebenrolle in dem Fernsehspiel "Die Jäger des Ostsee-Schatzes" (2007). Im Kino gehörte er zu den Ensembles so unterschiedlicher Filme wie "Max und Moritz Reloaded" (2005), "Montag kommen die Fenster" (2006), "Berlin am Meer" (2008) und "Zwischen heute und morgen" (2009). Kleinere Nebenrollen spielte er auch in der Bestseller-Verfilmung "Feuchtgebiete" (2013) und in der Erfolgskomödie "Coming In" (2014). Eine Hauptrolle hatte er als titelgebender Hauptkommissar in dem Göttingen-Krimi "Harder und die Göre" (2013), der allerdings keinen regulären Kinostart bekam. Zuletzt sah man Baer in dem TV-Krimi "Schwarzach 23 und die Jagd nach dem Mordsfinger" (2016) und in der mexikanischen Produktion "Bruma" (2017).

Neben seiner Arbeit als Schauspieler ist Harry Baer stellvertretender Chefredakteur des Internetportals regie.de.

Filmografie

2014/2015 Fassbinder
Mitwirkung
 
2013/2014 Coming In
Darsteller
 
2013-2016 Frauen
Darsteller
 
2013 Das Phallometer
Darsteller
 
2012/2013 Feuchtgebiete
Darsteller
 
2012 Soll und Haben. Revision
Darsteller
 
2011 Das Kino und sein Double: Erinnerungen an Rainer Werner Fassbinders "Despair"
Mitwirkung
 
2010 Lys
Darsteller
 
2008/2009 B96
Darsteller
 
2007 Die Jäger des Ostsee-Schatzes
Darsteller
 
2007 Fassbinders Berlin Alexanderplatz. Ein Megafilm und seine Geschichte
Mitwirkung
 
2006-2008 Berlin am Meer
Darsteller
 
2004/2005 Max und Moritz Reloaded
Darsteller
 
2004-2006 Warum halb vier?
Mitwirkung
 
2004-2006 Montag kommen die Fenster
Darsteller
 
2002 Dream Dream Dream
Darsteller
 
2001/2002 Führer Ex
Darsteller, Künstlerische Oberleitung
 
2000 Für mich gab's nur noch Fassbinder
Mitwirkung
 
1997/1998 Frost
Darsteller
 
1995/1996 Babuschka
Darsteller
 
1995 Toms Zimmer
Darsteller
 
1992/1993 Der Kinoerzähler
Darsteller
 
1992/1993 Prinz in Hölleland
Darsteller
 
1991/1992 Die wahre Geschichte von Männern und Frauen
Darsteller
 
1990/1991 Super-Stau
Darsteller
 
1989 Das einfache Glück
Darsteller, Herstellungsleitung
 
1988/1989 Zugzwang
Darsteller
 
1987/1988 La Amiga - Die Freundin
Darsteller
 
1987/1988 Die Venusfalle
Darsteller
 
1987/1988 Der Passagier - Welcome to Germany
Darsteller
 
1987 Helsinki Napoli - All Night Long
Darsteller
 
1986 Warten auf Marie
Darsteller
 
1984/1985 Westler
Darsteller
 
1984/1985 Im Innern des Wals
Darsteller, Produktionsleitung
 
1984 Sigi, der Straßenfeger
Produzent
 
1984 Im Himmel ist die Hölle los
Darsteller, Produktionsleitung
 
1983/1984 Donauwalzer
Darsteller
 
1983 Der Tod kommt durch die Tür
Darsteller
 
1982/1983 Bella Donna - Kann denn Liebe Sünde sein?
Darsteller
 
1982/1983 Der Kleine
Darsteller
 
1982 Querelle - Ein Pakt mit dem Teufel
Darsteller, Regie-Assistenz
 
1981/1982 Der Westen leuchtet!
Darsteller
 
1981/1982 Sterben und sterben lassen
Darsteller
 
1981/1982 Die Sehnsucht der Veronika Voss
Darsteller, Regie-Assistenz
 
1981/1982 Rainer Werner Fassbinder. Letzte Arbeiten
Mitwirkung
 
1981 Lola
Darsteller
 
1981 Heute spielen wir den Boss - Wo geht's denn hier zum Film?
Darsteller
 
1980 Lili Marleen
Darsteller,
 
1979/1980 Das Äußere und das Innere und das Geheimnis der Angst vor der Angst
Drehbuch-Mitarbeit, Produktions-Koordination
 
1979/1980 Rainer Werner Fassbinder: Mein Traum vom Traum des Franz Biberkopf: Vom Tode eines Kindes und der Geburt eines Brauchbaren
Darsteller, Drehbuch-Mitarbeit, Produktions-Koordination
 
1979/1980 Die Schlange in der Seele der Schlange
Drehbuch-Mitarbeit, Produktions-Koordination
 
1979/1980 Wissen ist Macht und Morgenstund hat Gold im Mund
Drehbuch-Mitarbeit, Produktions-Koordination
 
1979/1980 Einsamkeit reißt auch in Mauern Risse des Irrsinns
Drehbuch-Mitarbeit, Produktions-Koordination
 
1979/1980 Von den Ewigkeiten zwischen den Vielen und den Wenigen
Drehbuch-Mitarbeit, Produktions-Koordination
 
1979/1980 Die Sonne wärmt die Haut, die sich manchmal verbrennt
Drehbuch-Mitarbeit, Produktions-Koordination
 
1979/1980 Merke - einen Schwur kann man amputieren
Drehbuch-Mitarbeit, Produktions-Koordination
 
1979/1980 Eine Liebe, das kostet immer viel
Drehbuch-Mitarbeit, Produktions-Koordination
 
1979/1980 Ein Schnitter mit der Gewalt vom lieben Gott
Drehbuch-Mitarbeit, Produktions-Koordination
 
1979/1980 Eine Handvoll Menschen in der Tiefe der Stille
Drehbuch-Mitarbeit, Produktions-Koordination
 
1979/1980 Ein Hammer auf dem Kopf kann die Seele verletzen
Drehbuch-Mitarbeit, Produktions-Koordination
 
1979/1980 Wie soll man leben, wenn man nicht sterben will
Darsteller, Drehbuch-Mitarbeit, Produktions-Koordination
 
1979/1980 Berlin Alexanderplatz (14 Teile)
Darsteller, , Produktionsleitung
 
1979/1980 Die Strafe beginnt
Drehbuch-Mitarbeit, Produktions-Koordination
 
1979/1980 Palermo oder Wolfsburg
Darsteller
 
1978/1979 Die dritte Generation
Darsteller, Produktionsleitung, Aufnahmeleitung
 
1978/1979 Stau
Darsteller
 
1978 Die Ehe der Maria Braun
Produktionsleitung
 
1977/1978 Eine Reise ins Licht - Despair
Darsteller, Regie-Assistenz
 
1977 Hitler. Ein Film aus Deutschland. 3. Teil: Das Ende eines Wintermärchens
Darsteller
 
1977 Hitler. Ein Film aus Deutschland. 2. Teil: Ein deutscher Traum
Darsteller
 
1977 Hitler. Ein Film aus Deutschland. 4. Teil: Wir Kinder der Hölle
Darsteller
 
1977 Hitler. Ein Film aus Deutschland. 1. Teil: Der Graal
Darsteller
 
1977 Herr Schinger geht zu weit
Darsteller
 
1977 Hitler - Ein Film aus Deutschland
Darsteller
 
1976/1977 Zwei Supertypen räumen auf
Darsteller
 
1976-1978 Der kleine Godard
Darsteller
 
1976 Chinesisches Roulette
Aufnahmeleitung
 
1976 Adolf und Marlene
Darsteller
 
1975/1976 Ich will doch nur, daß ihr mich liebt
Darsteller
 
1975/1976 Satansbraten
Produktionsleitung
 
1975/1976 Schatten der Engel
Darsteller
 
1975 Auf Biegen oder Brechen
Darsteller
 
1974/1975 Faustrecht der Freiheit
Darsteller
 
1974/1975 Das Tal der tanzenden Witwen
Darsteller
 
1972 Wildwechsel
Darsteller
 
1972 Heute Nacht oder nie
Darsteller
 
1972 Ludwig - Requiem für einen jungfräulichen König
Darsteller
 
1972 Adele Spitzeder
Darsteller
 
1972 Zahltag
Darsteller
 
1971/1972 Die bitteren Tränen der Petra von Kant
Regie-Assistenz
 
1971 Händler der vier Jahreszeiten
Darsteller, Regie-Assistenz
 
1971 Salome
Regie-Assistenz
 
1971 Oberschüler
Darsteller, Regie, Produzent
 
1970/1971 Warnung vor einer heiligen Nutte
Darsteller, Regie-Assistenz
 
1970/1971 Whity
Darsteller, Regie-Assistenz
 
1970/1971 Pioniere in Ingolstadt
Darsteller
 
1970 Rio das Mortes
Darsteller, Regie-Assistenz
 
1970 Die Niklashauser Fart
Regie-Assistenz
 
1969 Katzelmacher
Darsteller
 
1969 Warum läuft Herr R. Amok?
Darsteller, Regie-Assistenz
 
1969 Götter der Pest
Darsteller
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (8)

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche