Günther Kaufmann

Günther Kaufmann

Darsteller, Musik
*16.06.1947 München; †10.05.2012 Berlin

Biografie

Geboren am 16. Juni 1947 in München, uneheliches Kind einer Deutschen und eines US-Soldaten. Nach Lehre, Wehrdienst bei der Marine und Arbeit in einer Drückerkolonne lernt er 1969 durch eine Statistenrolle in "Baal" Rainer Werner Fassbinder kennen, der die Titelrolle in Volker Schlöndorffs Brecht-Verfilmung spielt. Fassbinder integriert Kaufmann sofort in seine "Factory" und beschäftigt ihn als Schauspieler und Sänger, u.a. in dem Südstaatenmelodram "Whity", "Rio das Mortes" und "Pioniere in Ingolstadt". 1971 Ende der Zusammenarbeit, erst ab 1978 wird er von Fassbinder wieder mit – zumeist kleinen – Rollen bedacht. Nach Fassbinders Tod nur noch gelegentlich als Schauspieler tätig, vornehmlich fürs Fernsehen.

Für Schlagzeilen sorgt in den 2000er Jahren der "Fall Günther Kaufmann": 2001 wird er wegen Mordes an seinem Steuerberater verhaftet, 2002 aufgrund eines falschen Geständnisses wegen räuberischer Erpressung mit Todesfolge zu 15 Jahren Haft verurteilt. Anfang 2003 stellt sich heraus, dass Kaufmann die Tat auf sich genommen hat, um seine inzwischen verstorbene dritte Ehefrau zu schützen. Im November 2003 wird er nach zweieinhalb Jahren Haft entlassen, im Januar 2005 freigesprochen. 2005 erscheint seine Autobiografie "Der weiße Neger vom Hasenbergl".

Seinen Wiedereinstieg als Schauspieler erlangt Kaufmann bereits 2003 durch Johann Kresnik, der ihn für seine Bremer Inszenierung "Die zehn Gebote" engagiert. Drei Jahre später spielt Kaufmann die Rolle des Bruder Tuck im Musical "Robin Hood", das in Bremen und München aufgeführt wird. Die Rückkehr zum Film gelingt ihm 2007 mit einer Rolle in "Leroy" von Armin Völckers. In der Komödie "Mord ist mein Geschäft, Liebling" spielt Kaufmann 2009 in Berlin zusammen mit Bud Spencer und den deutschen Comedians Rick Kavanian, Christian Tramitz und Axel Stein. In Michael "Bully" Herbigs Film "Wickie und die starken Männer" verkörpert Kaufmann den Bösewicht "Der schreckliche Sven". In den nachfolgenden Jahren ist er u.a. in der Krimikomödie "Jerry Cotton" (2010) und dem Jugendfilm "Homies" (2011) zu sehen.

Seine letzten beiden Kinoauftritte hat er 2012 in der Komödie "Türkisch für Anfänger", nach der gleichnamigen Fernsehserie, und in Adnan Köses Krimi "Kleine Morde", dessen Uraufführung er jedoch nicht mehr erlebt: am 10. Mai 2012 stirbt Günther Kaufmann in Berlin an den Folgen eines Herzinfarkts.

Filmografie

2011/2012 Kleine Morde
Darsteller
 
2011/2012 Türkisch für Anfänger
Darsteller
 
2010/2011 Wickie auf großer Fahrt
Darsteller
 
2010/2011 Homies
Darsteller
 
2009/2010 Jerry Cotton
Darsteller
 
2009 Wickie und die starken Männer
Darsteller
 
2008 Für meine Kinder tu ich alles
Darsteller
 
2007-2009 Mord ist mein Geschäft, Liebling
Darsteller
 
2007 Meine schöne Bescherung
Darsteller
 
2007 Weisse Lilien
Darsteller
 
2006/2007 Leroy
Darsteller
 
1999/2000 Jahrestage
Darsteller
 
1988 Beim nächsten Mann wird alles anders
Darsteller
 
1987 Whopper-Punch 777
Darsteller
 
1985 Otto - Der Film
Darsteller
 
1982 Querelle - Ein Pakt mit dem Teufel
Darsteller
 
1981/1982 Kamikaze 1989
Darsteller
 
1981/1982 Die Sehnsucht der Veronika Voss
Darsteller
 
1981/1982 Rainer Werner Fassbinder. Letzte Arbeiten
Mitwirkung
 
1981-1983 Krieg und Frieden
Darsteller
 
1981-1983 Krieg und Frieden. 05. Episode: Gespräche im Weltraum
Darsteller
 
1981 Lola
Darsteller
 
1981 Heute spielen wir den Boss - Wo geht's denn hier zum Film?
Darsteller
 
1979/1980 Rainer Werner Fassbinder: Mein Traum vom Traum des Franz Biberkopf: Vom Tode eines Kindes und der Geburt eines Brauchbaren
Darsteller
 
1979/1980 Das Äußere und das Innere und das Geheimnis der Angst vor der Angst
Darsteller
 
1979/1980 Die Schlange in der Seele der Schlange
Darsteller
 
1979/1980 Wissen ist Macht und Morgenstund hat Gold im Mund
Darsteller
 
1979/1980 Merke - einen Schwur kann man amputieren
Darsteller
 
1979/1980 Eine Liebe, das kostet immer viel
Darsteller
 
1979/1980 Ein Schnitter mit der Gewalt vom lieben Gott
Darsteller
 
1979/1980 Berlin Alexanderplatz (14 Teile)
Darsteller
 
1978/1979 Die dritte Generation
Darsteller
 
1978 Die Ehe der Maria Braun
Darsteller
 
1978 In einem Jahr mit 13 Monden
Darsteller
 
1977/1978 Mulligans Rückkehr
Darsteller
 
1974 1 Berlin-Harlem
Darsteller
 
1972 Die Sieger von Tambo
Darsteller
 
1972 Ludwig - Requiem für einen jungfräulichen König
Darsteller
 
1972 Adele Spitzeder
Darsteller
 
1971 Ein rätselhafter Mord
Darsteller
 
1970/1971 Whity
Darsteller, Gesang
 
1970/1971 Pioniere in Ingolstadt
Darsteller
 
1970/1971 Fassbinder produziert: Film Nr. 8
Mitwirkung
 
1970 Der amerikanische Soldat
Gesang
 
1970 Rio das Mortes
Darsteller
 
1970 Die Niklashauser Fart
Darsteller
 
1969 Warum läuft Herr R. Amok?
Darsteller
 
1969 Götter der Pest
Darsteller
 
1969 Baal
Darsteller
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

12.05.2012 | 13:01 Uhr

Literatur

KOBV-Suche