Der Fischer und seine Frau

Der Fischer und seine Frau

Deutschland 2004/2005, Spielfilm

Inhalt

Zwei Paare am Scheideweg: Da wäre zum Einen das Pärchen Otto und Ida. Während Otto bereits glücklich und zufrieden ist, solange er nur mit "seiner" Ida zusammen sein kann, hat Ida große Zukunftspläne, will etwas "erleben" und die Welt erobern. Zwar gehen ihre Träume auf wundersame Weise in Erfüllung, durch ihren manischen Ehrgeiz aber droht sie alles zu verlieren. Dann gibt es da noch Leo und Yoko. Im Beruf ist Leo überaus erfolgreich – dafür aber leidet sein Liebesleben, denn es gelingt ihm trotz größter Anstrengungen einfach nicht, seine große Liebe Yoko glücklich zu machen.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Doris Dörrie
Drehbuch:Doris Dörrie
Kamera:Rainer Klausmann
Ausstattung:Bernd Lepel
Maske:Evelyn Döhring, Waldemar Pokromski
Kostüme:Katharina Ost
Kostüm-Entwurf:Bernd Lepel (Koi-Kleiderdesign)
Schnitt:Inez Regnier, Frank Müller
Geräusche-Schnitt:Lisa Geffken-Reinhard
Ton:Wolfgang Wirtz
Mischung:Max Rammler-Rogall
Spezialeffekte:Jan Singh
Casting:Nessie Nesslauer
Musik:B:Sides (DE)
Musik Sonstiges:Charlotte Goltermann (Beratung)
  
Darsteller: 
Alexandra Maria LaraIda
Christian UlmenOtto
Simon VerhoevenLeo
Young-Shin KimYoko
Eva ChristianAlina
Valentin PlatareanuRadu
Ulrike KrienerLena
Elmar WepperHerr Wagenbach
Carola RegnierFrau Wagenbach
Gustav-Peter WöhlerOlsen
Christoph Maria HerbstTherapeut
Petra ZieserMaklerin
  
Produktionsfirma:Constantin Film Produktion GmbH (München)
in Co-Produktion mit:Fanes Film Produktion GmbH (München), Megaherz TV Fernsehproduktion GmbH (Unterföhring)
Produzent:Bernd Eichinger, Patrick Zorer
Co-Produzent:Fidelis Mager
Produktionsleitung:Peter Nawrotzki
Produktions-Koordination:Ruth Stadler
Dreharbeiten:07.10.2004-01.12.2004: Japan, Rosenheim, Staffelsee, München
Erstverleih:Constantin Film Verleih GmbH (München)
Filmförderung:FilmFernsehFonds Bayern GmbH (FFFB) (München), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Bayerischer Bankenfonds (BBF) (München), Beauftragte/r der Bundesregierung für Kultur und Medien -Filmförderung- (Berlin)
Länge:2789 m, 102 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 01.09.2005, 103573, ab 6 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (CA): 19.09.2005, Toronto, IFF;
Erstaufführung (DE): 22.09.2005, Hamburg, Filmfest;
Kinostart (DE): 27.10.2005

Titel

Originaltitel (DE) Der Fischer und seine Frau
Untertitel (DE) Warum Frauen nie genug bekommen

Fassungen

Original

Länge:2789 m, 102 min
Format:35mm, 1:2,35
Bild/Ton:Farbe, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 01.09.2005, 103573, ab 6 Jahre/feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (CA): 19.09.2005, Toronto, IFF;
Erstaufführung (DE): 22.09.2005, Hamburg, Filmfest;
Kinostart (DE): 27.10.2005
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (22)

Besucherzahlen

271.122 (Stand: März 2006)
Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

Literatur

KOBV-Suche