Arnies Welt

Arnies Welt

Deutschland 2005, Spielfilm

Inhalt

In einer Provinz-Kleinstadt in der Eifel scheint auf den ersten Blick alles kleinbürgerlich-gesittet zuzugehen. Doch der Schein trügt: Hannah, die Frau des Polizeikommissars, ist Kleptomanin und eine gemiedene Außenseiterin, während Briefträger Enno seine Mitmenschen per Fernglas ausspioniert; Rita Frings verbreitet mit Vorliebe Klatsch und Tratsch oder schreibt anonyme Briefe. Als eines Tages der junge Kripobeamte Fischer auf einer einsamen Landstraße tödlich verunglückt, heißt es, ein Reh habe den Unfall verursacht Nur der siebenjährige Arnie, der während der Osterferien bei seinem Opa zu Besuch ist, will etwas anderes gesehen zu haben. Außer Hannah glaubt niemand den Erzählungen des Jungen – bis Arnie plötzlich spurlos verschwindet.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Isabel Kleefeld
Regie-Assistenz:Robert Spika
Script:Anne Lensing
Drehbuch:Isabel Kleefeld
hat Vorlage:Maeve Carels (Roman)
Kamera:Rainer Klausmann
Kamera-Assistenz:Astrid Miegel
Ausstattung:Andrea Kessler, Sandra Ankiewicz (Assistenz)
Außenrequisite:Sonja Mazurek
Innenrequisite:Hanna Solms
Maske:Horst Allert, Delia Mündelein
Kostüme:Annegret Stössel, Sabine Auberle (Assistenz)
Schnitt:Andrea Mertens
Schnitt-Assistenz:Sybill Mehmert
Ton-Design:Guido Zettier
Ton:Wolfgang Wirtz
Ton-Assistenz:Frank Lehner
Mischung:Stefan Korte
Casting:Sabine Schwedhelm
Musik:Annette Focks
  
Darsteller: 
Caroline PetersHannah Bäumer
Jörg SchüttaufHorst Bäumer
Enno HesseHarald Winken
Bruno SchubertArnie
Matthias BrandtEnno
Friederike FrerichsRita Frings
Ernst AlischBauer Fings
Barbara PhilippUlla
Martin LindowMike Keulerz
Hinnerk SchönemannMarc Fischer
Waldemar KobusMeierich
  
Produktionsfirma:Little Shark Entertainment GmbH (Köln)
in Co-Produktion mit:Westdeutscher Rundfunk (WDR) (Köln)
Produzent:Tom Spiess, Sönke Wortmann
Redaktion:Barbara Buhl
Herstellungsleitung:Stefaan Schieder
Aufnahmeleitung:Elke Sasserath, Hans Peter Abts
Filmförderung:Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf)
Länge:87 min
Format:1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby Stereo
Aufführung:Uraufführung: 28.10.2005, Hof, Internationale Filmtage;
TV-Erstsendung: 03.05.2006, ARD

Titel

Originaltitel (DE) Arnies Welt

Fassungen

Original

Länge:87 min
Format:1:1,85
Bild/Ton:Farbe, Dolby Stereo
Aufführung:Uraufführung: 28.10.2005, Hof, Internationale Filmtage;
TV-Erstsendung: 03.05.2006, ARD
 

Auszeichnungen

2007
Adolf-Grimme-Preis
 

Übersicht

Verfügbarkeit

Fotogalerie

Alle Fotos (5)

Materialien

Mehr auf Filmportal

Nachrichten

14.03.2007 | 18:45 Uhr

Literatur

KOBV-Suche