• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Zwei Leben

Deutschland Norwegen 2011/2012 Spielfilm

Inhalt

Katrine lebt seit 20 Jahren glücklich mit ihrer Familie in Norwegen, bis sie sich plötzlich gezwungen sieht, in ihr altes Leben als DDR-Agentin zurückzukehren, um zu verhindern, dass ihr Geheimnis ans Licht kommt und ihr Glück zerbricht.

Während langsam das Netz von Lügen und Geheimnissen sichtbar wird, in dem sich die Agentin verfangen hat, erzählt der Film auch davon, wie Naziherrschaft, Teilung Deutschlands und der Kalte Krieg bis in das heutige Leben einer Familie hinein wirken und dort Narben aufreißen. Im Kern geht es um die Frage, was Wahrheit ist. Kann es wahres Glück im falschen Leben geben?

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie

Kamera-Assistenz

Szenenbild

Innenrequisite

Kostüme

Ton-Design

Mischung

Stunts

Darsteller

Produktionsleitung

Produktions-Koordination

Dreharbeiten

    • 06.12.2011 - 26.01.2012: Bergen (Norwegen), NRW, Berlin
Länge:
99 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 06.03.2013, 137576, ab 12 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Erstaufführung (DE): 31.10.2012, Biberach, Filmfestspiele;
Kinostart (DE): 19.09.2013

Titel

  • Originaltitel (DE) Zwei Leben

Fassungen

Original

Länge:
99 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 06.03.2013, 137576, ab 12 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Erstaufführung (DE): 31.10.2012, Biberach, Filmfestspiele;
Kinostart (DE): 19.09.2013

Auszeichnungen

Deutsche Filmpreis 2014
  • Lola - Filmpreis in Gold, Bester Schnitt
  • Filmpreis in Bronze, Bester Spielfilm
Fünf-Seen-Filmfestival 2013
  • Drehbuchpreis
Fünf-Seen-Filmfestival 2013
  • Drehbuchpreis
FBW 2013
  • Prädikat: besonders wertvoll
AUDI Festival of German Films, Australien 2013
  • Publikumspreis
Biberacher Filmfestspiele 2012
  • Goldener Biber