• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Schule

Deutschland 2000 Spielfilm

Inhalt

Die Schulfreunde Markus, Dirk und André stehen kurz vor dem Abitur. Das heißt: noch mal richtig auf den Putz hauen, bevor der "Ernst des Lebens" beginnt. Einen Tag und eine Nacht lang verfolgt der Film seine Protagonisten auf ihren turbulenten Wegen.

Markus hat mal wieder Stress mit seiner Freundin, während der untreue André von seiner Flamme ganz cool abserviert wird. Dirk versucht derweil, den Streber Karbrüggen zu überreden, ihm bei der Matheklausur zu helfen. Dessen Bedingung: Er will zur abendlichen Party am See eingeladen werden, wo sich die lässigsten Typen und die hübschesten Mädchen treffen. Aber nicht nur für den biederen Musterschüler Karbrüggen hält die folgende, bierselige Nacht eine Reihe prägender Erlebnisse bereit.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie

Co-Regie

Drehbuch

Drehbuch-Mitarbeit

Kamera

Kameraführung

Steadicam

Ausstattung

Kostüme

Geräusche-Schnitt

Ton-Assistenz

Geräusche

Darsteller

Produzent

Co-Produzent

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Dreharbeiten

    • 16.05.2000 - 07.07.2000: München
Länge:
2719 m, 99 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
Eastmancolor, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 30.11.2000, 86477, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 29.10.2000, Hof, Internationale Filmtage;
Videoeinsatz: 17.05.2001

Titel

  • Originaltitel (DE) Schule

Fassungen

Original

Länge:
2719 m, 99 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
Eastmancolor, Dolby Digital
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 30.11.2000, 86477, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 29.10.2000, Hof, Internationale Filmtage;
Videoeinsatz: 17.05.2001

Auszeichnungen

Hofer Filmtage 2000
  • Eastman Förderpreis