Paule und Julia

Deutschland 2001/2002 Spielfilm

Inhalt

Die fünfzehnjährige Paule und sein bester Freund Arnel verbringen ihre Zeit in den Straßen ihres Berliner Viertels mit Diebstählen und kleineren Raubzügen. Auf Paule wartet zu Hause nur seine lieblose Mutter, Arnel flieht vor dem tyrannischen Verhalten seines kriminellen Cousins Ilyja und dessen Gang. Als Arnel den Vater von Ilyja um ein wertvolles Gemälde erleichtert, um dieses über einen Hehler zu verschachern, ziehen beide Freunde den Zorn der Gang auf sich, und eine Hetzjagd beginnt. Zu allem Überfluss verliebt sich der orientierungslose Paule auch noch in die ein wenig ältere und wohlhabende Julia. Nach anfänglichem Zögern lässt Julia sich auf ihn ein. Sie könnte Paule auf den rechten Weg zurückholen - wären da nicht Julias Vater, die Eifersucht des besten Freundes und eine aufgebrachte Straßengang.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Kamera

Schnitt

Musik

Darsteller

Alle Credits

Regie-Assistenz

Kamera

Kamera-Assistenz

Ausstattung

Außenrequisite

Innenrequisite

Kostüme

Garderobe

Schnitt

Schnitt-Assistenz

Ton-Assistenz

Mischung

Musik

Darsteller

Ausführender Produzent

Producer

Produktionsleitung

Produktions-Assistenz

Post-Production

Dreharbeiten

    • Oktober 2001 - November 2001: Berlin und Umgebung
Länge:
2356 m, 86 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Eastmancolor, Dolby SR
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 10.06.2003, 94282, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 21.10.2004, ARD

Titel

  • Originaltitel (DE) Paule und Julia

Fassungen

Original

Länge:
2356 m, 86 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Eastmancolor, Dolby SR
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 10.06.2003, 94282, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 21.10.2004, ARD