• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Kanak Attack

Deutschland 1999/2000 Spielfilm

Inhalt

Die drei Freunde Ertan, Kemal und Mehdi leben in Kiel. Sie sind Ausländer, "Kanaken", wie sie sich selbst voller Stolz nennen. Für sie ist dieser Begriff Ausdruck eines Lebensgefühls. Das Trio hält sich mit kleinen Gaunereien über Wasser, doch mit der Zeit werden sie immer tiefer in einen Strudel aus Gewalt und Kriminalität hineingezogen.

Aus einer Laune heraus spielt Erkan sich als Beschützer zweier Prostituierter auf und macht sich dadurch zwei skrupellose Zuhälter zu Feinden. Nach einem missglückten Überfall landet Ertan für kurze Zeit im Knast, Kemal wird in die Türkei abgeschoben. Davon lassen die beiden stolzen "Kanaken" sich jedoch nicht unterkriegen, im Gegenteil: Gemeinsam wollen die Freunde nun eine Drogen-Luftbrücke zwischen Istanbul und Deutschland aufbauen. Aber der Traum vom schnellen Geld endet für Kemal und Ertan in Tod und Trauer.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Kamera

Kamera-Bühne

Production Design

Ausstattung

Geräusche

Mischung

Stunt-Koordination

Darsteller

in Zusammenarbeit mit

Co-Produzent

Redaktion

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Dreharbeiten

    • 09.03.1999 - 21.04.1999: Kiel, Köln, Istanbul
Länge:
81 min bei 25 b/s
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Eastmancolor, Dolby SR
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 21.10.2002, 85369 [2. FSK-Prüfung]

Aufführung:

DVD-Einsatz: November 2002

Titel

  • Originaltitel (DE) Kanak Attack

Fassungen

Original

Länge:
81 min bei 25 b/s
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Eastmancolor, Dolby SR
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 21.10.2002, 85369 [2. FSK-Prüfung]

Aufführung:

DVD-Einsatz: November 2002

Prüffassung

Länge:
2335 m, 85 min
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 21.07.2000, 85369, ab 16 Jahre / feiertagsfrei