• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Gier

Deutschland 2009/2010 TV-Spielfilm

Inhalt

Im Mittelpunkt des TV-Zweiteilers steht der charismatische Finanzjongleur Dieter Glanz, dem es gelingt, zahllose Anleger mit der Aussicht auf außergewöhnlich hohe Renditen zu locken. Zu den gutgläubigen Investoren gehört auch der Immobilienmakler Andy Schroth. Angesteckt von der allgemeinen Profitgier leiht er sich Geld von Arbeitskollegen und seinen Eltern und träumt wie so viele andere vom großen Reichtum. Doch die versprochene Gewinnausschüttung verzögert sich immer wieder. Der Traum vom schnellen Geld wird zum Alptraum. Trotzdem kann der wortgewandte Glanz Andy und die anderen Anleger immer wieder vertrösten und mit luxuriösen Partys bei Laune halten. Schließlich beginnt aber auch die Staatsanwaltschaft, sich mit den fragwürdigen Geschäftsmodellen des vermeintlichen Finanzgenies zu befassen.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Drehbuch

Storyboard

Casting

Darsteller

Redaktion

Ausführender Produzent

Herstellungsleitung

Dreharbeiten

    • 04.02.2009 - 24.05.2009: Deutschland, Kapstadt, London
Länge:
180 min (90 min + 90 min)
Format:
16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SR
Aufführung:

Uraufführung (DE): 15.01.2010, Arte

Titel

  • Originaltitel (DE) Gier
  • Abschnittstitel (DE) 1. Teil:Mit Glanz und Gloria
  • Abschnittstitel (DE) 2.Teil:Das Duell

Fassungen

Original

Länge:
180 min (90 min + 90 min)
Format:
16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SR
Aufführung:

Uraufführung (DE): 15.01.2010, Arte

Auszeichnungen

Cinema 2011
  • Jupiter Award, Bester TV-Spielfilm National