Ein Hauch von Amerika

Deutschland 2020/2021 TV-Serie

Inhalt

Der Hund schnüffelt an einer auf dem Acker übrig gebliebenen US-amerikanischen Bombe und wird in der Luft zerfetzt. Gleich danach fährt ein schwarzer GI mit seinem Panzer die aufgetürmte Kartoffelernte zu Brei. So erlebt die Bauernfamilie Kastner in der pfälzischen Provinz die Ankunft der Amerikaner Anfang der 1950er Jahre. Zwei junge Frauen, dicke Freundinnen, erleben "Schulter an Schulter" die Befreiung auch als einen Aufbruch in neue persönliche Freiheiten. Die eine, Marie, als Tochter vom Bauernhof, die andere, Erika, als umhätschelter Spross des neuen, frisch entnazifizierten Bürgermeisters, der mit dem US-General der Garnison schon per Du ist.

In der sechsteiligen Fernsehserie entfaltet sich nicht nur das Schicksal der beiden jungen Frauen. Sie flirten mit den amerikanischen Soldaten in der Ortskneipe und Marie, die eine der beiden, bekommt einen Job im Haushalt des Colonels und seiner Frau Amy, die sie mit Kunst und diversen Lebensweisheiten bekannt macht. Dazu gehört auch der heftige Rassismus in der Army, als Marie sich in den schwarzen GI Washington verliebt. Klein-Amerika mitten in der Pfalz. Ein Heimatfilm von dereinst mit Fragen von heute.

Quelle: 17. Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Kamera

Schnitt

Musik

Darsteller

Produktionsfirma

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Kamera

Art Director

Szenenbild

Kostüme

Schnitt

Musik

Darsteller

Produktionsfirma

Dreharbeiten

    • 25.02.2020 - 12.06.2020: Eifel, Köln, Raum Heidelberg, Idar-Oberstein
Länge:
6 x 45 min
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Uraufführung (DE): 03.09.2021 - 09.09.2021, Ludwigshafen, Festival des deutschen Films

Titel

  • Originaltitel (DE) Ein Hauch von Amerika
  • Arbeitstitel (DE) Little America
  • Abschnittstitel (DE) Willkommen in Kaltenstein
  • Abschnittstitel (DE) Frei sein
  • Abschnittstitel (DE) Schulter an Schulter
  • Abschnittstitel (DE) Vergiss die Amis
  • Abschnittstitel (DE) Freunde und Feinde
  • Abschnittstitel (DE) Kein Ort zum Leben

Fassungen

Original

Länge:
6 x 45 min
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Uraufführung (DE): 03.09.2021 - 09.09.2021, Ludwigshafen, Festival des deutschen Films

Teilfassung

Abschnittstitel
  • Abschnittstitel (DE)
  • Schulter an Schulter
Länge:
45 min
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Uraufführung (DE): 05.09.2021, Ludwigshafen, Festival des deutschen Films

Abschnittstitel
  • Abschnittstitel (DE)
  • Vergiss die Amis
Länge:
45 min
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Uraufführung (DE): 05.09.2021, Ludwigshafen, Festival des deutschen Films

Abschnittstitel
  • Abschnittstitel (DE)
  • Willkommen in Kaltenstein
Länge:
45 min
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Uraufführung (DE): 03.09.2021, Ludwigshafen, Festival des deutschen Films

Abschnittstitel
  • Abschnittstitel (DE)
  • Freunde und Feinde
Länge:
45 min
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Uraufführung (DE): 09.09.2021, Ludwigshafen, Festival des deutschen Films

Abschnittstitel
  • Abschnittstitel (DE)
  • Frei sein
Länge:
45 min
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Uraufführung (DE): 03.09.2021, Ludwigshafen, Festival des deutschen Films

Abschnittstitel
  • Abschnittstitel (DE)
  • Kein Ort zum Leben
Länge:
45 min
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Uraufführung (DE): 09.09.2021, Ludwigshafen, Festival des deutschen Films